Newtons fotografische Skizzen in Berlin
Willkommen: Besucher   Login |  Registrieren |  neue Artikel |  Alle Artikel |  Impressum |                     

ArtikelVerzeichnis 0AM.de » Artikel » Kunst » Newtons fotografische Skizzen in Berlin

Helmut Newtons Fotografien in Berlin

Ads

Als Helmut Newtons Buch „Pola Woman“ 1992 mit den ersten groben Entwürfen seiner sonst so perfekt ausgestalteten Bildkompositionen erschien, war das für einige bildverwöhnte Newton-Kenner ein Schock. Heute scheint die Zeit für seine Polaroidaufnahmen als fotografische Skizzen dagegen reif zu sein. Bis zum 20. November präsentiert die Helmut Newton Stiftung 300 Bilder auf rund 800 Quadratmetern in der Jebensstraße in Berlin Charlottenburg. Dabei fokussiert die Auswahl auf den Themenbereich Mode - vielleicht Newtons eigentlicher Berufung.

Der aus wohlhabendem jüdischen Hause stammende Helmut Neustädter fühlt sich schon früh von der Welt der Schönen in seinen Bann gezogen. Als junger Mann setzt er deshalb alles auf eine Karte: er bricht die Schule ab und beginnt eine Ausbildung bei der bekannten Modefotografin Yva. Die Lehre leidet allerdings unter der Doktrin des Nationalsozialismus. Yva ist Jüdin und erhält Berufsverbot. Später zählt sie zu den Todesopfern des Dritten Reichs. 1938 kehrt der junge Fotograf seiner Heimat den Rücken. Mit zwei Kameras im Gepäck bricht er zu einer lebenslangen Reise auf. Erst nach Singapur, wo er für eine Tageszeitung arbeitet, dann nach Australien, wo er für fünf Jahre in der Armee dient und dann in Melbourne ein Fotostudio eröffnet. 1946 nimmt er die australische Staatsbürgerschaft an und heiratet June Brown (Alter Ego: Alice Springs), die ihn bis zu seinem Tod 2004 durch sein Leben begleitet. Durch seine Aufträge für die australische, dann auch für die britische, italienische und französische Vogue entwickelt sich sein Ruhm als weltweiter Star-Fotograf. Seien Bilder steigen zu Ikonen der Kunstfotografie auf. Newton lebt in Paris, Monaco und während der Wintermonate zuletzt in Los Angeles. Trotz dieses bewegten Lebens bleibt er seiner Geburtsstadt Berlin zeitlebens verbunden. Das beweist auch die Tatsache, dass er ausgerechnet hier die Helmut Newton Stiftung ins Leben ruft. Mit der neuen Ausstellung gibt diese nun auch Einblicke in die operative Vorgehensweise dieses fotografischen Genies. Dabei wird klar, wie konkret Newtons Vorstellungen schon beim Vorab-Bild waren und wie nah an der Endfassung. Kann es also sein, dass die Polaroids die wahrhaften Originale sind?


Diese Seite über "Helmut Newtons Fotografien in Berlin" drucken

Social Bookmarks wong it  del.icio.us  Furl  webnews  yigg it   seoigg   www.h00ligan.de  xixxi.de 

Social Sites Teilen

Links

Empfehlungen

Weitere Artikel in dieser Kategorie
 » Die Geige ist lange Zeit una...
    von mende am 27.04.2011
 » Elegante Biedermeier-Möbel
    von langdon am 10.06.2011
 » Die Onlinegalerie Strassenfo...
    von Strassenfotos am 15.06.2011
 » Online-Galerie beim Strassen...
    von Strassenfotos am 21.06.2011
 » Moderne Kunst mal anders
    von superflieger am 06.07.2011
 » Boling BL-V3000, die echte A...
    von njhtphoto am 17.07.2011
 » Neue Ausstellung von Strasse...
    von Strassenfotos am 20.07.2011
 » Kunst im Pott hat ein neues ...
    von karla am 01.09.2011
 » Kunstwerke von Mel Ramos im ...
    von elizabethbourne am 09.11.2011
 » Alexander Basile - der Carha...
    von Tancman am 29.12.2011
 » Fotomotive von allen Seiten ...
    von Patrick am 17.12.2011
 » Fotograf in München und Fran...
    von Fotograf am 13.03.2012
 » Klavier lernen mit Akkorden ...
    von verlag47 am 25.05.2012
 » Eigene Fotos vom Künstler al...
    von FreeDoor am 02.05.2012
 » Holzbogen haben eine lange G...
    von xa444 am 03.05.2012
 » Schnellzeichner und Karikatu...
    von xa444 am 16.05.2012
 » Was ist Liebe? Neue Ausstell...
    von Freidenker am 21.06.2012
 » Was macht Düsseldorf zur Sta...
    von sesimo am 24.01.2013
 » Newtons fotografische Skizze...
    von berbel am 22.04.2013
 » Christian Colista ist Fotogr...
    von fotospezialist am 09.05.2013
 » Die Geige - Qualitätsmerkmal...
    von Corilon am 10.11.2013
 » Artisten mit Comedy Jonglage...
    von Presse-frau am 30.12.2013
 » Historische Baustoffe
    von KLl732q1 am 09.02.2014
 » Roland Moed - Interdisziplin...
    von medienagentur am 10.02.2014
 » Auftrags-Graffiti im Großrau...
    von graffiti-büro am 18.04.2014
 » Der Fotorealismus - Ja, es i...
    von ForTheArt am 19.05.2014
 » Klassik und Volksmusik
    von findur am 08.07.2014
 » Feuershow zur Hochzeit - ein...
    von hanseo am 28.06.2014
 » Teppiche mit einer langen Ge...
    von Daifel am 27.08.2014
 » Feine Streichinstrumente als...
    von Corilon am 10.07.2016



Weitere Tipps und Informationen über unser Artikelverzeichnis gibt es hier. Die Sitemap listet alle Artikel im 0AM.de Artikelverzeichnis.

Im 0AM.de Artikelverzeichnis werden interessante Projekte im Rahmen eines Artikels vorgestellt, wie hier der Artikel über
`Newtons fotografische Skizzen in Berlin`, auch Sie können hier Autor werden und einen Artikel veröffentlichen lassen.