Willkommen: Besucher   Login |  Registrieren |  neue Artikel |  Alle Artikel |  Impressum |                     

ArtikelVerzeichnis 0AM.de » Artikel » Wissenschaft » 

Reflexionen über das Chaos

Ads

Sinnbildlich dafür z. Bsp. der "Schmetterlingseffekt" , welcher sich auf die Unvorhersagbarkeit des Wettergeschehens bezieht. Weil die Atmosphäre ein nichtlineares Mechanismus ist, können schon geringe Störungen das ganze Wetterprozess fundamental beeinflussen: Die Luftwirbel, die ein Schmetterling in China initiieren, können Auslöser eines Hurrikans sein, der einige Woche später über der Karibik tobt.

So auch der menschliche Körper, bislang naturwissenschaftliches Erkundungsobjekt, durfte ebensowenig wie die andere Materie Chaosmentalität besitzen. Heute ist die Medizin daran, ein bisschen auf das Chaos der Leib-Seele-Einheit einzugehen, auch wenn wir noch an den Konsequenzen der Gesundheitsfürsorge leiden, die nach kartesianischem Vorbild Körperheilkunde und Seelenheilkunde trennt und Krankheit als Verletzung der Körpermaschine behandelt.

In der Bestrebung nach Ordnung und Ordnungsprinzip werden im Entwicklungsprozess von Mensch und Gesellschaft Chaoserscheinungen sehr häufig als unerwünschte Störungen und nicht als natürliche Abweichungen nachvollzogen, was sich gegenwärtig noch in unserer Vorstellung von Kindererziehung widerspiegelt. Das Chaos als Übergang auf eine neue Entwicklungsetappe ist uns ziemlich lästig und wird ungern als Normalerscheinung angesehen, weswegen die Turbulenz meistens unterdrückt wird. Die Ergebnisse sind stagnierende Entfaltung oder sogar Rückkehr auf eine frühere Entwicklungsphase, was dann natürlich ein schädliches Chaos bewirkt, während das Gewährenlassen des Übergangschaos konstruktiv die neue Phase einleitet. Aber was bedeutet eigentlich Chaos? Mit dieser Frage befassten wir uns im zürich business school. Chaos ist eine normale Wachstumserscheinung. Chaos heißt im Griechischen: der leer stehende Raum. Faktisch entstehen in chaotischen Vorgängen "Leerfelder". So gerät in psychische Leere, wer mentale Ordnungen aufbricht. Der Mensch aber erträgt Leere sehr schlecht, da sich sofort der stammesgeschichtliche alte Wirkungsdrang meldet. Vor allem der neuzeitliche Mensch entflieht der inneren Leere durch Betriebsamkeit, obwohl unmittelbar aus der gedanklichen "Leere" schöpferisches Tun kommt. Wie in der Schöpfung entsteigt das Neue auf dem leeren Raum oder der leeren Zeit, das bedeutet aus dem Nichts. In diesem Falle wird im anthropologischen Sinne begreiflich, warum Chaos und die nachfolgende Innovation voller Furcht gemieden wird. Wir erleben aktuell eine Renaissance des Denkens in Vorgängen. Leben spielt sich darach nicht in linearen Prozessen ab, sondern in zirkulären Vorgängen, welchen chaotische Schwankungen und Umkehrpunkte eigen sind. Doch hat die Wissenschaft dafür schon wieder einen mildernden Ausdruck fertig und spricht, bisschen paradox, vom deterministischen Chaos. Dieses Chaos - zunächst einmal bloßer Zufall - entsteht streng gesetzmäßig zum Beispielz. Bspl. in Schwankungen oder charakteristischen Doppelpendel (Helix). Dennoch ist ebenfalls das deterministische Chaos nicht kalkulierbar, da sie sehr nervös auf die jede geringe Veränderung der Anfangsverhältnisse reagieren. Weil die Startwerte sich nicht exakt ermitteln und deshalb nie exakt wiederherstellen lassen, ist eine Abschätzung unmöglich.


Diese Seite über "Reflexionen über das Chaos" drucken

Social Bookmarks wong it  del.icio.us  Furl  webnews  yigg it   seoigg   www.h00ligan.de  xixxi.de 

Social Sites Teilen

Links

Empfehlungen

Weitere Artikel in dieser Kategorie
 » Praktisches setzt sich durch
    von Sandara am 08.09.2012
 » Entfernungen mit Messgeräten...
    von paid-online am 22.09.2012
 » Entfernungen genau bestimmen...
    von paid-online am 17.09.2012
 » Dem Alterungsprozess auf der...
    von HeinrichH am 01.10.2012
 » Modestudiengänge im Überblic...
    von chrisam am 16.10.2012
 » Wie funktioniert eigentlich ...
    von MathiasKusch am 17.10.2012
 » GFK der Werkstoff der Zukunft
    von JanaS am 04.11.2012
 » Ethylacetate
    von Dirk75 am 11.12.2012
 » Aceton
    von Dirk75 am 27.11.2012
 » Flüssiggas und was Sie darüb...
    von nichtlustig am 08.01.2013
 » Wesentliches zum BWL Studium
    von MaxTrix-js am 06.02.2013
 » Im Irrgarten des Übersetzens
    von inspolnische am 17.01.2015
 » Solar-Trackingsysteme
    von Irma am 21.02.2013
 » Speicherlösungen für Photovo...
    von High-Light am 20.03.2013
 » Reflexionen über das Chaos
    von lukas222 am 18.04.2013
 » Das richtige Master Studium
    von Pipiline88 am 16.04.2013
 » Ultraschallreinigung einfach...
    von schendera am 10.05.2013
 » Akademische Ghostwriter - Wi...
    von Spellchecker am 09.07.2013
 » Wirtschaftspsychologie im in...
    von Kamilla am 12.08.2013
 » Kunststoff ist der größte Be...
    von A-rvb am 11.11.2013
 » Wesentlich längere Lebensdau...
    von xa444 am 26.11.2013
 » Was ist zu beachten bei der ...
    von pezhm am 16.02.2014
 » Die Mikroökonomie als Studie...
    von M-Leipzig am 15.05.2014
 » Makroökonomie in der Volkswi...
    von M-Leipzig am 19.05.2014
 » Industriejoysticks - Wissens...
    von Minroni am 05.06.2014
 » Leiterplatten-Das Innenleben...
    von Ferdinand am 09.07.2014
 » Vier Druckverfahren bieten v...
    von nico123 am 28.08.2014
 » Optische Filter für verschie...
    von nico123 am 01.09.2014
 » Wenn Chemieunterricht greifb...
    von findur am 30.09.2014
 » Biologische Kläranlagen leis...
    von nico123 am 30.11.2014
 » In Hausarbeiten und Abschlus...
    von Sandra77 am 25.01.2015
 » Spezialisierung der Übersetz...
    von inspolnische am 30.01.2015
 » Einen Ghostwriter fuer die B...
    von Ghostwrite am 02.12.2016



Weitere Tipps und Informationen über unser Artikelverzeichnis gibt es hier. Die Sitemap listet alle Artikel im 0AM.de Artikelverzeichnis.

Im 0AM.de Artikelverzeichnis werden interessante Projekte im Rahmen eines Artikels vorgestellt, wie hier der Artikel über
``, auch Sie können hier Autor werden und einen Artikel veröffentlichen lassen.