Cartoons und Karikaturen
Willkommen: Besucher   Login |  Registrieren |  neue Artikel |  Alle Artikel |  Impressum |                     

ArtikelVerzeichnis 0AM.de » Artikel » Kunst » Kunst 2 » Cartoons und Karikaturen

Cartoons und Karikaturen

Ads

Obwohl Cartoons oft nur als kleine Bildchen belächelt werden, (was sie auch sollen), sind sie sie doch eine eigene Kunstform. Ihr Wert kann gar nicht hoch genug geschätzt werden, auch wenn die Originalbilder der Cartoons meist nicht, wie andere Kunstwerke, für 4-, 5-, oder gar 6-stellige Summen verkauft werden.

Cartoons und Karikaturen können im Grunde jedes Thema von öffentlicher Bedeutung aufgreifen und zum Beispiel bekannte aber auch fiktive Persönlichkeiten zum Protagonisten haben. Oft werden Cartoons in Folgen veröffentlicht, die aufeinander aufbauen, so dass ganze Serien mit eigenständiger Bedeutung und hohem Bekanntheitsgrad entstehen.

Wilhelm Busch ist mit seinen berühmt gewordenen Bildergeschichten einer der Vorreiter des Cartoons in Deutschland gewesen. Seine Geschichten enthalten häufig politische Anspielungen, die die Mehrzahl der Leser heute nicht mehr einordnen kann. Dadurch entsteht der Eindruck, es handele sich nur um Bildergeschichten.

Dies stellt gut einen wichtigen Aspekt des Cartoons im Gegensatz zur Karikatur dar: Der Cartoon kann unabhängig von seinen hintergründigen Anspielungen auch eigenständig als Geschichte bestehen.
Heute spielen Cartoons und Karikaturen in der Nachrichtenpresse eine wichtige Rolle. Überregionale Tageszeitungen beschäftigen feste Cartoonisten, die regelmäßig aktuelle Themen in ihren Cartoons als Witze verarbeiten. Dabei entwickeln diese häufig einen individuellen, charakteristischen Stil, den der Leser leicht wieder erkennen kann.

Die meisten Cartoonisten vertreten genauso wie Kolumnisten mit Ihren Beiträgen ihre persönliche Meinung. Beispiele dafür sind Hans Traxler, Tomi Ungerer oder das Cartoonistenduo Achim Greser und Heribert Lenz.

Gelegentlich entstehen Serien mit immer wiederkehrenden fiktiven Persönlichkeiten, die für eine bestimmte Einstellung stehen.

Der Cartoon muss jedoch nicht immer den tagespolitischen Geschehnissen verpflichtet sein. Cartoonisten wie Vicco von Bülow (Loriot) oder Manfred Deix haben gezeigt, dass der Cartoon auch längerfristige gesellschaftliche Strömungen zum Thema haben kann. Dabei ist die Übertreibung ein häufiges Stilmittel des Cartoons, um den Leser zu provozieren und zum Nachdenken anzuregen. Wenn dies gelingt, hat der Cartoon seine originäre Bestimmung erfüllt.


 




Diese Seite über "Cartoons und Karikaturen" drucken

Social Bookmarks wong it  del.icio.us  Furl  webnews  yigg it   seoigg   www.h00ligan.de  xixxi.de 

Social Sites Teilen

Links

Empfehlungen

Weitere Artikel in dieser Kategorie
 » Neue Künstler bei Galerie Zi...
    von zh1879 am 28.07.2006
 » Verzeichnis für Berufsfotografen
    von unendlich am 08.11.2006
 » Leuchten von Ingo Maurer
    von nolte.internet am 13.12.2006
 » Moderne Malerei Stile
    von oidahabara am 16.12.2006
 » Misslungende Kunst
    von cmj am 18.12.2006
 » Warum Bären in Karikatur und...
    von Asturias am 01.01.2007
 » Oelbilder und Gemaelde im On...
    von humptydumpty am 27.01.2007
 » Bilder und Gemälde als Hochz...
    von galleryy am 31.01.2007
 » Der Sinn der Kunst
    von Asturias am 31.01.2007
 » Meister der Satire
    von Sam am 02.02.2007
 » Geschichte der Volksoper Wien
    von mosch am 05.02.2007
 » Bilderrahmen selbst gemacht
    von Rico am 07.02.2007
 » Lotus und Bodhibaum
    von Sam am 11.02.2007
 » Galerie Zimmermann & Hei...
    von tobiasheitmann am 05.03.2007
 » Die heutige Kunst der Kunst!
    von tobiasheitmann am 05.03.2007
 » Zeitgenössische Kunst aus China
    von tangtang am 28.03.2007
 » Architekturgeschichte bis zu...
    von rabby am 26.04.2007
 » Maria Sibylla Merian (1647-1717)
    von schmidho am 30.04.2007
 » Cartoons und Karikaturen
    von Sam am 02.05.2007
 » Gedichte
    von jiki am 18.05.2007
 » Freundschaftsgedichte
    von Ole am 22.05.2007
 » Plattenspieler als Musikinst...
    von Gilles am 25.05.2007
 » Gebäckformen als Auftragsarbeit
    von dukasi am 29.05.2007
 » Fotos und Bilder von schönen...
    von johns am 04.06.2007
 » Holzdekorationen nach Vorbil...
    von dukasi am 06.06.2007
 » Die Kunst des negativen Schn...
    von dukasi am 06.06.2007
 » Geschichte der Keramikwerkst...
    von Bunzlauer am 20.06.2007
 » Schnitzen - ein historischer...
    von dukasi am 17.06.2007
 » Marmorieren - Geschichte und...
    von dukasi am 20.06.2007
 » Anfänge und Geschichte der I...
    von dukasi am 19.06.2007
 » Antike Amphoren und Skulpturen
    von mcalec am 22.06.2007
 » Räuchermännchen aus dem Erzg...
    von Manou am 07.07.2007
 » Ausstattung für Schützenvereine
    von dukasi am 17.07.2007
 » Bilderrahmen
    von infotexter am 19.07.2007
 » Was passiert mit der Kunst i...
    von olonda am 20.07.2007
 » Bilderrahmen und Barockrahme...
    von JHDesign am 18.09.2007
 » Vergolden - ein historischer...
    von dukasi am 06.08.2007
 » Die Kunst und das Künstler P...
    von Rosa Rosenrot am 09.08.2007
 » Alte afrikanische Masken und...
    von art9 am 15.08.2007
 » Die Bedeutung des Siegels
    von infotexter am 25.08.2007
 » die Stadt Schwerin
    von wezzo am 27.08.2007
 » Nussknacker aus dem Erzgebirge
    von benz am 01.09.2007
 » Musik und Literatur im Glare...
    von Glarean am 03.09.2007
 » Kunst Kultur
    von infotexter am 05.09.2007
 » Dbio.de macht Kunstdrucke un...
    von Niki am 07.09.2007
 » Lüster bekannt als Kronleuchter
    von Martin Schmidt am 10.09.2007
 » Spieluhren und Nussknacker
    von Martin Schmidt am 20.09.2007
 » Nussknacker
    von Office99 am 20.09.2007
 » Die Literaturagentur - Hilfe...
    von Office99 am 20.09.2007
 » Kunsthandwerk
    von Wittrien am 01.10.2007



Weitere Tipps und Informationen über unser Artikelverzeichnis gibt es hier. Die Sitemap listet alle Artikel im 0AM.de Artikelverzeichnis.

Im 0AM.de Artikelverzeichnis werden interessante Projekte im Rahmen eines Artikels vorgestellt, wie hier der Artikel über
`Cartoons und Karikaturen`, auch Sie können hier Autor werden und einen Artikel veröffentlichen lassen.