Willkommen: Besucher   Login |  Registrieren |  neue Artikel |  Alle Artikel |  Impressum |                     

ArtikelVerzeichnis 0AM.de » Artikel » Kredite » Kredite 3 » 

Die Evolution des Zahlungsmittelflusses- Von der Lohntüte zum Girokonto

Ads

Kennen Sie noch die gute alte Lohntüte? Vor der flächendeckenden Einführung des Girokontos wurden Löhne und Gehälter am Ende des Monats oder der Woche in bar ausbezahlt in so genannten Lohntüten. Mieten und sonstige Kosten wurden mittels Bargeld beglichen.


Ab 1906 bot die PTT der Schweiz Girokonten unter der Bezeichnung Postscheckdienst an. In der Bundesrepublik war die Barauszahlung noch bis in die 1960er Jahre gebräuchlich; in der DDR sogar bis in die 1980er.


Heute ist das kaum noch vorstellbar. Es ist eine Selbstverständlichkeit, dass der Erhalt des Arbeitsentgeltes und sonstige monetäre Transaktionen über das Girokonto abgewickelt werden. Da Girokonten dadurch eine hohe Bedeutung erhalten haben, besteht seit 1995 eine Empfehlung des Zentralen Kreditausschusses (ZKA), wonach alle Banken und Sparkassen jedem Bürger auf Wunsch ein Girokonto auf Guthabenbasis zur Verfügung stellen sollen. Als ein Synonym für das Girokonto wird an dieser Stelle sogar der Begriff Jedermann- Konto genutzt.


Während im Zeitalter der Globalisierung sämtliche Produkte eine Preissteigerung erfahren, ist das Giro- Konto Jedermann erschwinglich, sogar unter bestimmten Voraussetzungen kostenlos. So besteht auch für die sozial schlechter gestellten Mitbürger unter uns die Möglichkeit der Kontenführung. Die Führung eines Girokontos ist somit von einem Luxusprodukt zu einem nicht mehr weg zu denkendem Standard aufgestiegen.


Nicht nur der einfach gewordene bargeldlose Zahlungsverkehr, auch Sicherheitsgedanken und steuerrechtliche Nachweispflichten bedeuteten also das Ende der Lohntüte in ihrer alten Form.


Sämtliche Transaktionen können nun somit über das Giro- Konto getätigt werden. Alle Rechnungen, wie z. B. die Miete, Mitgliedschaftsbeiträge, Stromkosten, Rundfunkgebühren etc. werden per Überweisung, Einzugsermächtigung oder Scheck bargeldlos und sicher beglichen.

 

Stephan Artmann

girokonto2@web.de




Diese Seite über "Die Evolution des Zahlungsmittelflusses- Von der Lohntüte zum Girokonto" drucken

Social Bookmarks wong it  del.icio.us  Furl  webnews  yigg it   seoigg   www.h00ligan.de  xixxi.de 

Social Sites Teilen

Links

Empfehlungen

Weitere Artikel in dieser Kategorie
 » Die negative SCHUFA und der ...
    von Pikay am 30.09.2007
 » Baufinanzierung
    von Fredi am 09.10.2007
 » Informationen zur Baufinanzi...
    von naklar am 10.10.2007
 » Kredit ohne Schufa im Internet
    von zamum am 12.10.2007
 » Der Kredit
    von Webkatalog am 15.10.2007
 » Kredit ohne Schufa - gewusst...
    von Rosa Rosenrot am 18.10.2007
 » Dispositionskredite
    von Julia Siebel am 22.10.2007
 » Sofortkredite im Online-Verg...
    von andywand am 23.10.2007
 » Was bedeutet der Begriff Bau...
    von Momo am 25.10.2007
 » Kredit Information
    von seotrabajo am 25.10.2007
 » VISA
    von smoru am 25.10.2007
 » Die Evolution des Zahlungsmi...
    von Artmann am 29.10.2007
 » Wenn das Geld knapp wird
    von lollorosso am 07.11.2007
 » Kreditvergleiche sparen bare...
    von Kunde200 am 09.11.2007
 » Die Kunst, den richtigen Kre...
    von alien88 am 09.11.2007
 » Der Autokredit und ihre Mögl...
    von zamum am 05.12.2007
 » Welche Aspekte bei Aufnahme ...
    von Pikary am 14.11.2007
 » Vergabe eines Kredites
    von mbulgas am 16.11.2007
 » Der Autokredit
    von badboy4ever am 27.11.2007
 » Kredite zurückzahlen
    von flown am 29.11.2007
 » Informationen zum Autokredit
    von naklar am 07.12.2007
 » Vergleichskriterien für Kredite
    von dfranke580 am 07.12.2007
 » Der Kredit als Chance für Ar...
    von zamum am 08.12.2007
 » Kredit für Auszubildende
    von baerwurz am 13.12.2007
 » Der Ratenkredit
    von Arrived am 14.12.2007
 » Die Prepaid Kreditkarte ohne...
    von thor am 15.12.2007
 » Ist ein Kredit besser - oder...
    von kredo am 23.12.2007
 » Baufinanzierung - Für die pa...
    von naklar am 29.12.2007
 » Kredit-Schulden durch Unwissen
    von ChristianM am 31.12.2007
 » Fremdwährungsdarlehen - güns...
    von Christian Johan am 13.01.2008
 » Baufinanzierung durch Verwandte
    von flown am 13.01.2008
 » Auch ohne Schufa
    von whiterose211 am 18.01.2008
 » Einfacher gehts kaum
    von whiterose211 am 18.01.2008
 » Ohne Schufa
    von whiterose211 am 20.01.2008
 » Schneller Kredit
    von whiterose211 am 20.01.2008
 » Baufinanzierung oder finanzi...
    von flown am 20.01.2008
 » Kreditvergleiche kostenlos i...
    von Ozsoy am 20.01.2008
 » Die Baufinanzierung - wenn d...
    von flown am 26.01.2008
 » Kommt nach der Kreditkrise d...
    von dfranke580 am 27.01.2008
 » Kredite für jeden
    von whiterose211 am 28.01.2008
 » Ein Darlehen für Beamte
    von Wittrien am 28.01.2008
 » Kredite richtig auswählen
    von zamum am 30.01.2008
 » Wissenswertes über den Dispo...
    von Artikelfred am 06.02.2008
 » Der Kredit
    von monchichi am 07.02.2008
 » Kredit ohne Bank
    von eurofabrik am 13.02.2008
 » Sie brauchen Geld, wir helfe...
    von lenit am 14.02.2008
 » Beamtendarlehen - einfach un...
    von Rosa Rosenrot am 19.02.2008
 » Kredit ohne Schufa - Fluch o...
    von Asmodis am 20.02.2008
 » Kreditkarte mit Bonusprogramm
    von rene.dz am 21.02.2008
 » Kreditantrag Online stellen
    von qkai am 25.02.2008



Weitere Tipps und Informationen über unser Artikelverzeichnis gibt es hier. Die Sitemap listet alle Artikel im 0AM.de Artikelverzeichnis.

Im 0AM.de Artikelverzeichnis werden interessante Projekte im Rahmen eines Artikels vorgestellt, wie hier der Artikel über
``, auch Sie können hier Autor werden und einen Artikel veröffentlichen lassen.