LCD oder Plasma TV
Willkommen: Besucher   Login |  Registrieren |  neue Artikel |  Alle Artikel |  Impressum |                     

ArtikelVerzeichnis 0AM.de » Artikel » News » News 2 » LCD oder Plasma TV

LCD oder Plasma TV kaufen

Ads

Vieleicht kennen Sie die Ratlosigkeit wenn Sie in einem Laden vor den Tausenden von Fernsehern stehen, die im Moment auf dem Markt sind.
Dabei wollten Sie nur einen Fernseher kaufen. DIe grösste Frage dabei ist wohl, ob Sie einen LCD oder Eher einen Plasma TV
kaufen möchten. Daher hier einige Stärken und Schwächen beider Technologien, sowie eine kurze Erklärung wie diese funktionieren:

Die Plasma Technologie:

Das Plasma-Panel besteht im Prinzip aus zwei aufeinander liegenden Glassscheiben, zwischen denen für jeden Bildpunkt (Pixel) eine mit dem Gas Xenon gefüllte Zelle eingeschlossen ist. Weiter sitzen in den
Die Einzelzellen eines Pixels mit den unterschiedlich gefärbten Phosphoranteile.
Die Plasmaentladung in einer der 3 "Einzelzellen" eines Pixels
Glasscheiben winzige optisch transparente Elektroden, dünne Pixelrippen und Phosphorschichten. Die Elektroden werden nun elektrisch geladen und erzeugen dabei je nach Steuerspannung winzige Explosionen des Xenon-Gases (Plasma-Entladungen, daher der Name Plasma-Display), die ihrerseits eine ultraviolette Lichtstrahlung emittieren. Diese UV-Lichtstrahlung trifft nun auf die in der hinteren Glasplatte befindlichen Phosphorschichten und regt diese an, ihrerseits rotes, grünes und blaues Licht auszusenden. Dieses tritt dann für den Betrachter sichtbar durch die vordere Glasplatte aus und erzeugt in seiner Gesamtheit als Zusammenspiel aller Pixel das sichtbare Bild.

Je nach Hersteller kommt unterschiedlicher Phosphor in unterschiedlichen Mischungen zum Einsatz. Entsprechend unterschiedlich sind die Farbcharakteristiken je nach Hersteller. So kommt es, dass tatsächlich jedes Plasma-Panel seinen eigenen, charakteristischen Farbraum besitzt. Einzelheiten sind streng geheim und werden von den Herstellern unter striktem Verschluss gehalten.
Auf dem oberen Deckglas befinden sich diverse Filter zur Minderung von optischen Reflexionen (daher der eingeschränkte Betrachtungswinkel von etwa 170° bei Plasma-TV-Geräten) und zur Abschirmung elektromagnetischer Störstrahlungen (EMI, Elektro Magnetic Interference).

Die Stärken eines Plasmas sind die hohe Farbauflösung, schnelle Reaktionszeit sowie mehrheitlich eine sehr gute Schwarzdarstellung und Grau-Skalierung. Nachteile sind ein sehr hoher Energieverbrauch und eine erhöhte Wärmeabgabe. Der Kontrast wird durch das Umgebungslicht bestimmt.

Die LCD Technologie:


Die Abkürzung LCD steht für Liquid Crystal Display oder eingedeutscht "Flüssigkristalldisplay. Auch bei LCD-Panels werden die Pixel aus Kammern - je Pixel eine Kammer - gebildet, die zwischen zwei Glasplatten eingeschlossen sind. Von hinten strahlt weißes Licht auf die Glasscheiben. In den Kammern befinden sich die Flüssigkristalle, in die auch hier wieder je Pixel eine Elektrode führt. Die Flüssigkristalle haben die Eigenschaft, je nach Höhe der an der Elektrode anliegenden Spannung mehr oder weniger Licht durchzulassen. Soweit funktioniert die Technik ganz ähnlich wie beim Plasma-TV-Gerät, allerdings haben wir wegen der weißen Hintergrundbeleuchtung zunächst nur ein Schwarz-Weiß-Bild.
Der Aufbau eines LCD-Panels ist natürlich nicht ganz so einfach wie hier beschrieben. Es gibt nämlich eine weitere Schicht zwischen den Glasscheiben. In dieser sind je Pixel - in sogenannten Sub-Pixels die drei
Vereinfachte schematische Darstellung der Farbgebung im LCD-Panel..
Primärfarben rot, blau und grün enthalten. Die Sub-Pixels bilden innerhalb des quadratischen "Haupt- Pixels" eine Streifenstruktur. Die Filter wiederrum werden ebenfalls elektrisch angesteuert und üben je nach anliegender Spannung eine entsprechende Farbfilterfunktion aus. Diese Konstruktion wird auch TFT Thin Film Transistor genannt. Zusammengefasst: Zunächst wird im "Haupt-Pixel" mittels elektrischer Spannung in Flüssigkristallen die Helligkeit für das weiße Hintergrundlicht variiert. Dann wird in der Farbfilterschicht dem "Haupt-Pixel" seine entsprechende Farbe zugewiesen. Dies geschieht, indem in der Streifenstruktur seiner Sub-Pixels durch elektrische Spannung der eine oder andere Filter der drei Primärfarben rot, grün oder blau aktiv wird.

 
Diese Technologie ermöglicht leichte und schmale Bauweise und ermöglicht es, auch kleinere Bildschirme herzustellen (nicht so bei Plasma's). Höhere Auflösung technisch einfacher umzusetzen als mit Plasma Technik. Beim LCD gibt es kein Einbrennen oder Nachleuchten, somit auch als PC-Monitor oder für Spielkonsolen geeignet, dazu kommt ein geringer Stromverbrauch.
Allerdings sind die Schwarzwerte noch nicht ganz so gut wie bei Röhren-TV's und Plasmas, und die Helligkeitsverteilung auf dem Schirm ist nur ungleichmässig möglich. Der Kontrast hängt vom Betrachtungswinkel und Umgebungslicht ab.

Somit ist klar, es gibt Vor- und Nachteile, ob man sich für einen LCD oder Plasma-TV entscheidet, kann auch Bauchgefühl sein.

LCD TV kaufen z.b bei netto24.ch

Weitere Informationen zu Panasonic Plasma TV




Diese Seite über "LCD oder Plasma TV kaufen" drucken

Social Bookmarks wong it  del.icio.us  Furl  webnews  yigg it   seoigg   www.h00ligan.de  xixxi.de 

Social Sites Teilen

Links

Empfehlungen
Web Server's Default Page
Web Server's Default Page

This page is generated by Plesk, the leading hosting automation software. You see this page because there is no Web site at this address.

You can do the following:

  • Create domains and set up Web hosting using Plesk.
What is Plesk

Plesk is a hosting control panel with simple and secure web server and website management tools. It was specially designed to help IT specialists manage web, DNS, mail and other services through a comprehensive and user-friendly GUI. Learn more about Plesk.


Weitere Artikel in dieser Kategorie
 » Geld sparen bei Online-Einkäufen
    von madn am 04.09.2006
 » Deutschland im Kaufrausch we...
    von financer am 11.09.2006
 » Die Internetplattform www.an...
    von Antikoerper am 03.10.2006
 » neue MP3-Player - Zune
    von rabby am 09.10.2006
 » Private Rentenversicherung
    von Arno am 26.10.2006
 » Bagger fahren - Warum Männer...
    von Dehne am 13.11.2006
 » Internetschnäppchen finden m...
    von Marc am 08.12.2006
 » Wie Webseiten erfolgreich op...
    von eichkatz am 11.12.2006
 » Dachbeschichtung, die günsti...
    von Dach am 05.02.2007
 » LCD oder Plasma TV
    von seth am 13.02.2007
 » Wenn Blasen platzen, verlier...
    von Frank Arndt am 14.02.2007
 » So funktioniert Voice Over I...
    von katulago am 09.03.2007
 » Der Airbus A380
    von yari am 10.03.2007
 » Implantate, Brücken und Zahn...
    von Gregg am 09.03.2007
 » Suchmaschinenmarketing
    von katulago am 09.03.2007
 » Gesundheitskosten vorbeugen
    von yari am 22.03.2007
 » Online Kredit - Kredit Vergl...
    von Mitch am 07.04.2007
 » Lastminute
    von proehrich am 10.04.2007
 » Schottland
    von proehrich am 10.04.2007
 » Tourismus
    von proehrich am 10.04.2007
 » Berg
    von proehrich am 10.04.2007
 » Hotel
    von proehrich am 10.04.2007
 » Skandinavien
    von proehrich am 10.04.2007
 » Bilder zu SMS Tarifen versch...
    von Spyro am 10.04.2007
 » Pauschalreise
    von proehrich am 11.04.2007
 » Frankreich
    von proehrich am 11.04.2007
 » Rheinland-Pfalz
    von proehrich am 12.04.2007
 » Ferienwohnung
    von proehrich am 11.04.2007
 » Das Mietrecht für Gewerbeimm...
    von Ulrich Lindeman am 02.05.2007
 » Kredit-Suche
    von Mitch am 21.04.2007
 » Studienfinanzierung durch BAföG
    von Pikary am 18.04.2007
 » Hobbys der Zukunft
    von Melanie Stein am 25.04.2007
 » Detektive und Privatermittler
    von Guido am 09.05.2007
 » IHS Welcome to Germany
    von Doctor Dom am 09.05.2007
 » Servicenummern - Segen oder ...
    von ovanist am 24.05.2007
 » Die Kanzlerin will für Deuts...
    von thorschdn am 31.05.2007
 » Rose der Barmherzigkeit – Sk...
    von dukasi am 31.05.2007
 » Thüringer Kunsthandwerkerzus...
    von dukasi am 31.05.2007
 » Was ist SPAM?
    von kim am 12.06.2007
 » Klassische Yogaschulen
    von web-yoga am 15.06.2007
 » Kosten einer Datenrettung
    von Claudia-Falk am 23.06.2007
 » Kairo - Die Hauptstadt Ägyptens
    von zaubermann am 25.06.2007
 » Pad Automaten der neue Kaffe...
    von PadAutomat am 28.06.2007
 » Das Poker Spiel
    von pmueller am 02.07.2007
 » CRM – Näher am Kunden
    von GedysIntraWare am 03.07.2007
 » Wahrsagen ist kein Hokuspokus
    von ovanist am 04.07.2007
 » Günstige Handys
    von Manou am 18.07.2007
 » Das Glück über eine SMS?
    von Elke Lohre am 20.07.2007
 » Hängesessel und Hängematten ...
    von Elke Lohre am 24.07.2007



Weitere Tipps und Informationen über unser Artikelverzeichnis gibt es hier. Die Sitemap listet alle Artikel im 0AM.de Artikelverzeichnis.

Im 0AM.de Artikelverzeichnis werden interessante Projekte im Rahmen eines Artikels vorgestellt, wie hier der Artikel über
`LCD oder Plasma TV`, auch Sie können hier Autor werden und einen Artikel veröffentlichen lassen.