Prepaidsurfsticks machen mobiles Internet unkompliziert
Willkommen: Besucher   Login |  Registrieren |  neue Artikel |  Alle Artikel |  Impressum |                     

ArtikelVerzeichnis 0AM.de » Artikel » Internet » Internet 16 » Prepaidsurfsticks machen mobiles Internet unkompliziert

Mit einem Internetstick kann man jederzeit ins Netz

Ads

Prepaid Internetstick - mobil ins Netz auch ohne Vertrag Prepaid Websticks könnte man schnell mit gewöhnlichen USB-Sticks verwechseln, aber sie haben mit dem Massenspeichergerät nicht viel gemein, außer dass sie genau so klein und handlich sind und problemlos in die Hosentasche passen. Das Angebot an Surfsticks ist riesig und die passenden Verträge dazu gibt es sehr viele. Deshalb ist von daher der Vergleich der Angebote wesentlich. Man sollte nicht einfach beim ersten Angebot bedenkenlos zustimmen.

Auf was man beim Kauf achten sollte!

Die Preise sind natürlich ein wichtiger Faktor für den Kaufentscheid.

Im Allgemeinen gibt es Monats- und Tagesflatrates, aber auch die Abrechnung je nach Datenmenge ist denkbar. Beim Preis-Leistungs-Verhältnis macht im Regelfall die Monatsflat das Rennen. Von einer Tagesflat ist in den meisten Fällen abzuraten, weil in diesem Fall das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht sehr günstig ist. Wenn keine Flatrate gebucht wurde, wird nach MB abgerechnet. Dann bestimmt der Betrag der übertragenen Daten den Preis für die Nutzung.

Eine Flatrate ist gewöhnlich auf jeden Fall die preiswertere Option. Eine Flat hat auch den Nutzen, dass uneingeschränkt MB empfangen werden können, ohne dass die Kosten weiter steigen, denn es hat dauerhaft den gleichen Preis, egal wie viel man das Netz benutzt.
Flatrates haben beim Prepaid Surfstick aber ein Surfvolumen. Wird es restlos verbraucht, bedeutet das gewöhnlich eine Beschränkung der Maximalgeschwindigkeit. Diese Drosselung bedeutet, dass sich Internetseiten sehr viel langsamer aufrufen lassen, was förmlich zum Nervenspiel werden kann. Also sollte bei der Wahl des Handyanbieters unbedingt auf das Surfvolumen geachtet werden. Es reichen bei einer Monatsflatrate und mittelmäßigem Surfverhalten 1-2 GB voll aus. Für Leute, die täglich nur ihre Mails nachsehen und bloß gelegentlich im Netz sind, rentiert sich durchaus auch ein Tarif, bei dem minutengenau abgerechnet wird.

Wer mit dem Prepaid Internetstick von unterwegs aus Wichtiges erledigen möchte, der sollte auf die unterstützten Geschwindigkeiten Rücksicht nehmen. Im Grunde ist ein Webstick mit HSDPA-Standard praktisch, weil dann schnellem Surfen auch wirklich nichts mehr im Wege steht und langsamer Seitenaufbau kein Thema mehr ist. Wesentlich ist ferner noch die Netzabdeckung des Handyanbieters; nur eine angemessene Abdeckung kann die versprochene Geschwindigkeit auch liefern.


Diese Seite über "Mit einem Internetstick kann man jederzeit ins Netz" drucken

Social Bookmarks wong it  del.icio.us  Furl  webnews  yigg it   seoigg   www.h00ligan.de  xixxi.de 

Social Sites Teilen

Links

Empfehlungen

Weitere Artikel in dieser Kategorie
 » Wie Sie langfristig im Inter...
    von GeldDonkey am 10.07.2011
 » Erfolgreicher Bloggen mit Ne...
    von danischenker am 11.07.2011
 » Professionell betrieben wird...
    von emailmarketing am 18.07.2011
 » Mit Content Services ideal a...
    von telelino am 20.07.2011
 » Das Online-Shop Lexikon
    von abconlineshops am 26.07.2011
 » Regionale Suchmaschinenoptim...
    von Anton am 26.07.2011
 » Suchmaschinenoptimierung in ...
    von anjanjager am 29.07.2011
 » Optimaler Internetauftritt m...
    von chrisign am 16.08.2011
 » Prepaidsurfsticks machen mob...
    von redak77 am 17.08.2011
 » DSL Flat Vergleich - verglei...
    von Marc500 am 22.08.2011
 » Flatrates fürs Surfen
    von whiterose211 am 19.08.2011
 » Einfach zur eigenen Webseite
    von john83 am 16.08.2011
 » Ein tolles Webdesign in Köln...
    von whiterose211 am 26.08.2011
 » Mobiles Internet
    von LenaPor am 05.09.2011
 » Neuer Suchmaschinenoptimiere...
    von cybersite am 08.09.2011
 » Mit eigener Internetpräsenz ...
    von signalsmedia am 08.09.2011
 » Bier ausgeben und gewinnen -...
    von sofamarketer am 15.09.2011
 » Terminplanung über den Kalen...
    von AlexAak am 20.09.2011
 » Google Plus und seine Auswir...
    von schiffdirk am 13.10.2011
 » Professionelle Suchmaschinen...
    von anjanjager am 13.10.2011
 » Anonym surfen ohne Spuren zu...
    von anjanjager am 12.11.2011
 » Backlinks kaufen oder tauschen?
    von whiterose211 am 05.11.2011
 » Suchmaschinenoptimierungswet...
    von paid-online am 09.11.2011
 » Onpage und Offpage Optimierung
    von paid-online am 02.12.2011
 » Votum media ist TYPO3 Associ...
    von Votummedia am 07.12.2011
 » Eigene Facebook Daten nur üb...
    von Leon am 11.11.2011
 » Seriös online Geld verdienen...
    von kcarlo99 am 27.11.2011
 » Geld verdienen mit dem Verka...
    von Oertlin am 06.12.2011
 » Eine Homepage erstellen ohne...
    von markusdahlmanns am 12.12.2011
 » Was ist Affiliate-Marketing?
    von Hemmelmayr am 04.01.2012
 » Mobile SEO nutzen
    von Karm am 09.02.2012
 » Suchmaschinenoptimierung (SE...
    von manfredgrebach am 12.02.2012
 » Soziale Netzwerke werden für...
    von webcitiseo am 15.02.2012
 » Das vielseitige Firmenverzei...
    von AndreaWalter am 18.02.2012
 » Backlinks mal anders
    von samokles am 27.02.2012
 » SEO ist überlebenswichtig fü...
    von upasem am 29.02.2012
 » Suchmaschinenoptimierung für...
    von Tristan008 am 18.03.2012
 » Die Internet-Suchmaschine Google
    von alexomeier am 06.03.2012
 » Welche Unterschiede gibt es ...
    von Betonjonny am 16.03.2012
 » Der richtige Tarif für mobil...
    von tostarck am 07.03.2012
 » Web Analytics-Tools zum Erke...
    von Lukasz am 26.03.2012
 » Der Usenet-Server
    von songha am 07.04.2012
 » Verschlüsselung mit PHP
    von Tristan008 am 06.04.2012
 » Mit Website-Software Homepag...
    von Karo1982 am 17.04.2012
 » Veranstaltungs- und Eventkal...
    von MANIE am 14.04.2012
 » Was sind Newsserver?
    von songha am 19.05.2012
 » Pixoona und der PIX
    von Trici am 23.05.2012
 » So erstellen Sie eine kosten...
    von mwmedia1 am 02.05.2012
 » Betrug im Internet und sonst...
    von funny1305 am 07.05.2012
 » Werbeagentur Hannover - medi...
    von thevc am 29.05.2012



Weitere Tipps und Informationen über unser Artikelverzeichnis gibt es hier. Die Sitemap listet alle Artikel im 0AM.de Artikelverzeichnis.

Im 0AM.de Artikelverzeichnis werden interessante Projekte im Rahmen eines Artikels vorgestellt, wie hier der Artikel über
`Prepaidsurfsticks machen mobiles Internet unkompliziert`, auch Sie können hier Autor werden und einen Artikel veröffentlichen lassen.