Willkommen: Besucher   Login |  Registrieren |  neue Artikel |  Alle Artikel |  Impressum |                     

ArtikelVerzeichnis 0AM.de » Artikel » Essen & Trinken » 

Siebträgermaschinen für Espresso

Ads

Die Zubereitung eines Espressos mit einer echten Maschine mit Siebträger ist sicher die Sternstunde der Espressokunst. Bereits Ende der 30er Jahre hat Gaggia ein Patent angemeldet, wobei heißes Wasser mit erheblichem Druck durch das Kaffeepulver gepresst wird. Essenzieller, sichtbarer Effekt dieses Ablaufs ist die typische Crema auf dem Espresso.

Die prinzipielle Funktionsweise der Siebträgergeräte

Aktuelle Espressogeräte mit Siebträger machen diese Kompression durch die händische Betätigung eines Hebels oder über eine elektrische Pumpe. Vor allem die Apparate, die noch den Druck mit der Hand generieren, sind vor allem für wahrhaftige Enthusiast der Espresso-Zubereitung zu empfehlen. Durch Modifikation des Anpressdrucks kann wechselnde Crema und variierender Geschmack produziert werden. Für einen Kaffeetrinker, der nicht herumprobieren möchte, statt dessen einfach einen hervorragenden Espresso erstellen möchte, empfiehlt sich eine Maschine mit eingebauter Pumpe. Diese Geräte drücken das ca. 90° heiße Wasser mit ungefähr 9 bar Druck durch das Espressopulver.

Hier sollte man sich nicht von den unterschiedlichen Druckwerte der Maschinenhersteller beirren lassen. Auch eine Maschine mit 12 bar generiert normalerweise nur neun bar Brühdruck. Mit dem Herstellerwert wird bloß der Maximaldruck der Pumpe dokumentiert, der jedoch beim Brühprozess nicht relevant ist.

Das Kaffeepulver wird im eigentlichen Siebträger mittels eines Stampfers, dem so genannten "Tamper" angedrückt, weshalb es durch den Wasserdruck nicht verwirbelt wird. Diese Siebträger, die durch einen Bajonettverschluss an der Maschine fixiert werden, sorgen für die typische Optik und den Café-Charakter.

Das Gros der Espressomaschinen sind Halbautomaten. Das besagt, dass die Espressobohnen mit Hilfe eines speziellen Mahlwerks zu Mehl gemahlen werden. Aufgrund von Variation des Mahlgrades werden verschiedene Geschmacks-Ergebnisse erreicht. An den Siebträgermaschinen selbst können im Regelfall der Druck und die Brühzeitdauer verändert werden. Auch auf diesem Weg lässt sich Geschmack, Konsistenz und Aroma des Espressos manipulieren. Bei Vollautomaten ist auch gleich eine Espressomühle enthalten.

Das System der Brühwasserkreisläufe - hier trennt sich Spreu vom Weizen

Die wesentlichen Unterschiede im Preis bei den Maschinen kommen durch die unterschiedlichen Funktionsweisen der Erhitzung des Wassers zustande:

  • Einkreissystem
    Bei diesen Maschinen gibt es nur einen einzigen Kessel zur Erhitzung des Brühwassers. Das ist dann kein Thema, wie man nur Espresso zubereiten möchte. Möchte man jedoch außerdem Milch aufschäumen für z. B. Espresso Macchiato, so wird es dann doch schwer zu händeln. Denn das Wasser in diesem einen einzigen Kessel muss nun erst auf 95 Grad für den Kaffee und danach auf Hundertzwanzig Grad für den Milschschaum erhitzt und dann erneut für den nächsten Kaffee abgekühlt werden. Sehr aufwendig.
  • System mit zwei Kreisen
    Für den Espressogenießer, der neben dem schwarzen Kaffee auch Milch aufschäumen möchte, bieten sich diese Geräte an. Hierbei können Kaffee und Milch zeitgleich hergestellt werden, da der die Wasserzubereitung aufgeteilt wird in die Brühasserzone und die Dampfzone. Je nach Bedarf wird dann das heiße Wasser abgerufen oder zur Milchaufschäumung der oberhalb befindliche Wasser-Dampf. Jedoch haben diese Geräte häufig mit Überhitzungsproblemen zu kämpfen und die Temperatur des Wassers hat mitunter erhebliche Schwankungen.
  • Dualboilersystem
    Das beste Prinzip ist es 2 voneinander getrennte Behälter zu verbauen, in denen jeweils das erforderliche Wasser in der richtigen Temperatur getrennt voneinander zubereitet wird. Somit wird ein Kessel konstant auf 95 Grad für den Kaffee gehalten, der andere auf 120° für das Aufschäumen von Milch. Diese Geräte sind logischerweise auch die teuersten.

Somit sind die wichtigen Parameter zur Selektion einer Espressomaschine einfach nur die Frage nach der Milch und das Volumen der Kosten :)




Diese Seite über "Siebträgermaschinen für Espresso" drucken

Social Bookmarks wong it  del.icio.us  Furl  webnews  yigg it   seoigg   www.h00ligan.de  xixxi.de 

Social Sites Teilen

Links

Empfehlungen

Weitere Artikel in dieser Kategorie
 » Heu von BIOlogisch bewirtsch...
    von so_mlaux am 17.12.2014
 » Joghurt ist nicht nur lecker
    von Sprossen am 25.08.2012
 » Vitalität durch Chlorella
    von MaxTrix-js am 01.09.2012
 » Wie mixt man Cocktails?
    von Barkeeper85 am 06.09.2012
 » Die neusten Genüsse als Grat...
    von lessismore am 23.09.2012
 » Wo gibt es in Deutschland or...
    von wuschel am 28.09.2012
 » Beef Jerky besser im Interne...
    von findur am 15.11.2012
 » Caipirinha Trinkhalme für ec...
    von event-planer am 23.10.2012
 » Water Bobble - Das frische u...
    von Kosmo am 25.10.2012
 » Siebträgermaschinen für Espresso
    von gwibinfo am 01.11.2012
 » Es ist Weihnachtszeit und Si...
    von Cover-Your-Box am 05.11.2012
 » Einen Obstkorb zu Weihnachte...
    von Irma am 22.11.2012
 » Lebensmitteltheken mit guten...
    von chrisam am 08.01.2013
 » Der Kiro Catering Service in...
    von Irma am 04.02.2013
 » 10 Dinge, auf die Sie beim K...
    von Trandulin am 12.03.2013
 » Ingwer, ein natürliches Heil...
    von Janthefun am 21.03.2013
 » Vorkommen, Kultivierung und ...
    von Janthefun am 02.04.2013
 » Die Apfelessig-Diät - das br...
    von schendera am 04.04.2013
 » Der Cocktailklassiker Pina C...
    von Barkeeper85 am 20.05.2013
 » Für Weine in Passau und Umge...
    von Mana am 12.07.2013
 » Schwarzwälder Schinken - Ein...
    von Schokoholic am 08.08.2013
 » Bloody Mary - viel Geschicht...
    von Blank am 25.08.2013
 » Reishi - der König unter den...
    von GAMU am 14.08.2013
 » Pizza Lieferservice in Deuts...
    von schreb am 28.10.2013
 » Pizza-Zustellung in Graz und...
    von schreb am 11.11.2013
 » Pizzaservice in Salzburg
    von schreb am 14.11.2013
 » Pizza und Essen Lieferservic...
    von schreb am 21.11.2013
 » Der neue Tee Online Shop Tee...
    von AirPaki am 02.12.2013
 » Tipps zum Thema Essen-Zustel...
    von schreb am 07.02.2014
 » Einen Essen und Pizza Liefer...
    von schreb am 20.02.2014
 » Pata Negra Bellota Schinken
    von brautansicht am 22.04.2014
 » Das Esszimmer einzurichten i...
    von dominus29 am 29.04.2014
 » Welcher Kaffeevollautomat so...
    von Daniel85 am 09.06.2014
 » Der schnelle Pizza-Lieferser...
    von schreb am 25.06.2014
 » Aus Schlosskäse entwickelt s...
    von RoseLen90 am 25.08.2014
 » Bio-Käseprodukte mit ausgeze...
    von RoseLen90 am 25.08.2014
 » Die Möglichkeiten mit den Me...
    von nico123 am 29.09.2014
 » Abendessen - warm, schnell u...
    von Conny-wr am 27.04.2015
 » Basische Ernährung - Darauf ...
    von schendera am 14.09.2015
 » Warum eine Heißluftfritteuse...
    von DennBa am 04.01.2017
 » Einen professionellen Mixer ...
    von maikaiokala am 23.02.2017
 » Koch-Sets fuer den Hobbykoch
    von Henry am 25.10.2016
 » Vitalkur fürs Wochenende
    von mario_bach am 31.10.2016
 » Sodastream im Test
    von Legolas72 am 07.12.2016
 » Warum Wasserfilter sinnvoll sind
    von hfromhund am 08.06.2016
 » Entsafter im Test - Was muss...
    von schescher am 13.06.2016
 »  Sicher kochen mit dem Induk...
    von Pauli21 am 30.08.2016
 » Risikofrei leckeres Essen mi...
    von Angelika23 am 14.08.2016



Weitere Tipps und Informationen über unser Artikelverzeichnis gibt es hier. Die Sitemap listet alle Artikel im 0AM.de Artikelverzeichnis.

Im 0AM.de Artikelverzeichnis werden interessante Projekte im Rahmen eines Artikels vorgestellt, wie hier der Artikel über
``, auch Sie können hier Autor werden und einen Artikel veröffentlichen lassen.