Digitalwaagen - Für jede Messgenauigkeit das Richtige.
Willkommen: Besucher   Login |  Registrieren |  neue Artikel |  Alle Artikel |  Impressum |                     

ArtikelVerzeichnis 0AM.de » Artikel » Wissenschaft » Wissenschaft 2 » Digitalwaagen - Für jede Messgenauigkeit das Richtige.

Digitalwaagen - Für jede Messgenauigkeit das Richtige

Ads

Digitalwaagen bieten inzwischen die Möglichkeit bei günstigen Anschaffungskosten ein sehr genaues Wägeergebnis zu erhalten. Dennoch gibt es große Unterschiede in Preis und Beschaffenheit.

Die Technik der Digitalwaage für den kleinen Geldbeutel eigentlich immer die gleiche. Durch das Auflegen eines Gewichts wird eine Feder oder ein Metallstreifen verformt. Diese kann dann anhand des Wiederstands gemessen und auf dem Display angezeigt werden. Weniger Interessant hierbei ist die bei Präzisionswaagen zum Einsatz kommende Technik, bei der das Ergebnis mit einem indizierten Magnetfeld ermittelt wird. Diese Technik ist zwar extrem genau, jedoch kosten die Waagen meist über 1000 €.

Taschenwaagen:
Taschenwaagen sind besonders zum Abwiegen von kleineren Mengen interessant. Sie sind klein, kostengünstig (schon ab 20 €) und ausreichend genau. Außerdem benötigen sie keine externe Stromversorgung. Genauere Waagen sind ab 30 € zu haben. Nachteil ist, dass diese Waagen auch sehr empfindlich sind. Der Transport sollte also nicht in der Tasche erfolgen, da sie sonst schnell Schaden nehmen können. Außerdem ist darauf zu achten, dass keine Verschmutzungen unter den Wägeteller geraten. Das beeinträchtigt die Genauigkeit.

Die Qualität
Die hier inzwischen sehr günstig verkauften Waagen sind nicht immer empfehlenswert. Es gibt bei gleichem Preis große Qualitätsunterschiede. Schon das verwendete Plastik macht viel aus. Es ist also unbedingt auf eine saubere Verarbeitung zu achten. Außerdem ist es ratsam einen Wägeteller aus Metall zu bevorzugen. Dieser ist leichter zu reinigen und es besteht keine Gefahr, dass sich Material abnutzt und die Waage mit der Zeit ungenau wird. Man sollte also im Zweifelsfall eher 10 € mehr in die Waage investieren. Dann hat man einfach länger etwas davon.
Auch nicht ganz uninteressant ist die Art der Batterien. Manche Waagen verwenden Knopfzellen. Diese kosten unnötig viel Geld und halten nicht so lange wie günstige AAA Batterien.

Die Kaufentscheidung
Man muss also wissen:
Was will man wiegen? Kräuter, Chemikalien o.ä. Es gilt: Je höher die Dichte des zu wiegenden Materials, umso höher sollte der Wägebereich sein. Denn auf einen Wägeteller einer Taschenwaage kann man ohne weiteres 100 g Zucker packen, 100 g Tee abzuwiegen dürfte jedoch schwerer werden
Wie genau soll es sein? Für sehr kleine (und/oder kostbare) Materialien sollte man eine Genauigkeit von 0,01 g wählen, sonst reicht auch eine Genauigkeit von 0,1 g.


Diese Seite über "Digitalwaagen - Für jede Messgenauigkeit das Richtige" drucken

Social Bookmarks wong it  del.icio.us  Furl  webnews  yigg it   seoigg   www.h00ligan.de  xixxi.de 

Social Sites Teilen

Links

Empfehlungen

Weitere Artikel in dieser Kategorie
 » Modelle zur anschaulichen Da...
    von epromod am 23.08.2006
 » Darmkrebsrisiko verringern
    von jensos am 20.09.2006
 » SPS Automatisierung mit Sima...
    von highflyer am 26.10.2006
 » OLED Licht
    von erik1974 am 23.11.2006
 » Auf die Plätzchen fertig los...
    von qualimedic am 03.01.2007
 » Sinn und Unsinn von Nahrungs...
    von qualimedic am 05.02.2007
 » Nachhilfe bei Lernblockaden
    von exma am 05.04.2007
 » Immobilien und Energieverbrauch
    von H. Wiedow am 17.04.2007
 » Technologietransfer
    von synthi am 04.05.2007
 » Portal für Fernstudiengänge
    von PaulBuchhorn am 07.06.2007
 » Laser und Lasershow
    von web47p3 am 11.07.2007
 » Die Psychologie des Glücks
    von 10frank01 am 26.07.2007
 » Uhrenbeweger
    von AndiMeier am 30.07.2007
 » Englisch Lernen wird durch n...
    von frei1000 am 04.08.2007
 » Kann man Motivation für die ...
    von Tobias Maier am 15.08.2007
 » Wie funktionieren 3D-Bilder?
    von vintago am 21.08.2007
 » Magnete, Magnetismus und Mag...
    von Dako am 16.09.2007
 » Das Lesebaum-Programm
    von markusroth am 19.09.2007
 » Digitalwaagen - Für jede Mes...
    von spekulum am 24.09.2007
 » antikoerper-online.de - Die ...
    von SUllerich am 26.09.2007
 » Die Voraussetzungen für ein ...
    von ErwinRommel am 05.10.2007
 » Latein in der Schule
    von cr4m0 am 14.10.2007
 » Die Schlacht im Teutoburger Wald
    von banane am 26.10.2007
 » Blattläuse - eine großartige...
    von sensitiv am 17.11.2007
 » Studium an der Uni Köln
    von Eva D am 04.12.2007
 » Wissenschaftslektorat, Wisse...
    von Arthur10 am 05.12.2007
 » Der globale Klimawechsel
    von silvie am 06.12.2007
 » Immer mehr Studenten schließ...
    von Eva D am 12.12.2007
 » Der Kalender
    von v_avz am 22.12.2007
 » Die Harte Vorbereitung als I...
    von Luippold am 26.12.2007
 » Aachener Wissenschaftler bew...
    von SUllerich am 27.12.2007
 » Stipendien - Tipps für Bewerber
    von kuestenkind am 26.01.2008
 » Die Sonne - kostenlos, umwel...
    von Artikelfred am 04.02.2008
 » Holztrocknung wird zum Entzu...
    von thor am 19.02.2008
 » Ostern, Julius Cäsar und die...
    von Sam am 02.03.2008
 » Der Klimawandel der Erde
    von silvie am 12.03.2008
 » Ein Fernstudium vermittelt W...
    von Manfred am 12.04.2008
 » Wasservorkommen auf Planeten...
    von Noack am 23.04.2008
 » Der berühmte Erfinder Nikola...
    von Rosa Rosenrot am 08.05.2008
 » Glühverfahren - Die richtige...
    von netwolle am 04.06.2008
 » Medizinische Wissenschaftsbe...
    von bomatan am 06.08.2008
 » Automation - ein kurzer Über...
    von Paulinchen am 18.08.2008
 » Photovoltaik, Nutzen und Kosten
    von wbartl am 04.09.2008
 » Korrosion schläft nie
    von Paulinchen am 09.09.2008
 » Kabellose Messtechniken zur ...
    von Paulinchen am 10.09.2008
 » Schichtdickenmesstechnik im ...
    von Paulinchen am 10.09.2008
 » Car-Check-Messsysteme
    von Paulinchen am 10.09.2008
 » Präzisionsmessungen von Mikr...
    von Paulinchen am 10.09.2008
 » Der Korrosion auf der Spur
    von Paulinchen am 10.09.2008
 » Funkmesssonden machen die Sa...
    von Paulinchen am 10.09.2008



Weitere Tipps und Informationen über unser Artikelverzeichnis gibt es hier. Die Sitemap listet alle Artikel im 0AM.de Artikelverzeichnis.

Im 0AM.de Artikelverzeichnis werden interessante Projekte im Rahmen eines Artikels vorgestellt, wie hier der Artikel über
`Digitalwaagen - Für jede Messgenauigkeit das Richtige.`, auch Sie können hier Autor werden und einen Artikel veröffentlichen lassen.