Willkommen: Besucher   Login |  Registrieren |  neue Artikel |  Alle Artikel |  Impressum |                     

ArtikelVerzeichnis 0AM.de » Artikel » Sonstiges » Sonstiges 10 » 

Der Bilderrahmen ist mehr als nur ein dekoratives Äußeres

Ads

Wer ein Bild oder ein Kunstwerk hat, der möchte es natürlich gern an einer Wand aufhängen bzw. auf einem Sideboard oder einem ähnlichen Möbelstück aufstellen. Zu diesem Zweck werden schon sei vielen Jahrhunderten Bilderrahmen in den unterschiedlichsten Größen, Formen und Farben und auch mit verschiedenen Stilrichtungen verwendet.

Ursprünglich entstand der Bilderrahmen aus einer Umrahmung, die an die Reliefs an den Kirchenmauern angebracht wurde. Die ersten Bilderrahmen bestanden also aus Stein. Bis der Bilderrahmen entstand, wie wir ihn heute kennen, als eine Umrandung für ein bewegliches Bild, sollte es noch viele Jahre dauern. Erst in der Gotik veränderte sich mit dem Baustil auch die bemalbare Fläche an der Kirchenwand. Im Gegensatz zur Romanik, in der die Kirchen Bollwerken mit möglichst kleinen Öffnungen (Fenstern) glichen, um so einen Schutz gegen das vermeintlich Böse zu haben, wurden die Bauwerke, die in der Romantik (etwa ab 1130 bis 1500) deutlich freundlicher gebaut. Große Fensterflächen erlaubten einen großzügigen Lichteinfall in die Kirchen und Gebäude, die in dieser Zeit errichtet wurden. Dies hatte aber zur Folge, dass die Wände den Fenstern weichen mussten. Um aber immer noch ausreichend Fläche zur Darstellung der kirchlichen Motive zu haben, wurden freistehende Altäre aufgestellt. Auf diesen Altären fanden zukünftig so genannte Altartafeln ihren Platz. Da diese Tafeln mit kunstvollen Rahmen aus Holz eingefasst waren, die aufwendig bemalt und vergoldet wurden, kann man hier von der Geburtsstunde des modernen Bilderrahmens sprechen.

Der Übergang von der Gotik zur Renaissance verlief wie in den meisten Epochen, fließend. Der Bilderrahmen hielt in dieser Epoche Einzug auch in die privaten Wohnhäuser. So galt es unter der wohlhabenden Bevölkerungsschicht als ausgesprochen chic, Selbstportraits in prunkvollen und prächtigen Rahmen zu präsentieren. Der Barock und auch der Rokoko waren dann die Epochen, in der die Kunst der Herstellung der Bilderrahmen perfektioniert wurde. Noch bis heute haben sich die Stile sowohl aus der Renaissance, dem Barock und dem Rokoko bei der Bilderrahmen-Gestaltung erhalten und werden vor allem für Gemälde noch heute verwendet.




Diese Seite über "Der Bilderrahmen ist mehr als nur ein dekoratives Äußeres" drucken

Social Bookmarks wong it  del.icio.us  Furl  webnews  yigg it   seoigg   www.h00ligan.de  xixxi.de 

Social Sites Teilen

Links

Empfehlungen

Weitere Artikel in dieser Kategorie
 » Das Fotobuch-Begleiter durch...
    von Druckstufe am 18.11.2008
 » Das Girokonto und worauf man...
    von madn am 19.11.2008
 » Fertiggaragen - Wunder der B...
    von Antonia am 21.11.2008
 » Flaggen - Symbol der Nationen
    von jtseo am 21.11.2008
 » Die Gestaltung von Fertiggaragen
    von Antonia am 21.11.2008
 » Das erste Konzert
    von jtseo am 25.11.2008
 » Der Druck von Postern, Plaka...
    von Michaela Wang am 24.11.2008
 » Große Auswahl an verschieden...
    von jtseo am 24.11.2008
 » Was ist Montessori-Pädagogik
    von Steffen am 25.11.2008
 » Präsentation von Prints
    von jtseo am 24.11.2008
 » Wasserbetten bieten beste Un...
    von jtseo am 25.11.2008
 » Fotostudio in Düsseldorf
    von karl krueger am 26.11.2008
 » Der Bilderrahmen ist mehr al...
    von Steffen am 27.11.2008
 » Hilfe erhalten
    von whiterose211 am 27.11.2008
 » Offenheit hilft
    von whiterose211 am 27.11.2008
 » Ein Navigationsgerät als Wei...
    von Michaela Wang am 28.11.2008
 » Das süße Telegramm
    von Antonia am 30.11.2008
 » Klavierspielen macht Spaß un...
    von abernatuerlich am 01.12.2008
 » Fortbildungprogramme für Ita...
    von Italienischkurs am 02.12.2008
 » Chauffeurservice - Entspannt...
    von jtseo am 05.12.2008
 » Die richtigen Armaturen für ...
    von AGerhard am 04.12.2008
 » Liedtexte für Liebhaber von ...
    von karl krueger am 03.12.2008
 » Kapodaster - eine nützliche ...
    von Saitenland am 03.12.2008
 » Hilfestellung zum Gold- und ...
    von olli24 am 03.12.2008
 » Vorteile der Kunststofffenster
    von glufke am 05.12.2008
 » Sportwetten - Eine aktuelle ...
    von King am 04.12.2008
 » Tolle Spiele
    von whiterose211 am 05.12.2008
 » Die Technik in der Kuckucksuhr
    von omsr am 06.12.2008
 » Die richtige Armatur für jed...
    von AGerhard am 06.12.2008
 » Steigende Mietnebenkosten, w...
    von Profi-Duscher am 07.12.2008
 » Sparen mit Energiesparlampen
    von haarbittel am 08.12.2008
 » Kehrmaschinen für die trübe ...
    von dreyli am 08.12.2008
 » Gospel Musik
    von biker560 am 12.12.2008
 » Real Gold NRW
    von Antonia am 09.12.2008
 » Hausnummern und ihre Bedeutung
    von haarbittel am 09.12.2008
 » Energie - Die verschiedenen ...
    von dreyli am 11.12.2008
 » Pelletheizung fürs Eigenheim
    von dreyli am 11.12.2008
 » Immobilien mit Wasserbetten
    von panda007 am 13.12.2008
 » Austausch nutzen
    von whiterose211 am 12.12.2008
 » Zish macht Spaß
    von whiterose211 am 12.12.2008
 » Der Fotokalender und das Fot...
    von panda007 am 12.12.2008
 » Vorbereitungskurse für Mode-...
    von Italienischkurs am 16.12.2008
 » Deine Mudda Sprüche sind imm...
    von Steffen am 15.12.2008
 » OTTO Versand Online Shop sta...
    von Flavio am 15.12.2008
 » Informationen zum Gerüstbau
    von contendia am 16.12.2008
 » Outdoormesser für den Advent...
    von jtseo am 16.12.2008
 » Standpunkt - Evangelischer K...
    von nerdpatrol am 16.12.2008
 » Schmuck aus Gold verkaufen (...
    von olli24 am 19.12.2008
 » Babyspielzeug und Spielzeug ...
    von ander240682 am 18.12.2008
 » Orientalische Wasserpfeife u...
    von Marc Doe am 20.12.2008



Weitere Tipps und Informationen über unser Artikelverzeichnis gibt es hier. Die Sitemap listet alle Artikel im 0AM.de Artikelverzeichnis.

Im 0AM.de Artikelverzeichnis werden interessante Projekte im Rahmen eines Artikels vorgestellt, wie hier der Artikel über
``, auch Sie können hier Autor werden und einen Artikel veröffentlichen lassen.