Die Schnellebigkeit der Computerspielbranche
Willkommen: Besucher   Login |  Registrieren |  neue Artikel |  Alle Artikel |  Impressum |                     

ArtikelVerzeichnis 0AM.de » Artikel » Computer » Computer 2 » Die Schnellebigkeit der Computerspielbranche

Die Schnellebigkeit der Computerspielbranche

Ads

Computer- und Videospiele sind zum Teil der Kultur geworden. Ihr Stellenwert liegt mittlerweile auf einer ähnliche Stufe wie Kinofilme oder Musik. Auch wirtschaftlich hat die Computerspielbranche zu den anderen Medienformen aufgeschlossen. Oft übertreffen die Umsätze von Videospielen, die auf einem Kinofilm basieren, die Umsätze des zugrunde liegenden Films bei weitem. Vereinzelt werden sogar Kinofilme auf Basis der Handlung eines Videospiels produziert.

Computer- und Videospiele sind zum Teil der Kultur geworden. Ihr Stellenwert liegt mittlerweile auf einer ähnliche Stufe wie Kinofilme oder Musik. Auch wirtschaftlich hat die Computerspielbranche zu den anderen Medienformen aufgeschlossen. Oft übertreffen die Umsätze von Videospielen, die auf einem Kinofilm basieren, die Umsätze des zugrunde liegenden Films bei weitem. Vereinzelt werden sogar Kinofilme auf Basis der Handlung eines Videospiels produziert.

In den 80er Jahren beherrschten zunächst Videospiele (damals auch oft Telespiele genannt) den Markt,dann traten die Homecomputer ihren Siegeszug an. Seit Anfang der 90er Jahre setzte sich der PC mehr und mehr als Plattform für Computerspiele durch. Heutzutage ist der Markt klar strukturiert - Computerspiele erscheinen für den PC und meist parallel für die aktuellen Spielkonsolen. Dadurch werden Synergieeffekte im Bereich Entwicklung und Marketing realisiert. Abseits dieser Entwicklungen hat es Nintendo mit dem Gameboy geschafft, einen Markt für sogenannte Handheld-Konsolen zu etablieren. Auch die zahlreichen Versuche anderer Herrsteller, in diesem Markt Fuß zu fassen - hier seien nur Sega, Nokia und Sony genannt - konnten die Vormachstellung Nintendos nicht schmälern.
Der Erfolg des Internets hat einen weiteren Markt für die Videospielbranche geschaffen. Online-Spiele erfreuen sich wachsender Beliebheit. Vor allem feiern Rollenspiele große Erfolge. Die Spieler müssen meist viel Zeit und Geld investieren, um erfolgreich an einem der zahlreichen Online-Communities teilzunehmen. Aus diesem Grund ist das Wachstum dieses Marktsegments allerdings begrenzt.
Eine weitere Art von Online-Spielen sind sogenannte Flash-Games. Sie laufen im Web-Browser (bzw. im Flash-Player) ab und bieten Spaß für Zwischendurch. Es handelt sich dabei nicht um Spiele, für die man stundenlang Rätsel lösen muss, sondern bietet eher eine kurze Ablenkung in der Mittagspause. Aus diesem Grund sind diese Art von Spiele nicht als Bedrohung der Videospielbranche anzusehen.
Bedrohlich erscheint für die Videospielbranche schon eher die Tatsache, dass die Qualität von frei verfügbaren PC-Spielen stetig steigt. Vor allem in Sachen Einfallsreichtum und Spielwitz stehen die als Free- oder Shareware veröffentlichten Spiele den kommerziellen Titeln oft kaum nach, sind allerdings in den Bereichen Grafik und Sound oft weniger ausgefeilt - vor allem sind Autorennspiele noch nicht auf dem gleichen technischen Niveau wie kommerzielle Spiele. Je nach Genre muss dies jedoch kein gravierender Nachteil sein.
Fazit: die Videospielbranche ist sehr volatil. Wenn man sich die kurze, aber bewegte Geschichte der Computer- und Videospiele vor Augen hält, so ist eine Prognose für die Entwicklungen der Zukunft kaum möglich. Der Anwender kann heutzutage aus vielen Angeboten wählen und sich zu jeder Gelegenheit einem Spiel widmen.





Diese Seite über "Die Schnellebigkeit der Computerspielbranche" drucken

Social Bookmarks wong it  del.icio.us  Furl  webnews  yigg it   seoigg   www.h00ligan.de  xixxi.de 

Social Sites Teilen

Links

Empfehlungen

Weitere Artikel in dieser Kategorie
 » Silent-PC
    von Werner Kalb am 01.08.2006
 » Festplatten
    von hempstar am 06.08.2006
 » Die Multimedia Eigenschaften...
    von wiarus am 11.08.2006
 » Die neue Playstation
    von wiarus am 14.08.2006
 » Datenrettung nach Datenverlust
    von H. Wiedow am 21.08.2006
 » Renaissance der Computerspiele
    von Mortan am 24.08.2006
 » Outsourcing in der IT Branch...
    von Guido am 29.08.2006
 » Einfaches Fotoaufmaß für Geb...
    von Mike62 am 05.09.2006
 » Datenrettung – Software
    von Claudia-Falk am 09.10.2006
 » PC-Spiel Stronghold Crusader
    von msuess am 13.10.2006
 » Der PSP E-Mail Client
    von wiarus am 18.10.2006
 » Die Möglichkeiten der Datenr...
    von wiarus am 24.10.2006
 » Barcode
    von Artikelschreibe am 28.10.2006
 » Datenwiederherstellung durch...
    von H. Wiedow am 28.10.2006
 » Neues Portal informiert über...
    von typo888 am 08.11.2006
 » Kleiner Streifzug durch die ...
    von katulago am 10.11.2006
 » Windows modden im Trend!
    von saramis am 11.11.2006
 » WBB2 Forensoftware von WoltL...
    von nob am 12.11.2006
 » Was bringt ein DSL Tarif und...
    von iheldt am 12.11.2006
 » Scarface - Tony Montana kehr...
    von Spyro am 17.11.2006
 » Sind Toner-Dämpfe giftig?
    von ts am 15.11.2006
 » Konsole und Computer – Die s...
    von Spyro am 24.11.2006
 » Die Schnellebigkeit der Comp...
    von katulago am 24.11.2006
 » Druckserver
    von mku am 10.12.2006
 » Ab auf den Sessel, zurückleh...
    von Dr. Mehdi am 14.12.2006
 » Das Computerspielgenre Rolle...
    von katulago am 26.12.2006
 » PS3 Review
    von r3nk3 am 15.01.2007
 » Schneller Schreiben mit dem ...
    von christianstrang am 11.02.2007
 » Datenwiederherstellung im Re...
    von yari am 03.03.2007
 » Microsoft und seine Xbox 360...
    von Timo am 07.03.2007
 » Datenrettung durch Datenrett...
    von H. Wiedow am 07.03.2007
 » Die Features der PS3
    von wiarus am 24.03.2007
 » Secure Card
    von Andres am 02.04.2007
 » Playstation 3 vs. Playstatio...
    von kaidatana am 16.04.2007
 » Vituelle Güter
    von SiS1_977 am 18.04.2007
 » Tinte zum Drucken
    von bundy am 30.04.2007
 » Cheats
    von kaidatana am 05.05.2007
 » Immer mehr Firmen in Second Life
    von pixkart am 10.05.2007
 » PC Hardware zu guten Preisen
    von jab_doa am 22.05.2007
 » Braucht die PSP ein Hardware...
    von crax2 am 27.05.2007
 » Nintendo Wii Review
    von Timo am 29.05.2007
 » Die PS3 - mehr als eine Konsole
    von pwi am 09.06.2007
 » Müll vermeiden und Geld spar...
    von danielorth am 11.06.2007
 » Vom Fotoalbum zum Fotobuch
    von ovanist am 13.06.2007
 » Etwas Besonderes
    von Lars am 20.06.2007
 » Endlosguenstig der Computers...
    von Endlos-Guenstig am 26.06.2007
 » Technik, die begeistert
    von Marian am 09.07.2007
 » RW-Rohlinge sowie DVD-Rohlin...
    von web2get am 16.07.2007
 » MP4 auf dem vormarsch
    von xatro.de am 17.07.2007
 » Laptops
    von Seb am 17.07.2007



Weitere Tipps und Informationen über unser Artikelverzeichnis gibt es hier. Die Sitemap listet alle Artikel im 0AM.de Artikelverzeichnis.

Im 0AM.de Artikelverzeichnis werden interessante Projekte im Rahmen eines Artikels vorgestellt, wie hier der Artikel über
`Die Schnellebigkeit der Computerspielbranche`, auch Sie können hier Autor werden und einen Artikel veröffentlichen lassen.