Bruttobeitrag, Zahlbeitrag und Bonusrente in der Berufsunfähigkeitsversicherung
Willkommen: Besucher   Login |  Registrieren |  neue Artikel |  Alle Artikel |  Impressum |                     

ArtikelVerzeichnis 0AM.de » Artikel » Versicherung » Versicherung 5 » Bruttobeitrag, Zahlbeitrag und Bonusrente in der Berufsunfähigkeitsversicherung

Bruttobeitrag, Zahlbeitrag und Bonusrente in der Berufsunfähigkeitsversicherung

Ads

Auf Angeboten zu Berufsunfähigkeitsversicherungen werden meist unterschiedlich hohe Beiträge angebeben. Wie ist dies zu erklären und zu beurteilen?

Wer sich Angebote für eine Berufsunfähigkeitsversicherung einholt wird sehr schnell sehen, dass meist zwei Beiträge angegeben sind. Dick gedruckt immer ein Zahlbeitrag, der wesentlich niedriger ausfällt als der Bruttobeitrag.

Der Bruttobeitrag ist der eigentlich garantierte Beitrag. Da aber die Versicherungsgesellschaft (im Normalfall) Überschüsse erwirtschaftet und den Versicherungsnehmer daran teilhaben lassen muss, wird ausgerechnet, wie hoch derzeit die Überschüsse ausfallen. Diese werden dann gleich mit den Beiträgen verrechnet und es ergibt sich ein zu zahlender Restbeitrag. Dieser ist nicht garantiert, da eine Gesellschaft die Höhe der erwirtschafteten Gewinne ja nicht vorhersehen kann.

Dieses System der sofortigen Verrechnung der Überschüsse nennt man Beitragsverrechnung oder Sofortrabatt.

Beim Vergleich mehrere Gesellschaften sollte man durchaus darauf achten, wie weit Brutto- und Zahlbeitrag auseinander liegen. Auch ist es legitim nachzufragen, wie stabil die Zahlbeiträge in den letzten Jahren waren. Liegen die Beiträge nämlich sehr weit auseinander, ist die Stabilität häufig fraglich.

Da die Beiträge meist sehr hoch sind, ist die Beitragsverrechnung eine gute Möglichkeit, die Überschüsse der Versicherungsgesellschaft gezielt einzusetzen, um sich die Berufsunfähigkeitsversicherung auch leisten zu können. Es gibt aber auch durchaus andere Modelle, die im Einzelfall interessant sein können.

Ein Beispiel ist die Bonusrente. Bei diesem System werden die erwirtschafteten Beiträge für eine Erhöhung der garantierten Berufsunfähigkeitsrente verwendet. Versichert man z.B. eine BU-Rente von 800.- EURO so ergibt sich bei einem guten Verlauf im Rentenfall eine tatsächliche BU-Rente von 1100.- EURO. Dies kann ein interessantes Modell für Menschen einer hohen Risikogruppe  aber eines geringeren Einkommens sein. Der Beitrag für die 1100.- kann nicht aufgebracht werden, für 800.- aber schon.

Des weiteren kann man die Überschüsse natürlich auch ansammeln. Hier sollte im Vorfeld geklärt werden, wie und ob Gewinne versteuert werden müssen. Die Gewinne werden entweder klassisch über eine verzinsliche Ansammlung vermehrt oder durch die Einzahlung in Investmentfonds. Am Ende der Laufzeit wird dann die zusammengesparte Summe an den Versicherungsnehmer ausgezahlt.

Man muss übrigens nicht zwingend bis zum Versicherungsende an einem System festhalten. Wer die Überschüsse ansammelt kann im Falle von Zahlungsschwierigkeiten ggf. zur Beitragsverrechnung wechseln.




Diese Seite über "Bruttobeitrag, Zahlbeitrag und Bonusrente in der Berufsunfähigkeitsversicherung" drucken

Social Bookmarks wong it  del.icio.us  Furl  webnews  yigg it   seoigg   www.h00ligan.de  xixxi.de 

Social Sites Teilen

Links

Empfehlungen
Web Server's Default Page
Web Server's Default Page

This page is generated by Plesk, the leading hosting automation software. You see this page because there is no Web site at this address.

You can do the following:

  • Create domains and set up Web hosting using Plesk.
What is Plesk

Plesk is a hosting control panel with simple and secure web server and website management tools. It was specially designed to help IT specialists manage web, DNS, mail and other services through a comprehensive and user-friendly GUI. Learn more about Plesk.


Weitere Artikel in dieser Kategorie
 » Rentenversicherung optimieren
    von Cari am 07.12.2007
 » Private Krankenversicherung ...
    von Cari am 07.12.2007
 » Informationen zu Vermögenswi...
    von Cari am 10.12.2007
 » Die Rürup Rente als alternat...
    von AGerhard am 12.12.2007
 » Ohne zusätzliche Absicherung...
    von ErwinRommel am 13.12.2007
 » Geldmarktfonds und Tagesgeld...
    von ErwinRommel am 14.12.2007
 » Kritik an der privaten Krank...
    von Sophie Clausen am 17.12.2007
 » Für den Urlaub gibt es neben...
    von Sandra Mueller am 04.01.2008
 » Gesetzliche Krankenversicher...
    von Dieter am 04.01.2008
 » Viele GKV Mitglieder möchten...
    von smoru am 07.01.2008
 » Riester Rente
    von monchichi am 14.01.2008
 » Versicherungen für Berufe
    von silvie am 16.01.2008
 » Die Krankenversicherungsanal...
    von AGerhard am 25.01.2008
 » Allgemeiner Überblick der wi...
    von Antonia am 28.01.2008
 » Versicherungsvergleich beim ...
    von Antonia am 28.01.2008
 » Die neue Haftpflichtversicherung
    von Antonia am 28.01.2008
 » Die richtige Versicherung
    von Antonia am 28.01.2008
 » Superkonditionen bei britisc...
    von Franzarb am 29.01.2008
 » Informationen zur KFZ- Versi...
    von Thomas am 06.02.2008
 » Angebote der Riester-Rente i...
    von Sailor am 11.02.2008
 » Mehr Sicherheit für private ...
    von derayhan am 11.02.2008
 » Basistarife bei Versicherungen
    von lenit am 12.02.2008
 » Private Krankenversicherung ...
    von lenit am 13.02.2008
 » Abgesichert sein
    von whiterose211 am 13.02.2008
 » Private Altervorsorge die be...
    von lenit am 14.02.2008
 » Die Britische Lebensversicherung
    von lenit am 14.02.2008
 » Reiseversicherung, ein Überb...
    von jayjay1 am 16.02.2008
 » Kurzfristig eine Rechtsschut...
    von qkai am 21.02.2008
 » Die EU-Vermittlerrichtlinie
    von europrotokoll am 24.02.2008
 » Die KFZ-Versicherung in Deut...
    von Roland Lotter am 29.02.2008
 » Kann man sein Leben versiche...
    von Multator am 10.03.2008
 » Unschlagbar günstige Einstei...
    von Sabine Wittner am 11.03.2008
 » Vorsorge im Alter
    von karton am 11.03.2008
 » Was ist ein Versicherungen Blog?
    von silvie am 12.03.2008
 » Reiseversicherung fuer Gepaeck
    von karton am 14.03.2008
 » Wer braucht eine Berufsunfäh...
    von buehrle am 14.03.2008
 » Kinderzulage und die Riester...
    von Sailor am 14.03.2008
 » Einfach online Versicherung ...
    von Argos am 15.03.2008
 » Private Krankenversicherung ...
    von compare24 am 15.03.2008
 » Erst vergleichen, dann absch...
    von MoDi am 16.03.2008
 » Unsere Krankenversicherung
    von dietsc7 am 20.03.2008
 » Reiseversicherungen - Spreu ...
    von ReddyRed am 22.03.2008
 » Braucht man eine Lebensversi...
    von silvie am 27.03.2008
 » Interessante Bonusprogramme ...
    von seerose am 28.03.2008
 » Die privaten Krankenversiche...
    von Michaela Wang am 09.04.2008
 » Bruttobeitrag, Zahlbeitrag u...
    von seerose am 17.04.2008
 » Wohngebäudeversicherung - di...
    von Elke Lohre am 18.04.2008
 » Schutz der Gesundheit
    von Office99 am 18.04.2008
 » Unterschiede zwischen privat...
    von stefan2 am 22.04.2008
 » Die Krankenversicherung als ...
    von monchichi am 23.04.2008



Weitere Tipps und Informationen über unser Artikelverzeichnis gibt es hier. Die Sitemap listet alle Artikel im 0AM.de Artikelverzeichnis.

Im 0AM.de Artikelverzeichnis werden interessante Projekte im Rahmen eines Artikels vorgestellt, wie hier der Artikel über
`Bruttobeitrag, Zahlbeitrag und Bonusrente in der Berufsunfähigkeitsversicherung`, auch Sie können hier Autor werden und einen Artikel veröffentlichen lassen.