Deckungsbeitragsrechnung zur Gewinnermittlung
Willkommen: Besucher   Login |  Registrieren |  neue Artikel |  Alle Artikel |  Impressum |                     

ArtikelVerzeichnis 0AM.de » Artikel » Business » Business 2 » Deckungsbeitragsrechnung zur Gewinnermittlung

Deckungsbeitragsrechnung zur Gewinnermittlung

Ads

Jedes Unternehmen möchte Gewinne erzielen. In diesem Artikel geht es darum zu klären, wie man anhand der Deckungsbeitragsrechnung die Kosten und Erträge berechnet.

Die Deckungsbeitragsrechnung ist ein Instrumentarium wodurch die Gesamtkosten eines Produkts oder Projektes in fixe und variable Kosten aufgeteilt werden.
Alle Kosten werden zu Beginn erfasst, die von dem Produkt oder Projekt verursacht werden. Diese Kosten  werden als direkte Kosten bezeichnet. Zu den direkten Kosten zählen z.b. Materialeinzelkosten, beschäftigungsabhängige Abschreibungen sowie stückzahlabhängige Personalkosten. Sie treten nur dann auf, wenn das Produkt auch produziert wird. Wenn ein Bäcker also Urlaub macht, fallen keine Kosten für Mehl an. Nur wenn er Brot und Kuchen bäckt, dann braucht er auch Mehl dafür.Die dabei ermittelten direkten Kosten werden vom Nettoumsatz abgezogen. Das Ergebnis ist der Deckungsbeitrag. Der Deckungsbeitrag ist der Anteil des Erlöses, der zur Deckung der indirekten Kosten zur Verfügung steht. Weist das Produkt einen positiven Deckungsbeitrag auf, dann leistet es einen positiven Beitrag zum Betriebsergebnis. Das Verhältnis von Deckungsbeitrag zu Umsatz wird als Deckungsbeitragssatz bezeichnet.

Mit Hilfe des Deckungsbeitrages werden
die Mängel der Vollkostenrechnung ausgeglichen, welche durch die Berücksichtigung der fixen Kosten entstehen. Den Den Deckungsbeitrag unterscheidet man in den absoluten und den relativen Deckungsbeitrag. Beim absoluten Deckungsbeitrag werden ausschließlich die Nettoverkaufserlöse abzüglich der variablen Stückkosten berücksichtigt. Der relative Deckungsbeitrag geht zudem noch auf die Kapazität des Unternehmens ein. Bei einem Engpassbereich im Unternehmen wird durch den relativen Deckungsbeitrag eine Rangfolge gebildet, die genau erfasst, welches Produkt trotz Engpass am stärksten zur Deckung der fixen Kosten beiträgt.

Die Berechnung des Deckungsbeitrages stellt somit eine wichtige betriebswirtschaftlich wertvolle Maßnahme dar.



Diese Seite über "Deckungsbeitragsrechnung zur Gewinnermittlung" drucken

Social Bookmarks wong it  del.icio.us  Furl  webnews  yigg it   seoigg   www.h00ligan.de  xixxi.de 

Social Sites Teilen

Links

Empfehlungen

Weitere Artikel in dieser Kategorie
 » Psychologische Coaching Ausb...
    von Chaot am 18.06.2006
 » Deckungsbeitragsrechnung zur...
    von ErwinRommel am 19.08.2006
 » Feuerwehrtechnik
    von highflyer am 22.08.2006
 » Boomendes Osteuropa
    von Markus am 22.08.2006
 » Aufgabe des Coachings im Unt...
    von Dirk De Souza am 24.08.2006
 » Der 3D Aufkleber als Werbemittel
    von Decalworld am 30.08.2006
 » Psychologische Betrachtung d...
    von jensos am 19.09.2006
 » Alte Röhrenradios-Oft längst...
    von Guido am 03.10.2006
 » NLP Coaching in der Personal...
    von rolfsöder am 04.10.2006
 » Performance Marketing als In...
    von bodo_jung am 12.10.2006
 » Coaching mit NLP in Manageme...
    von rolfsöder am 24.10.2006
 » Neue Führungsaufgabe?
    von rolfsöder am 07.11.2006
 » Werbegeschenke
    von presents4friend am 12.11.2006
 » Edelstahl im Internet vermarkten
    von Mike62 am 19.11.2006
 » Module eines Warenwirtschaft...
    von Tsun4mi am 27.11.2006
 » dtc.Fotoaufmass-H speziell f...
    von dtc am 26.12.2006
 » Verjüngen Sie Ihr Dach mit e...
    von jensos am 02.01.2007
 » Messschieber digital
    von dance am 12.01.2007
 » Ernährungswissenschaftler mü...
    von qualimedic am 23.01.2007
 » Kostenlose Promotion
    von Advertiseman am 26.01.2007
 » Revolution in der Ernährungs...
    von qualimedic am 29.01.2007
 » Die Vorteile einer Jobmesse ...
    von Birkner am 07.02.2007
 » Existenzgründung - wertvolle...
    von delpa am 12.06.2007
 » Die Neuerungen des BAfög-Ges...
    von a.reer am 26.02.2007
 » NLP in Vertrieb und Verkauf
    von rolfsöder am 12.03.2007
 » Feuerwerk an Silvester
    von zyndrom.de am 28.03.2007
 » Bruno Tatarelis - Ist Ihre V...
    von Rothenberg am 12.04.2007
 » Verbessern Sie Ihren Page Rank
    von Mabre am 17.04.2007
 » Wie wichtig ist das ebay sho...
    von nona dolize am 18.04.2007
 » Geld verdienen im Internet
    von infotexter am 09.05.2007
 » Headsets im Büro - schnurlos...
    von Rock.it am 14.05.2007
 » Public Relations für kleine ...
    von johannes am 21.05.2007
 » Guerilla-PR
    von mosch am 21.05.2007
 » Eventmanager, ein Beruf der ...
    von Gilles am 25.05.2007
 » Auf der Suche nach Linkpartner
    von konrad am 28.05.2007
 » Klare Arbeitsverhältnisse zu...
    von johannes am 30.05.2007
 » Ist der MBA sein Geld wert?
    von jochenmeyer am 31.05.2007
 » Detektei
    von ChrisHein am 03.06.2007
 » Feste Feiern aber richtig
    von ErwinRommel am 11.06.2007
 » Existenzgründung als GbR
    von delpa am 11.06.2007
 » Der Gründungszuschuss - Tipp...
    von delpa am 12.06.2007
 » Adressqualität und das CRM d...
    von GedysIntraWare am 22.06.2007
 » CRM Lotus Notes
    von infotexter am 26.06.2007
 » USB Stick Brillis und Design...
    von B.Maier am 28.06.2007
 » Wie Sie ein steigendes, wied...
    von erfolg07 am 29.06.2007
 » Firmenevents
    von Manou am 07.07.2007
 » Steinberg Armaturen
    von infotexter am 09.07.2007
 » PR Agentur - Aufgaben und Ge...
    von globalcom am 10.07.2007
 » Kartendrucker
    von Manou am 11.07.2007
 » mcs werbe & messebau Gmb...
    von bartahlomeus am 22.07.2007



Weitere Tipps und Informationen über unser Artikelverzeichnis gibt es hier. Die Sitemap listet alle Artikel im 0AM.de Artikelverzeichnis.

Im 0AM.de Artikelverzeichnis werden interessante Projekte im Rahmen eines Artikels vorgestellt, wie hier der Artikel über
`Deckungsbeitragsrechnung zur Gewinnermittlung`, auch Sie können hier Autor werden und einen Artikel veröffentlichen lassen.