Musik und Emotionalität - ein untrennbarer Zweiklang
Willkommen: Besucher   Login |  Registrieren |  neue Artikel |  Alle Artikel |  Impressum |                     

ArtikelVerzeichnis 0AM.de » Artikel » Freizeit » Freizeit 16 » Musik und Emotionalität - ein untrennbarer Zweiklang

Vom Empfinden von Musik in der Welt der Kinder

Ads

Musik ist sinnlich, Töne vielleicht die erste Sinneserfahrung im Leben eines Menschen - im Mutterbauch. Wie der Wirkung von Musik auf die menschliche Entwicklung Rechnung getragen wird, lesen Sie hier...

Was unsere Sinne aufnehmen, verarbeitet unser Gehirn. Und das tut es objektiv – wie ein Computer. Wenn wir etwas Rotes sehen, meldet des Gehirn: Rot. Es meldet nicht: Trauriges Rot, oder fröhliches Rot. Und auch unsere Stimmung verändert sich nicht. Das ist beim Tastsinn so, beim Schmecken – und beim Riechen.

Anders ist es beim Hören. Jedenfalls beim Hören von Musik. Anders, als bei anderen Reizen, die von unseren Sinnen aufgenommen werden, wird hier ein Bereich des Gehirns aktiv, der sonst nicht beteiligt ist: Das Limbische System, der Bereich des Gehirns, in dem unsere Emotionalität verortet ist, meldet augenblicklich Empfindungen. So nehmen wir Musik spontan als schön, harmonisch, fröhlich und leicht, oder unangenehm, traurig, unharmonisch und schwer wahr. Musik kann uns beschwingt und heiter stimmen, aber auch traurig. Es gibt Musik, die wir gerne hören und solche, die wir überhaupt nicht hören können.

Musik versetzt uns in verschiedene Stimmungen: Das zeigt uns auch die Geschichte. Nationalhymnen und Märsche lassen tausende von Menschen aufstehen und sich bewegen.

Ähnlich verhält es sich auch schon bei der Wahrnehmung des Klanges einzelner Musikinstrumente – wobei hier die ganz persönliche Empfindung maßgebend ist. Während der Eine die Klänge der Blockflöte mag, sind sie dem anderen unangenehm.

Insgesamt fördert Musik, oder fördern die Töne/Klänge von Musikinstrumenten unsere Gehirnaktivität – denn nicht nur das Limbische System wird aktiv, sondern auch zahlreiche andere Gehirnregionen. Das sorgt dafür, dass wir auch allen anderen Reizen gegenüber aufnahmefähiger sind. Die Konzentrationsleistung steigt und Aufgabenstellungen verschiedenster Art werden schneller und besser bewältigt. Zwar ist bis heute noch nicht 100prozentig bewiesen, dass Musik die Intelligenz fördert – ebenso wenig ist aber auch das Gegenteil bewiesen.

Es spricht also einiges dafür, Kinder schon früh an Musik und Musikinstrumente heranzuführen. Und damit kann schon bei ganz kleinen Kindern begonnen werden: Gute Spielzeughersteller haben auch an Spielzeug für unsere Allerkleinsten gedacht, das sie verschiedene Klänge und Geräusche kennenlernen lässt. Kuscheltiere und Puppen, die eine Spieluhr im Inneren haben, sind nahezu unverzichtbare Begleiter der Baby- und Kleinkindzeit – sie bieten Spielanlässe, spenden Trost und wirken beruhigend, wenn die bekannte Melodie erklingt. Wer ein solches Kuscheltier, oder eine Puppe gehabt hat, wird wissen, dass man diese Melodie niemals vergisst. Etwas größere Kinder sind begeistert, wenn sie die ersten Musikinstrumente für Kinder bekommen: Selbst Töne, Klänge, oder Rhythmen zu erzeugen sorgt nicht nur für Erfolgserlebnisse, sondern schult auch in erheblichem Maße die Feinmotorik. Es macht Sinn, nicht nur für pädagogisch wertvolles, altersgerechtes Spielzeug zu sorgen, sondern auch an eine frühe Begegnung mit Musik und Musikinstrumente für Kinder zu sorgen.

Dieser Artikel wurde zur Verfügung gestellt von zambomba.de – Ihrem Onlineshop mit passendem Musikinstrument, Puppe und Kuscheltier

Kontakt:

Melanie Faul

ZAMBOMBA
Schöne Dinge für Kleine und Große

Email: contact@zambomba.de
Web: www.zambomba.de


Diese Seite über "Vom Empfinden von Musik in der Welt der Kinder" drucken

Social Bookmarks wong it  del.icio.us  Furl  webnews  yigg it   seoigg   www.h00ligan.de  xixxi.de 

Social Sites Teilen

Links

Empfehlungen
Web Server's Default Page
Web Server's Default Page

This page is generated by Plesk, the leading hosting automation software. You see this page because there is no Web site at this address.

You can do the following:

  • Create domains and set up Web hosting using Plesk.
What is Plesk

Plesk is a hosting control panel with simple and secure web server and website management tools. It was specially designed to help IT specialists manage web, DNS, mail and other services through a comprehensive and user-friendly GUI. Learn more about Plesk.


Weitere Artikel in dieser Kategorie
 » Gartenmöbel aus Teakholz bes...
    von Sabine Nguyen am 27.02.2012
 » Gartenmöbel aus Kunststoff k...
    von Sabine Nguyen am 27.02.2012
 » Garten-und Terrassenmöbel lo...
    von Sabine Nguyen am 27.02.2012
 » Urlaub im eigenen Garten
    von Sabine Nguyen am 27.02.2012
 » Holz Gartenmöbel liegen imme...
    von Sabine Nguyen am 27.02.2012
 » Metall-Gartenmöbel, durchaus...
    von Sabine Nguyen am 27.02.2012
 » Preiswerte Alu-Gartenmöbel s...
    von Sabine Nguyen am 27.02.2012
 » Gartenmöbel aus Aluminium li...
    von Sabine Nguyen am 27.02.2012
 » Einkaufen im Internet, ist b...
    von Sabine Nguyen am 27.02.2012
 » Nicht nur der Kauf von Kleid...
    von Sabine Nguyen am 27.02.2012
 » Der Pavillon im Garten
    von elpix am 01.03.2012
 » Ein Fotobuch als besonderes ...
    von Garden am 05.03.2012
 » Mit Puzzeln zur Entspannung
    von Aynara am 07.03.2012
 » DJ Thomas aus Berlin gibt Ti...
    von 123musiker am 14.03.2012
 » Singles treffen sich beim Sp...
    von Hamester am 24.03.2012
 » Ostern steht vor der Tür
    von topgutscheincod am 22.03.2012
 » Sich in Braunschweig zurecht...
    von rainer415 am 31.03.2012
 » Ein Onlineshop für Fahrräder
    von Carmen am 19.04.2012
 » Neue Erfahrungen sammeln auf...
    von xa444 am 30.04.2012
 » Lesen - auch ein Hobby
    von Steffen am 23.05.2012
 » Das ganz persönliche Damenrad
    von Sabrina-1 am 29.05.2012
 » Kölle alaaf!
    von MoelliJ am 24.05.2012
 » T-Shirts für Junggesellenabs...
    von LeonUnz am 24.05.2012
 » Schwimmbad mit Sauna an Dein...
    von Carola_Hofer am 22.06.2012
 » Vorsicht K.O.-Tropfen
    von Trillion am 04.06.2012
 » Flirten im Chat ist eine gut...
    von Burgund am 01.05.2012
 » Das Glockenspiel für Kinder
    von abernatuerlich am 24.05.2012
 » Spiele für die ganze Familie
    von N1tro am 10.05.2012
 » Ausbildung und Prüfung zum S...
    von BuchBach am 22.06.2012
 » Musik und Emotionalität - ei...
    von zambomba am 04.07.2012
 » Musikalische Früherziehung -...
    von zambomba am 04.07.2012
 » Wellness Poolbau von Sopra
    von lessismore am 29.06.2012
 » Noch nie war es so einfach, ...
    von philodance am 20.07.2012
 » Aquaristik - Ein faszinieren...
    von wissenswert am 23.07.2012
 » Warum der Spielstil immer ve...
    von ryangil am 08.08.2012
 » Die 2 Seiten des Angelns
    von Angel Tricks am 16.08.2012
 » Planung und Bau eines Winter...
    von xa444 am 28.08.2012
 » Kommunizieren, in endlose We...
    von erfolgreich am 25.09.2012
 » Freikörperkultur mal anders
    von Travelmary am 11.09.2012
 » Yachttypen - Erfüllen Sie Ih...
    von rozmiar am 03.09.2012
 » Warum sammelt man antike Ras...
    von strawinski am 17.09.2012
 » Campingkocher für den Outdoo...
    von ski_profi am 15.10.2012
 » Das Rocky Musical
    von Exangius am 19.10.2012
 » LED Taschenlampe - Die Tasch...
    von Andrea_Hoffmann am 11.11.2012
 » Wetterprognose mit der eigen...
    von Andrea_Hoffmann am 07.11.2012
 » Unterschiedliche Arten von M...
    von rozmiar am 14.12.2012
 » Der Holzschlitten - der Rode...
    von mantil am 15.12.2012
 » Ein holzbeheizter Sauna-Ofen...
    von MaxTrix-js am 17.12.2012
 » In München einkaufen gehen
    von chrisam am 22.11.2012
 » XBox Spiele online vergleich...
    von Jean Fiedler am 27.11.2012



Weitere Tipps und Informationen über unser Artikelverzeichnis gibt es hier. Die Sitemap listet alle Artikel im 0AM.de Artikelverzeichnis.

Im 0AM.de Artikelverzeichnis werden interessante Projekte im Rahmen eines Artikels vorgestellt, wie hier der Artikel über
`Musik und Emotionalität - ein untrennbarer Zweiklang`, auch Sie können hier Autor werden und einen Artikel veröffentlichen lassen.