Brustvergrößerung - Materialien und Risiken
Willkommen: Besucher   Login |  Registrieren |  neue Artikel |  Alle Artikel |  Impressum |                     

ArtikelVerzeichnis 0AM.de » Artikel » Schönheit » Schönheit 2 » Brustvergrößerung - Materialien und Risiken

Brustvergrößerung - Materialien und Risiken

Ads

Die Brustvergrößerung ist eines der Kapitel, die schon seit Jahren immer wieder im Gespräch sind und es gibt zahlreiche Argumente, die dafür oder dagegen sprechen. In der Regel werden Brustvergrößerungen von Frauen angenommen, die eine zu kleine Brust haben und sich dadurch nicht wohl fühlen und nicht genügend Selbstbewusstsein haben. Es kann allerdings auch vorkommen dass die Brustvergrößerung berufliche Gründe hat, wie es zum Beispiel bei einer Pornodarstellerin der Fall sein kann.

Wozu eine Brustvergrößerung gewünscht wird:

Bei der Brustvergrößerung wird in der Regel alles unter Vollnarkose durchgeführt und so kommt es zu einem Schnitt in die Haut, durch den der Arzt das Implantat in die weibliche Brust führt. Hierbei gibt es verschiedene Methoden, dass Implantat unter den Muskel zu führen. Außerdem gibt es verschiedene Varianten des Schnittes, der dafür angefertigt werden muss, denn die Patientin möchte ja in der Regel, dass ihre Brust nachher so natürlich wie möglich aussieht und auch soll nicht erkennbar sein, dass es mal einen Schnitt für eine Brustvergrößerung gab.

Implantatmaterial:

Die Implantate bestehen in der Regel aus einer Silikonhülle und sind im Inneren entweder mit Silikon oder mit einer Kochsalzlösung gefüllt. Das sind die gängigsten und zugleich auch sichersten Methoden, solch eine OP durchzuführen, denn der Körper sieht das Implantat ja als Fremdkörper und möchte ihn im Idealfall bekämpfen. Es gibt auch Implantate, die später vergrößert werden können, wenn das Ergebnis nicht befriedigend ist und über ein so genanntes Ventil verfügen über das zusätzliche Masse eingeführt werden kann.

Risiken:

Probleme im Bezug bei der Brustbildung kann es vor allem eine Kapselbildung geben, die durch Bakterienansiedlungen begünstigt wird. In der Regel zeichnet sich dies bei Frauen durch Schmerzen aus und bei etwa 100 Schönheitsoperationen ist dies bei ca. 10 noch der Fall. Behandelt werden kann es durch Antibiotika. Beovr man sich zu einer Op entscheidet, sollte man sich wirklich ausreichend über Plastische Chirurgie informieren.


Diese Seite über "Brustvergrößerung - Materialien und Risiken" drucken

Social Bookmarks wong it  del.icio.us  Furl  webnews  yigg it   seoigg   www.h00ligan.de  xixxi.de 

Social Sites Teilen

Links

Empfehlungen

Weitere Artikel in dieser Kategorie
 » Haarentfernung
    von Tom am 18.05.2006
 » Laserhaarentfernung vs. Xeno...
    von Guido am 28.05.2006
 » Permanente Haarentfernung
    von Guido am 29.05.2006
 » Kontaktlinsen statt Brille?
    von H. Wiedow am 06.09.2006
 » Die andere Funktion der Dessous
    von Hermes am 02.11.2006
 » permanente Haarentfernung mi...
    von Guido am 10.11.2006
 » Silikon Brüste
    von Artikelschreibe am 28.11.2006
 » Epilieren um Haare zu entfernen
    von Guido am 30.11.2006
 » Wege zu schönen und gepflegt...
    von BoB am 30.03.2007
 » Brustvergrößerung – eine der...
    von Susanna am 18.04.2007
 » Brustvergrößerung - Material...
    von Guido am 03.05.2007
 » Tattoos
    von thst am 12.05.2007
 » Tattoos - ein bleibender Schmuck
    von thst am 31.05.2007
 » Schönheit kommt von Innen - ...
    von Jasmin am 01.06.2007
 » Haarentfernung - voll im Trend
    von endlichhaarfrei am 13.06.2007
 » Schmuck
    von east am 26.06.2007
 » Dessous
    von Dirk80 am 02.07.2007
 » Hauttypen für die Naturkosmetik
    von phil_2003 am 04.07.2007
 » Die Fettabsaugung
    von 4selected am 05.07.2007
 » Epiliergerät oder Ladyshave
    von 911 am 03.08.2007
 » Aloe Vera
    von hub-eisenach am 12.08.2007
 » Schmuckstücke der Natur - Perlen
    von Office99 am 30.08.2007
 » Botox zur Faltenbehandlung u...
    von Guido am 22.09.2007
 » Haartransplantation - Haarve...
    von Hairforlife am 18.09.2007
 » Parfum
    von Maxistacia am 20.09.2007
 » Botox Nebenwirkungen, Wechse...
    von Guido am 25.09.2007
 » Der Boom der Beauty-Branche
    von annagirl am 26.09.2007
 » Infos zur Eigenhaartransplan...
    von shyne am 16.10.2007
 » Schmuck und Accesoires - a g...
    von AGerhard am 18.10.2007
 » Natürliche Kosmetik
    von globalcom am 22.10.2007
 » Wellness Entspannung
    von silvie am 24.10.2007
 » Kampf gegen Haarverlust
    von Hairforlife am 28.10.2007
 » Erfahrungsbericht Brustvergr...
    von Zahnfee am 28.10.2007
 » Anti Cellulite Therapien mit...
    von bangolo am 06.11.2007
 » Eine Hochsteckfrisur zu feie...
    von katulago am 22.11.2007
 » Brustvergrößerung - schon mi...
    von yari am 23.11.2007
 » Haarpflege bei Friseurbedarf...
    von Hairbase am 25.11.2007
 » Ein Magnetarmband zum verlieben
    von smoru am 28.11.2007
 » Gesund abnehmen statt abnehm...
    von ines am 30.11.2007
 » Plastische Chirurgie
    von smoru am 30.11.2007
 » Beauty Products in einer Sch...
    von smoru am 01.12.2007
 » Die neuen Beauty Center
    von smoru am 01.12.2007
 » Aesthetische Chirurgie
    von smoru am 01.12.2007
 » Ein Aufenthalt auf einer Bea...
    von smoru am 01.12.2007
 » Sichere Diamanten Marktpreis...
    von Mabre am 04.12.2007
 » Informationen zur Brust OP
    von naklar am 04.12.2007
 » Die dauerhafte Haar-Entfernu...
    von smoru am 04.12.2007
 » Ein Kosmetikstudio sorgt für...
    von smoru am 06.12.2007
 » Wellness Shop mit Körperpfle...
    von smoru am 06.12.2007
 » Brustvergrößerung auf Rezept...
    von Chaot am 09.12.2007



Weitere Tipps und Informationen über unser Artikelverzeichnis gibt es hier. Die Sitemap listet alle Artikel im 0AM.de Artikelverzeichnis.

Im 0AM.de Artikelverzeichnis werden interessante Projekte im Rahmen eines Artikels vorgestellt, wie hier der Artikel über
`Brustvergrößerung - Materialien und Risiken`, auch Sie können hier Autor werden und einen Artikel veröffentlichen lassen.