Willkommen: Besucher   Login |  Registrieren |  neue Artikel |  Alle Artikel |  Impressum |                     

ArtikelVerzeichnis 0AM.de » Artikel » Sonstiges » Sonstiges 8 » 

Kugelbäume selbst gezogen

Ads

Seit geraumer Zeit werden im Handel verstärkt Kugelbäume zu nicht gerade kleinen  Preisen angeboten, die sich aber offensichtlich trotzdem  großer Beliebtheit erfreuen und gekauft werden. Für mich war dies ein Grund, es selbst mit der Zucht von Kugelbäumen zu versuchen. Als Pflanze wählte ich Liguster, da diese Art sehr robust und schnellwüchsig ist.

Nachdem ich Ende Juni die längsten und kräftigsten Jungtriebe geschnitten hatte, entfernte ich die untersten Blätter  und stellte die Triebe zur Bewurzelung in ein Wasserglas. Das Glas stellte ich  an einen halbschattigen Ort im Garten und kontrollierte in regelmäßigen Abständen den Wasserstand und den Fortschritt der Bewurzelung. Im September hatten die Jungtriebe kräftige  Wurzeln  entwickelt, so dass ich sie in Kunststofftöpfe mit einem Durchmesser  von ca. 25 – 30 cm pflanzen konnte. Bei Trockenheit wurde gegossen. Mehr Pflege war nicht notwendig.

Im darauf folgenden Jahr trieben die Jungpflanzen kräftig aus. Wachstum wurde nur in der Höhe geduldet. Alle Seitentriebe wurden entfernt. Je nach gewünschter Höhe der zukünftigen Kugelbäume schnitt ich die Spitze ab. Ich wählte unterschiedliche Höhen zwischen  einem und zwei Meter. Für die höheren Pflanzen  bis ca. zwei Meter war noch ein weiteres Jahr für das Höhenwachstum erforderlich. An den entfernten Spitzen verzweigten sich die Triebe. Durch regelmäßigen Schnitt der sich bildenden Krone formte ich eine Kugel. Triebe am Stämmchen, die sich immer wieder bildeten, wurden entfernt, so dass die gesamte Kraft der Pflanze für die Ausbildung der Krone zur Verfügung stand.

Eine ca. 2 Meter hohe Pflanze gestaltete ich so, dass sich in einer Höhe von etwa  einem Meter eine kleinere Kugel im Durchmesser von etwa 20 cm  bildete und in der Krone in einer Höhe von ungefähr zwei Meter eine Kugel von ca. 40 cm Durchmesser entwickelte.  Der Stamm hat innerhalb con 5 – 6 Jahren einen Durchmesser von etwa 6 cm erreicht.

Wenn ich der Meinung war, das die von mir gewünschte Form und Höhe erreicht war, pflanzte ich die Bäumchen in den Garten.

Durch mehrmaligen Schnitt im Jahr erhalte ich die von mir gewünschte Form.

Ligusterpflanzen vertragen einen sehr kräftigen Rückschnitt. Für intensive Bewässerung bedanken sich die Pflanzen mit kräftigen Wachstum. Sie überstehen aber auch leicht längere Trockenperioden ohne Schaden.

Freunde und Bekannte, die uns regelmäßig besuchen bzw. Besucher zum Tag der offenen Gartentür zeigen sich sehr interessiert und staunen nicht schlecht über die gelungenen Züchtungen.

 

Oranienburg, den 21.06.2008

 

Bodo Holzendorf

bodo-holzendorf@arcor.de




Diese Seite über "Kugelbäume selbst gezogen" drucken

Social Bookmarks wong it  del.icio.us  Furl  webnews  yigg it   seoigg   www.h00ligan.de  xixxi.de 

Social Sites Teilen

Links

Empfehlungen

Weitere Artikel in dieser Kategorie
 » Wasserbetten vom Profi und e...
    von panda007 am 20.06.2008
 » Wenn es schwierig wird - Sch...
    von Pancho am 05.06.2008
 » Vielseitig im Baukasten-Syst...
    von Pancho am 05.06.2008
 » Der kleine Helfer, das Radkreuz
    von Artikel Schreib am 05.06.2008
 » Modernes Heizen ist essentiell
    von lalalulu21 am 13.06.2008
 » Wärmequellen - Die Wärmepumpe
    von Spyro am 13.06.2008
 » Informationen über Sitzbezüg...
    von stain am 16.06.2008
 » Der Anwalt und die MPU
    von Steffen am 18.06.2008
 » Der Sinn von Produktproben
    von michale_zapf am 17.06.2008
 » Wer lange sucht wird endlich...
    von ay303 am 19.06.2008
 » Raumspartreppen - Treppen im...
    von Spyro am 20.06.2008
 » Weidmanns Heil - ein Jagd Portal
    von Manfred am 21.06.2008
 » Die richtige Software für me...
    von agentseve am 23.06.2008
 » Exklusive Büromöbel
    von MG123 am 25.06.2008
 » Mittel gegen Blattläuse
    von pomate am 28.06.2008
 » Bettwäsche 200 x 200
    von Manfred am 28.06.2008
 » Wie schütze ich meine Daten ...
    von AGerhard am 02.07.2008
 » Europäische Förderprogramme ...
    von Italienischkurs am 02.07.2008
 » Kugelbäume selbst gezogen
    von bodoholzendorf am 03.07.2008
 » Saisonartikel
    von ander240682 am 03.07.2008
 » Heavy Metal aus Ostdeutschland
    von LordLommel am 03.07.2008
 » Preise für Möbel vergleichen
    von Michaela Wang am 06.07.2008
 » Die Haustür, die Visitenkart...
    von AGerhard am 06.07.2008
 » Wichtige Hinweise für die Pa...
    von pat007 am 07.07.2008
 » Antiquitäten in München oder...
    von SPK am 07.07.2008
 » Plissee als Sonnenschutz
    von Roberto65 am 08.07.2008
 » Wo Heizelemente und Dosierpu...
    von Zootwoman am 09.07.2008
 » Bis aufs Detail
    von whiterose211 am 11.07.2008
 » Die Crux mit dem Schmutz
    von AGerhard am 12.07.2008
 » Fliesen, perfektes Styling f...
    von Annette Trost am 16.07.2008
 » Wie finde ich die passende Z...
    von AGerhard am 15.07.2008
 » Der Zaun, der einst die DDR ...
    von Tenzile Akyol am 16.07.2008
 » Betten in Übergröße
    von Manfred am 20.07.2008
 » Der richtige Boden für die e...
    von Spyro am 21.07.2008
 » Architektonische Kreativität
    von AGerhard am 23.07.2008
 » Texte in der wissenschaftlic...
    von EtMa am 28.07.2008
 » Echte Hingucker - Tipps zum ...
    von Dichter am 28.07.2008
 » Die Auswahl beim Hundefutter
    von Imbaness am 01.08.2008
 » Clever sparen mit LED-Technik
    von Deejayshop24 am 04.08.2008
 » Das Magic Pad als ultimative...
    von wasp am 05.08.2008
 » Uhrenarmband - russische Uhren
    von melnikus am 08.08.2008
 » Halsbänder für jeden Zweck
    von stain am 08.08.2008
 » Die Anschaffung eines Wasser...
    von Manfred am 10.08.2008
 » Effizient waschen
    von Steffen am 18.08.2008
 » Parfüm preisguenstig im Onli...
    von MarieK am 17.08.2008
 » Parfümkollektionen finden
    von MarieK am 17.08.2008
 » Der Vertrieb und Verkauf von...
    von melnikus am 19.08.2008
 » Die technische Entwicklung d...
    von breimann am 21.08.2008
 » Alles über Weidezäune und El...
    von MG123 am 26.08.2008



Weitere Tipps und Informationen über unser Artikelverzeichnis gibt es hier. Die Sitemap listet alle Artikel im 0AM.de Artikelverzeichnis.

Im 0AM.de Artikelverzeichnis werden interessante Projekte im Rahmen eines Artikels vorgestellt, wie hier der Artikel über
``, auch Sie können hier Autor werden und einen Artikel veröffentlichen lassen.