Lichttherapie - eine anerkannte Therapie
Willkommen: Besucher   Login |  Registrieren |  neue Artikel |  Alle Artikel |  Impressum |                     

ArtikelVerzeichnis 0AM.de » Artikel » Gesundheit » Gesundheit 14 » Lichttherapie - eine anerkannte Therapie

Lichttherapie bei Winterdepression

Ads

Unter Lichttherapie wird die Bestrahlung einer Person mit Licht von einer Helligkeit von mindestens 2.500 Lux über einen bestimmten Zeitraum verstanden. Die Wirkung wird nur durch das vom Auge empfangenem Licht erzeugt. Für die Wirkung ist das Lichtspektrum nicht entscheidend. Zur Vermeidung von Nebenwirkungen ist es allerdings erforderlich, dass bestimmte Anteile herausgefiltert werden (UV-Strahlung).

In der Regel haben die speziellen Lampen, die man Lichtduschen oder Lichttherapiegeräte nennt, eine Helligkeit von 10.000 Lux. Bei dieser Stärke wird eine Anwendungsdauer von etwa 30 Minuten empfohlen. Bei der Anwendung muss man nicht direkt in die Lichtquelle sehen, aber das Licht sollte in Augenhöhe angebracht sein.

Lichtquellen, die nicht diesen Anforderungen entsprechen, wurden als unwirksam beurteilt.

Lichttherapie bei Winterdepression
Es liegen Dutzende von kontrollierten Studien vor, die zum größten Teil in renommierten angloamerikanischen Zeitschriften, aber auch in deutschen Publikationen, erschienen sind.
Die bekannteste amerikanische Forschungseinrichtung, das National Institute of Health erklärt, dass die Behandlung mit hellem Licht zunächst die erste Wahl sein sollte, wenn es darum geht die Winterdepression zu bekämpfen.

Der nationale Beratungsrat für seelische Erkrankungen stellt außerdem fest, dass schon nach wenigen Tagen die meisten Patienten mit Winterdepression, die sehr hellem Licht ausgesetzt werden, eine deutliche Stimmungsverbesserung bemerken.

Die American Psychiatric Association erklärt schließlich eindeutig die  Lichttherapie als eine anerkannte Therapie bei Winterdepression. Wissenschaftlich gilt sie sogar als die beste Therapie bei dieser Form der Depression.

Zwar ist die Anschaffung eines Lichttherapiegerätes zunächst mit Kosten verbunden, die nicht immer von den Krankenkassen übernommen werden. Auf die Jahre gesehen ist es aber auf jeden Fall eine lohnenswerte Anschaffung.

Mehr Infos bei Solvital Lichttherapie und Lichtwecker.


Diese Seite über "Lichttherapie bei Winterdepression" drucken

Social Bookmarks wong it  del.icio.us  Furl  webnews  yigg it   seoigg   www.h00ligan.de  xixxi.de 

Social Sites Teilen

Links

Empfehlungen

Weitere Artikel in dieser Kategorie
 » Theorie und Forschung der Li...
    von Solvital am 13.12.2009
 » Licht für die Seele
    von Solvital am 16.12.2009
 » Lichttherapie - eine anerkan...
    von Solvital am 13.12.2009
 » Schlafstörung - eine Rhythmu...
    von Solvital am 13.12.2009
 » Die Geschichte der Augenlase...
    von Karoline am 14.12.2009
 » Telemedizin hilft Rückenschm...
    von Aneliese Seeger am 16.12.2009
 » Jahreszeitlich bedingte Stim...
    von Solvital am 16.12.2009
 » Luftreiniger für bessere Luf...
    von Solvital am 17.12.2009
 » Die Sauna - Schwitzen für di...
    von guenther am 23.12.2009
 » Lichtmangel und Lichttherapie
    von Solvital am 19.12.2009
 » Appetitsteigerung im Winter ...
    von Solvital am 19.12.2009
 » Angebote für Zahnbehandlung ...
    von naklar am 22.12.2009
 » Gründe für eine Zahnbehandlu...
    von naklar am 22.12.2009
 » Abhilfe aus dem Friseurbedarf!
    von susi8425 am 22.12.2009
 » Der ambulante Pflegedienst f...
    von jtseo am 23.12.2009
 » Infrarotsaunakauf und Saunak...
    von Blank am 25.12.2009
 » Die Geschichte der Sauna hat...
    von guenther am 05.01.2010
 » Ich sehe was, was du nicht s...
    von Karoline am 08.01.2010
 » Fitness-Training - Aller Anf...
    von Valentino am 13.01.2010
 » Mehr Fitness im neuen Jahrze...
    von Valentino am 19.01.2010
 » Endlich klare Sicht - Eine E...
    von Karoline am 12.01.2010
 » Ist eine LASIK-Augenoperatio...
    von Karoline am 12.01.2010
 » Die Wahl der richtigen Augen...
    von Karoline am 12.01.2010
 » Endlich schlank und fit
    von Mareike.C am 02.02.2010
 » Neue Wege in der Therapie vo...
    von sano111 am 04.02.2010
 » Wann ist eine Augenlaser-Beh...
    von Karoline am 09.02.2010
 » Was man über Kontaktlinsen w...
    von AGerhard am 17.02.2010
 » Haarpflege mit Qualität
    von Blank am 21.02.2010
 » Kolostrum Produkte auf colos...
    von nico123 am 21.02.2010
 » Der Zahnarzt in Berlin
    von nico123 am 25.02.2010
 » Häusliche Krankenpflege-Leis...
    von Steffen am 01.03.2010
 » Nickelallergie - eine Frage ...
    von mawdietl am 03.03.2010
 » Heuschnupfen - Kinder früh i...
    von mawdietl am 04.03.2010
 » Mit Usui Reiki zu neuer Lebe...
    von Alexa am 24.03.2010
 » Mit NLP ein besseres Leben f...
    von Burli123 am 25.03.2010
 » Klasse statt Masse - Schwang...
    von Mareike.C am 25.03.2010
 » Manifestation in der Medizin
    von Blank am 17.03.2010
 » Diabetiker profitieren von a...
    von Mareike.C am 21.03.2010
 » Anfertigen eines Kirschkernk...
    von Steffen am 23.03.2010
 » Präventionsexperten fordern ...
    von Mareike.C am 03.04.2010
 » Von wegen gesund - Millionen...
    von Mareike.C am 16.04.2010
 » Gynäkomastie - Wenn Männer B...
    von Skydoo am 18.04.2010
 » Hämoriden-Behandlung
    von Skydoo am 18.04.2010
 » Die Zahnmedizin in Bad Hombu...
    von nico123 am 24.04.2010
 » Dem Herzinfarkt durch die 50...
    von Mareike.C am 30.04.2010
 » Verschiedene Schlafgelegenhe...
    von tanni am 06.05.2010
 » Vitamine und Zink gegen Haar...
    von MPE am 30.04.2010
 » Heilpraktikerin verstärkt da...
    von Guethler am 11.05.2010
 » Die Anti-Schnarch-Schiene fü...
    von Alex2000 am 02.06.2010
 » Feng Shui - Erfolg und Gesun...
    von Speedy am 24.05.2010



Weitere Tipps und Informationen über unser Artikelverzeichnis gibt es hier. Die Sitemap listet alle Artikel im 0AM.de Artikelverzeichnis.

Im 0AM.de Artikelverzeichnis werden interessante Projekte im Rahmen eines Artikels vorgestellt, wie hier der Artikel über
`Lichttherapie - eine anerkannte Therapie`, auch Sie können hier Autor werden und einen Artikel veröffentlichen lassen.