Zirbenholz, ein Geschenk der Natur
Willkommen: Besucher   Login |  Registrieren |  neue Artikel |  Alle Artikel |  Impressum |                     

ArtikelVerzeichnis 0AM.de » Artikel » Sonstiges » Sonstiges 24 » Zirbenholz, ein Geschenk der Natur

Die Zirbe ein wertvoller und nachwachsender Rohstoff

Ads

Eine kurze Abhandlung über das Zirbenholz

Die Zirbe – Genie einst und jetzt

Die Zirbe ist nicht nur das Genie unter den unzähligen Baumarten, was Anpassung an kargen Lebensraum, und Umwelt betrifft, sondern ihre Vielfalt begeistert die Menschen seit vielen Jahrhunderten. Die Zirbe ist eine der vielfältigsten Baumarten und zugleich eines der anspruchslosesten Nadelgehölze das ihresgleichen sucht.

Die Zirbe wächst und gedeiht in den Alpen, und wächst bis an die höchsten Stellen  in den Bergen, wo die Baumgrenze beginnt. Die Zirbe findet sich dort, wo andere Gehölze kaum existieren könnten, das rauhe Klima der Bergwelt, wenig warme Tage im jährlichen Durchschnitt, starker Wind, Schnee und Temperaturen bis -40 Grad Celsius im Winter haben dieses Nadelgewächs nicht abwandern lassen. Eigentlich gehört die Zirbe zu den Kieferngewächsen, sie hat Pfahlwurzeln und findet auch auf den kargesten Böden noch halt und viel wichtiger, Nährstoffe zum Leben. 
Aufgrund dieser herausragenden Eigenschaften bildet die Zirbe einen höchst wichtigen Schutz in hohen Lagen vor den gefürchteten Hangerosionen und Lawinen. Die Lawinen stellen heutzutage eine besondere Gefahr dar, da die Sommer der letzten Jahre im Durchschnitt auch in den Bergen etwas wärmer waren und sich viel mehr Lawinen, Geröll und Muren heute zu Tal bewegen.
Auch die Wildbachverbauung nützt die Zirbe und  anderen Pflanzen die steilen Böschungen in den hohen Regionen zu sichern. Aber nicht nur die Böden werden von ihren Wurzeln gehalten, auch Bergvögel nisten gerne bei Zirben und ernähren sich von ihren relativ großen Zapfen. Aber nicht nur Vögel, auch andere Tiere der Alpenregion finden in der Zirbe einen wichtigen Nahrungsmittellieferanten und sorgen zugleich für die Weiterverbreitung der Zirbe. Zirben werden, da sie so robust und frostbeständig sind, auch zuhilfe genommen zur Aufzucht von anderen Jungpflanzen welche zur Aufforstung dienen und sind sozusagen die Boden- und Wegbereiter der nachkommenden Pflanzen.

Bizarre Gestalt und hohes Alter!
Die Zirbe hat wahrscheinlich wegen des permanenten Windes und der widrigen klimatischen Bedingungen oft eine bizarre Gestalt, was sie aber nicht daran hindert in den Ötztaler Aplen, den Zillertaler Alpen, im Schweizer Engadin und im Wallis und bis weit ins schöne Südtirol und in der grünen Steiermark in großem Maß vorzukommen.
Sie braucht nur geringe Temperaturen, ist auf Kälteeinbrüche gut vorbereitet und fühlt sich auch
in Höhen von 2.500 Metern noch wohl. Dieses Allroundgenie kann 200 Jahre alt werden, jedoch
gibt es auch 400 jährige Zirben, und wie auch beim Bergahorn, der Eiche oder der Linde finden sich, wenn auch selten sogar 1000 jährige Zirben.

Ein Geschenk der Natur
Die Zirbe hat aber nicht nur eine biologisch wertvolle Funktion für Flora und Fauna in unseren Alpen, sie ist aus forstwirtschaftlicher Sicht in vielen Bereichen wichtig und hat nachgewiesen
viele gute Eigenschaften die das Wohlbefinden des Menschen fördern können. Die ätherischen Öle, welche in Holz und Harz enthalten sind, haben eine antibatkteriologische Wirkung auf den menschlichen Organismus, und haben mottenvertreibene Eigenschaften.Wissenschafter haben bereits in einigen Studien mit unterschiedlichen Messmethoden die herausragenden positiven Eigenschaften des Zirbenholzes für den menschlichen Organismus nachgewiesen.  Bei Testpersonen, die an Wetterfühligkeit litten, konnte im Test-Zimmer ausgestattet mit Zirbenholz plötzlich keine Wetterfühligkeit mehr beobachtet werden. Auch Schulzimmer wurde verglichen und getestet: in den herkömmlich eingerichteten Schulzimmern waren die Kinder weniger konzentriert als im Zirbenholz-Schulzimmer, die Raumluft wurde spürbar angenehmer empfunden und die Kinder waren wesentlich ruhiger und ausgeglichener. Die positive Wirkung von Zirbenholz auf das Herz konnte ebenso nachgewiesen werden. So konnte in mit Zirbenholz ausgestatteten Schlafzimmern eine niedrigere Herzfrequenzrate der Probanden festgestellt werden.

Wertvoller Rohstoff und nachwachsend
Aber ganz abgesehen davon, daß die Zirbe ein so genügsamer und anpassungsfähiger Baum mit so herausragenden medizinischen Eigenschaften ist, ist sie ein nachwachsender Rohstoff, der vom Möbel- und Bautischler seit vielen hundert Jahren aufgrund seiner guten Eigenschaften  geschätzt wird.
Das Holz ist in der Verarbeitung sehr dankbar, verzieht sich kaum, ist leicht im Gewicht und kann eigentlich überall angewendet werden, ob man das Zirbenholz für Verschalungen an Hauswänden,
für den Treppenbau, bei Feuchträumen wie in Badezimmern oder Saunen, in Wohnräumen als Möbel oder als Parkettboden verarbeiten will. In früheren Zeiten wurde Zirbenholz auch gerne für die Wirtshausstuben verwendetet, viele gesellige Abende wurden in diesen verbracht, denn schon damals wußte so manch einer von der genialen Zirbe und ihren bewundernswerten Eigenschaften.

Heute verarbeiten die Tischler die Zirbe vor allem für Möbel in Schlafzimmer und Wohnzimmer,
denn sie ist wieder in Mode gekommen. Heute werden auch Parkettböden wieder aus Zirbenholz gefertigt.  Holzverschalungen an den Hausaußenwänden werden im modernen, hochwertigen Hausbau ebenso gerne verwendet. War sie noch vor rund zwanzig Jahren nicht recht geschätzt wegen ihres unregelmäßigen Furnierbildes, so ist die Zirbe heute ein vielbeachteter Holzlieferant
geworden.
Der Mensch ist sich heute den immer stärker werdenden Umwelt- und Alltagsbelastungen aber auch dem oft starken beruflichen Stress bewußt und begegnet diesen mit gesunder Lebensweise in die auch ein angenehmes Wohnambiente und Raumklima eingebunden sein soll. Die Zirbe wird immer mehr aufgrund ihrer medizinisch-biologischer Eigenschaften geschätzt und gerade hier ist das Spezialwissen vom Fachmann besonders gewünscht.
Aber nicht nur die Wahl dieses kostbaren Rohstoffes für ein behagliches Ambiente erfreut, viele
Menschen möchten heute nachhaltig kaufen, nicht nur zum eigenen Wohl, man möchte den heimischen Standort fördern indem man heimisches Holz bei heimischen Betrieben verarbeiten läßt
und unter anderem begegnet man damit der übertriebenen Abholzung und dem Raubbau in Asien, Südamerika und Afrika.

Durch Wiederaufforstung durch Land- und Forstwirtschaft sind diese wichtige Landschaftspfleger und ein ganz wichtiger Bestandteil in der Sicherung der Materialkette, denn diese gewährleisten eine nachhaltige Versorgung mit diesem Rohstoff. 
In Österreich, Deutschland, der Schweiz und auch in Südtirol werden die Forste und Wälder nachhaltig bewirtschaftet, d.h. es wird nur so viel an Zirben und auch an anderen Baumarten gerodet, als der Wald und die Nutzart verträgt und auch nachwachsen kann.
Entscheidet man sich für heimisches Zirbenholz hat man also auch ein gutes Gefühl heimisches Holz und die heimische Wirtschaft zu fördern. Ein schönes Stückchen Heimat oder Urlaubsgefühl ist also auch noch drin, denn einen Großteil des Zirbenholzes kommt aus unserem Lebensraum.

www.treitner.at




Diese Seite über "Die Zirbe ein wertvoller und nachwachsender Rohstoff" drucken

Social Bookmarks wong it  del.icio.us  Furl  webnews  yigg it   seoigg   www.h00ligan.de  xixxi.de 

Social Sites Teilen

Links

Empfehlungen
Web Server's Default Page
Web Server's Default Page

This page is generated by Plesk, the leading hosting automation software. You see this page because there is no Web site at this address.

You can do the following:

  • Create domains and set up Web hosting using Plesk.
What is Plesk

Plesk is a hosting control panel with simple and secure web server and website management tools. It was specially designed to help IT specialists manage web, DNS, mail and other services through a comprehensive and user-friendly GUI. Learn more about Plesk.


Weitere Artikel in dieser Kategorie
 » Was Sie über Heizungstechnik...
    von nichtlustig am 06.05.2013
 » Solit Grund und Boden Kanada
    von Stuller am 08.05.2013
 » Strompreisvergleich hilft Ge...
    von schendera am 13.05.2013
 » Die Luceplan Hope Leuchte
    von dbs am 16.05.2013
 » Eine neue Waschmaschine kauf...
    von Claas-Schaefer am 22.05.2013
 » Vertragskündigung - einfach ...
    von Elmo am 04.06.2013
 » Tipps für Einbruchsschutz zu...
    von bennydembler am 15.06.2013
 » Gebrauchte Bücher verkaufen ...
    von caroboss am 16.06.2013
 » Sie suchen ein Terminal - wi...
    von xa444 am 20.06.2013
 » In München der richtige Schl...
    von xa444 am 20.06.2013
 » Einzigartig gestalte Aluschilder
    von xa444 am 20.06.2013
 » Nur Bares ist Wahres
    von DePit am 17.07.2013
 » Umzug mit dem Profi - Umzugs...
    von schreb am 17.07.2013
 » Die lalove Dating Community
    von lalove am 01.07.2013
 » Die richtige Balkonbespannun...
    von Schmartin am 06.07.2013
 » Die Kunst des Kartenlegens
    von Vistano am 10.07.2013
 » VORSICHT - Die Cellulite-Mau...
    von msspirit am 13.07.2013
 » Küchengriffe und die Kosten ...
    von akn78 am 01.08.2013
 » Verdunkelungsrollos für das ...
    von toskana86 am 06.08.2013
 » Badsanierung im hohen Alter ...
    von 20content am 08.08.2013
 » Verschiedene Arten von Aufkl...
    von Sticky Arts am 10.08.2013
 » Arbeiten von zuhause aus
    von StefanOstsee am 14.08.2013
 » Verwendung von Bluetoothlaut...
    von inovelop am 25.08.2013
 » Battlefield 4 - Neue Frostbi...
    von xanthos am 16.09.2013
 » Magnete und Separiersysteme
    von xa444 am 27.09.2013
 » Der Schlüsseldienst München ...
    von martinm79 am 27.09.2013
 » Über die Arbeitsplatte mit H...
    von obelix999 am 18.09.2013
 » Zirbenholz, ein Geschenk der...
    von obelix999 am 01.10.2013
 » Dachreparatur - So gelingt d...
    von sebas am 15.10.2013
 » Bio Badteppiche bei Dawelba
    von Dawelba am 02.10.2013
 » Goodbye Deutschland - Tipps ...
    von sebas am 08.10.2013
 » Ein Traumexperte schafft die...
    von Vidonia am 28.10.2013
 » Was sind eigentlich Schläuche?
    von Fittingsshop am 22.10.2013
 » Leads kaufen für Dein MLM Ge...
    von pascalhauffe am 20.10.2013
 » Massig Interessenten für Dei...
    von pascalhauffe am 19.10.2013
 » Ausmerzung aller Schimmelherde
    von eintragq am 31.10.2013
 » Was ist beim Kauf einer Wasc...
    von goehringer am 14.11.2013
 » Designermöbel im 21. Jahrhundert
    von dbs am 13.11.2013
 » Der effiziente Einsatz elekt...
    von BRVertrieb am 21.11.2013
 » Worauf muss man achten, wenn...
    von Experte am 22.11.2013
 » Braucht man eine Hundetransp...
    von VereneSteini am 27.11.2013
 » Bunt gedruckt bringt Farbe i...
    von findur am 10.12.2013
 » Tipps zur Auswahl einer bequ...
    von Stoev23 am 19.12.2013
 » Kleine Farbenlehre - große W...
    von obelix999 am 23.12.2013
 » Effizienz einer modernen Käl...
    von chrisam am 27.12.2013
 » Teppichreinigung leicht gemacht
    von chrisam am 27.12.2013
 » Informationen zu unterschied...
    von xa444 am 30.12.2013
 » Insektenschutzsystem nach de...
    von chrisam am 27.12.2013
 » Ein neues Badezimmer ohne Ri...
    von massimoXXL am 11.01.2014
 » Historische Baustoffe wie hi...
    von KLl732q1 am 26.01.2014



Weitere Tipps und Informationen über unser Artikelverzeichnis gibt es hier. Die Sitemap listet alle Artikel im 0AM.de Artikelverzeichnis.

Im 0AM.de Artikelverzeichnis werden interessante Projekte im Rahmen eines Artikels vorgestellt, wie hier der Artikel über
`Zirbenholz, ein Geschenk der Natur`, auch Sie können hier Autor werden und einen Artikel veröffentlichen lassen.