Willkommen: Besucher   Login |  Registrieren |  neue Artikel |  Alle Artikel |  Impressum |                     

ArtikelVerzeichnis 0AM.de » Artikel » Gesundheit » Gesundheit 14 » 

Gynäkomastie - Männer mit Brüsten

Ads

Sowohl die Gynäkomastie als auch die Pseudogynäkomastie sind Erscheinungsformen des Wuchses der männlichen Brust, welche sich in einer deutlichen Zunahme der Brust zeigen. Diese erhält dadurch auch die Bezeichnung männlicher Busen.

Da diese Ausprägungen den meisten betroffenen Männern äußerst unangenehm sind und sie als enorm störend im Zusammenhang mit dem ästhetischen Körperempfinden stehen, ist eine Gynäkomastie Behandlung vorrangig angebracht und medizinisch indiziert. Das Gynäkomastie behandeln kann mit unterschiedlichen Methoden, entweder im Bereich der schönheitschirurgischen Versorgung oder innerhalb der operativen Maßnahmen zur Beseitigung im Rahmen einer notwendigen Therapie angebracht sein.

Die Gynäkomastie weicht in Hinsicht auf deren Auslöser stark von der Pseudogynäkomastie ab. Diese Erscheinung entsteht vorwiegend im Zusammenhang mit der Zunahme von Fettgewebe bei einer bestehenden oder sich entwickelnden Adipositas oder einer altersmäßig bedingten Abnahme der Körpersubstanz durch hormonelle Einflüsse. Vor der Gynäkomastie Behandlung muss daher intensiv geprüft werden, ob es sich nur um eine Reduzierung von Fettgewebe handeln muss, welche bereits zur Beseitigung des Männerbusens ausreichend ist. Ein anderer therapeutischer operativer Eingriff ist dann angezeigt, wenn sich eine Gynäkomastie durch eine Vergrößerung des Drüsenkörpers ergeben hat. Bei einer Gynäkomastie sind diese Drüsenkörper so stark vergrößert, dass sie eindeutig tastbar sind.

Die Gynäkomastie Behandlung wird vielfach in Form einer Absaugung von gelöstem Fettgewebe in dieser Körperregion vorgenommen. Diese Maßnahme ist auch als Liposuktion bekannt. Vor der Entfernung des überschüssigen Fettgewebes werden durch eine sogenannte Tumeszenzlösung Fettbestandteile aus den Zellen herausgelöst und dann abgesaugt. Diese Form der Fettabsaugung für das Gynäkomastie behandeln ist typisch für die klare Diagnose, dass es sich um eine Pseudogynäkomastie handelt.

Die Pseudogynäkomastie wird in der Medizin häufig als anlagebedingte Erscheinung klassifiziert.
Handelt es sich auf Grund der ärztlichen Untersuchung um eine echte Gynäkomastie und soll die Gynäkomastie Behandlung erfolgreich sein, dann werden die teilweise knotigen und verhärteten, über ein normales Maß hinaus vergrößerten Geweberegionen der Brustdrüse entnommen.

Eine weitere Gynäkomastie Behandlung ist die für den Körper weniger belastende Verfahrensweise, dass möglicherweise Medikamente nicht mehr verabreicht werden, welche eine Brustzunahme des Mannes hervorrufen und verstärken. Bedeutsam ist beispielsweise in diesem Zusammenhang ein Ersatz von Androgenmangel durch andere von außen zugeführte männliche Hormonpräparate. Oft zeichnen sich jedoch auch der Versuch, die Brust durch die Verordnung von Hormonpräparaten im Wuchs zu reduzieren durch eine Erfolglosigkeit aus. Für viele betroffene Männer stellt die subkutane Mastektomie die operative Alternative dar.


Diese Seite über "Gynäkomastie - Männer mit Brüsten" drucken

Social Bookmarks wong it  del.icio.us  Furl  webnews  yigg it   seoigg   www.h00ligan.de  xixxi.de 

Social Sites Teilen

Links

Empfehlungen

Weitere Artikel in dieser Kategorie
 » Theorie und Forschung der Li...
    von Solvital am 13.12.2009
 » Licht für die Seele
    von Solvital am 16.12.2009
 » Lichttherapie - eine anerkan...
    von Solvital am 13.12.2009
 » Schlafstörung - eine Rhythmu...
    von Solvital am 13.12.2009
 » Die Geschichte der Augenlase...
    von Karoline am 14.12.2009
 » Telemedizin hilft Rückenschm...
    von Aneliese Seeger am 16.12.2009
 » Jahreszeitlich bedingte Stim...
    von Solvital am 16.12.2009
 » Luftreiniger für bessere Luf...
    von Solvital am 17.12.2009
 » Die Sauna - Schwitzen für di...
    von guenther am 23.12.2009
 » Lichtmangel und Lichttherapie
    von Solvital am 19.12.2009
 » Appetitsteigerung im Winter ...
    von Solvital am 19.12.2009
 » Angebote für Zahnbehandlung ...
    von naklar am 22.12.2009
 » Gründe für eine Zahnbehandlu...
    von naklar am 22.12.2009
 » Abhilfe aus dem Friseurbedarf!
    von susi8425 am 22.12.2009
 » Der ambulante Pflegedienst f...
    von jtseo am 23.12.2009
 » Infrarotsaunakauf und Saunak...
    von Blank am 25.12.2009
 » Die Geschichte der Sauna hat...
    von guenther am 05.01.2010
 » Ich sehe was, was du nicht s...
    von Karoline am 08.01.2010
 » Fitness-Training - Aller Anf...
    von Valentino am 13.01.2010
 » Mehr Fitness im neuen Jahrze...
    von Valentino am 19.01.2010
 » Endlich klare Sicht - Eine E...
    von Karoline am 12.01.2010
 » Ist eine LASIK-Augenoperatio...
    von Karoline am 12.01.2010
 » Die Wahl der richtigen Augen...
    von Karoline am 12.01.2010
 » Endlich schlank und fit
    von Mareike.C am 02.02.2010
 » Neue Wege in der Therapie vo...
    von sano111 am 04.02.2010
 » Wann ist eine Augenlaser-Beh...
    von Karoline am 09.02.2010
 » Was man über Kontaktlinsen w...
    von AGerhard am 17.02.2010
 » Haarpflege mit Qualität
    von Blank am 21.02.2010
 » Kolostrum Produkte auf colos...
    von nico123 am 21.02.2010
 » Der Zahnarzt in Berlin
    von nico123 am 25.02.2010
 » Häusliche Krankenpflege-Leis...
    von Steffen am 01.03.2010
 » Nickelallergie - eine Frage ...
    von mawdietl am 03.03.2010
 » Heuschnupfen - Kinder früh i...
    von mawdietl am 04.03.2010
 » Mit Usui Reiki zu neuer Lebe...
    von Alexa am 24.03.2010
 » Mit NLP ein besseres Leben f...
    von Burli123 am 25.03.2010
 » Klasse statt Masse - Schwang...
    von Mareike.C am 25.03.2010
 » Manifestation in der Medizin
    von Blank am 17.03.2010
 » Diabetiker profitieren von a...
    von Mareike.C am 21.03.2010
 » Anfertigen eines Kirschkernk...
    von Steffen am 23.03.2010
 » Präventionsexperten fordern ...
    von Mareike.C am 03.04.2010
 » Von wegen gesund - Millionen...
    von Mareike.C am 16.04.2010
 » Gynäkomastie - Wenn Männer B...
    von Skydoo am 18.04.2010
 » Hämoriden-Behandlung
    von Skydoo am 18.04.2010
 » Die Zahnmedizin in Bad Hombu...
    von nico123 am 24.04.2010
 » Dem Herzinfarkt durch die 50...
    von Mareike.C am 30.04.2010
 » Verschiedene Schlafgelegenhe...
    von tanni am 06.05.2010
 » Vitamine und Zink gegen Haar...
    von MPE am 30.04.2010
 » Heilpraktikerin verstärkt da...
    von Guethler am 11.05.2010
 » Die Anti-Schnarch-Schiene fü...
    von Alex2000 am 02.06.2010
 » Feng Shui - Erfolg und Gesun...
    von Speedy am 24.05.2010



Weitere Tipps und Informationen über unser Artikelverzeichnis gibt es hier. Die Sitemap listet alle Artikel im 0AM.de Artikelverzeichnis.

Im 0AM.de Artikelverzeichnis werden interessante Projekte im Rahmen eines Artikels vorgestellt, wie hier der Artikel über
``, auch Sie können hier Autor werden und einen Artikel veröffentlichen lassen.