Die Abgeltungssteuer löst die bisherige Kapital-ertragssteuer ab
Willkommen: Besucher   Login |  Registrieren |  neue Artikel |  Alle Artikel |  Impressum |                     

ArtikelVerzeichnis 0AM.de » Artikel » Wirtschaft » Wirtschaft 7 » Die Abgeltungssteuer löst die bisherige Kapital-ertragssteuer ab

Die Abgeltungssteuer löst die bisherige Kapitalertragssteuer ab

Ads

Zum 1. Januar 2009 wird in Deutschland die Abgeltungssteuer die bisherige Kapital-ertragssteuer ablösen.
Der Abgeltungssteuer unterliegen Zinsen, Dividenden, Erträge aus Investmentfonds und Zertifikaten. Der Abgeltungssteuersatz beträgt 25%, zuzüglich Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer, höchstens jedoch 28%.
Die inländische Bank oder Sparkasse ist verpflichtet, den Steuerabzug vorzunehmen und an die Finanzbehörde weiterzuleiten. Wie bisher können auch Freistellungsaufträge erteilt werden. Bei Abgabe einer Nichtveranlagungsbescheinigung werden auch nach dem 1. Januar 2009 die Zinsen, die über dem Freibetrag liegen, nicht besteuert.

Kapitalerträge die der Abgeltungssteuer unterliegen, brauchen nicht mehr in der Einkommenssteuererklärung angeführt werden, es sei denn, der Steuerpflichtige beantragt die Einbeziehung der Kapitalerträge in seine Veranlagung, weil er einem niedrigeren Steuersatz als 25% unterliegt (Veranlagungswahlrecht). Dadurch wird vermieden, dass Steuerzahler mit niedrigem Einkommen und einem Einkommenssteuersatz unter 25% überdurchschnittlich hoch besteuert werden. Ein Abzug der tatsächlichen Werbungskosten ist dann aber nicht mehr möglich, diese sind mit dem Sparerfreibetrag abgegolten.

Verluste aus verschiedenen Kapitalanlagen werden erst einmal innerhalb der Bank verrechnet., allerdings können Verluste aus Aktiengeschäften generell nur mit Gewinnen aus Aktiengeschäften verrechnet werden. Ein verbleibender Verlust wird von der Bank auf das nächste Jahr vorgetragen oder kann, auf Antrag des Kunden, mit Kapitaleinkünften des laufenden Jahres bei anderen Banken (nicht mit anderen Einkunftsarten!) oder aber mit Verlusten der Folgejahre verrechnet werden. Eine Sonderregelung für Altverluste bis 2009 besteht. Eine Verrechnung mit Zinseinkünften oder Dividenden ist aber nicht möglich.

Die Abgeltungssteuer ist von Vorteil für alle Steuerpflichtigen, deren Steuersatz über 25% liegt. Die neue Besteuerung von Veräußerungsgewinnen aus Fonds- oder Aktien-investments machen diese Anlageformen aber unattraktiver. Die Spekulationsgewinn-steuer innerhalb der Zwölmonatsfrist wird aufgehoben. Das gilt aber nur für Neuanlagen ab dem 1. Januar 2009, vorher getätigte Geschäfte unterliegen weiterhin der alten Regelung und sind nach Veräußerung nach zwölf Monaten steuerfrei.

Eine ausführliche Beratung zusammen mit neutraler Information erscheint hier, um bei einer eventuell nötigen Neuordnung der Anlagen keine Fehler zu machen oder einfach irgendein Produkt eingeredet zu bekommen, unausweichlich.




Diese Seite über "Die Abgeltungssteuer löst die bisherige Kapitalertragssteuer ab" drucken

Social Bookmarks wong it  del.icio.us  Furl  webnews  yigg it   seoigg   www.h00ligan.de  xixxi.de 

Social Sites Teilen

Links

Empfehlungen

Weitere Artikel in dieser Kategorie
 » Kostenloses Tagesgeld zum Sparen
    von Arrived am 22.09.2008
 » Festgelder lohnen aktuell me...
    von dfranke580 am 23.09.2008
 » Im Haushalt Strom sparen
    von kathrin2807 am 23.09.2008
 » Für sich selbst zu sorgen is...
    von Rademacher am 13.10.2008
 » MBA Zulassung- Der GMAT
    von Noriak am 23.10.2008
 » Tagesgeld, die Vorzüge diese...
    von karsti am 30.10.2008
 » Privatschulen und die Angst ...
    von bundm am 11.11.2008
 » Studienplanung - Autonomie u...
    von bundm am 11.11.2008
 » Networking (nicht nur) als K...
    von bundm am 11.11.2008
 » Studienabbruch als Chance
    von bundm am 11.11.2008
 » Studiengebühren und was noch...
    von bundm am 11.11.2008
 » Sind Aktienfonds die besten ...
    von stefanbornhoeft am 17.11.2008
 » Die Studie in der Marktforschung
    von AGerhard am 19.11.2008
 » Deutsches Institut für Marketing
    von DIM am 20.11.2008
 » Tagesgeld - Sichere Geldanla...
    von Tribun am 22.11.2008
 » Finanzen unter Kontrolle
    von Lieske am 24.11.2008
 » Besonderheiten der Bausparkassen
    von wagner am 03.12.2008
 » Alles kostenlos?
    von franz6 am 07.12.2008
 » Ein Lohnsteuerhilfeverein un...
    von jtseo am 08.12.2008
 » Personalberatung sucht Mitar...
    von Franzarb am 17.12.2008
 » Festgeld Rendite sichern
    von Bloggerstar am 16.12.2008
 » Termingeld und Zinsen
    von Bloggerstar am 16.12.2008
 » Schulden durch Sparen vermeiden
    von servantez am 10.01.2009
 » Was versteht man unter dem F...
    von AGerhard am 12.01.2009
 » Das Girokonto kostenlos - Vo...
    von Steffen am 16.01.2009
 » Forex Handel, die sinnvolle ...
    von AGerhard am 16.01.2009
 » Unterschied zwischen AVWL und VL
    von Rhenus Makler am 03.02.2009
 » Unternehmensberatung ist teu...
    von merlin am 28.01.2009
 » Sind deutsche Windkraftfonds...
    von stefanbornhoeft am 03.02.2009
 » Die Abgeltungssteuer löst di...
    von telelino am 13.02.2009
 » Joint Venture - Partner find...
    von sirfrancis am 19.02.2009
 » Vorsicht vor Gebührenfallen ...
    von bankenexperte am 20.02.2009
 » Aktuelle Bauzinsen - Wie hoc...
    von naklar am 09.03.2009
 » Ein Lohnsteuerhilfeverein hi...
    von jtseo am 12.03.2009
 » Private Altersvorsorge mit A...
    von Johannes Laas am 15.03.2009
 » Forex Signale - den richtige...
    von forexprofi am 21.03.2009
 » Das Fernstudium der Betriebs...
    von AGerhard am 25.03.2009
 » Nebenkosten Abrechnung - Str...
    von dirk3000 am 06.04.2009
 » Alles über Factoring
    von mergen am 10.04.2009
 » Tagesgeld Zinsen sinken
    von mergen am 10.04.2009
 » Kurzarbeit statt Arbeitslosi...
    von Pikary am 19.04.2009
 » Die Zeitarbeit in Deutschland
    von fhei am 23.04.2009
 » Maßnahmen der Notenbanken im...
    von dfranke580 am 07.05.2009
 » Sparen mit dem Tagesgeld
    von Arrived am 11.05.2009
 » Steuern sparen - so bekommt ...
    von jtseo am 18.05.2009
 » Sie möchten ein Konto trotz ...
    von Lademann am 18.05.2009
 » Die Vorsorge für das Alter -...
    von nico123 am 28.05.2009
 » Die passende Geld-Spekulation
    von nico123 am 28.05.2009
 » Beratungsmodule einer Untern...
    von abasta am 29.05.2009
 » Kurzarbeit - Instrument für ...
    von Pikary am 29.05.2009



Weitere Tipps und Informationen über unser Artikelverzeichnis gibt es hier. Die Sitemap listet alle Artikel im 0AM.de Artikelverzeichnis.

Im 0AM.de Artikelverzeichnis werden interessante Projekte im Rahmen eines Artikels vorgestellt, wie hier der Artikel über
`Die Abgeltungssteuer löst die bisherige Kapital-ertragssteuer ab`, auch Sie können hier Autor werden und einen Artikel veröffentlichen lassen.