Durchsucht und gefunden
Willkommen: Besucher   Login |  Registrieren |  neue Artikel |  Alle Artikel |  Impressum |                     

ArtikelVerzeichnis 0AM.de » Artikel » Recht » Durchsucht und gefunden

Durchsucht und gefunden

Ads

Eine Hausdurchsuchung ist psychisch belastend.

Eine Durchsuchung ist für den Betroffenen ein erheblicher Eingriff in seine Privatsphäre und ihre Anordnung und Durchführung per Gesetz mit hohen Hürden belegt. Ist sie jedoch erst einmal angeordnet, so ist es fast unmöglich, sie aufzuhalten. Selbst, wenn die gesuchten Gegenstände oder Unterlagen gefunden wurden, wird die Durchsuchung weitergeführt. Begründet wird dies mit einer Gefahr, die im Verzug ist. Werden dabei weitere strafrelevante Gegenstände oder Unterlagen gefunden, so sind diese zwar unter Umständen gar nicht verwendungsfähig, zum Beispiel, wenn glaubhaft gemacht werden kann, dass die Durchsuchung, die zum Auffinden der fraglichen Dinge geführt, gezielt nach weiteren Beweismitteln durchgeführt wurde. Doch verlassen kann man sich darauf nicht. Auf der Webseite rechtsanwalt-berlin.info kann man nachlesen, wie man sich im Falle einer Durchsuchung verhalten sollte. Ein wichtiger Tipp ist zum Beispiel, den Durchsuchungsbefehl gründlich zu lesen.

Sollten sich dort angegeben über den bei der Durchsuchung zu findenden Gegenstand oder Unterlagen befinden, so ist es ratsam, diese herauszugeben. Man vermeidet damit nämlich die weitere Durchsuchung. Dies ist sicherlich nicht nur psychisch weniger belastend, sondern kann auch verhindern, dass noch mehr gefunden wird, dass unter Umständen strafrelevant ist. Werden Unterlagen beschlagnahmt, so sollte man diese kopieren, um gegebenenfalls Beweis führen zu können, wenn sich Zweifel an der Richtigkeit der vor Gericht vorgelegten Akten ergeben. Werden bei einer Durchsuchung die gesuchten Gegenstände gefunden, so muss ein Protokoll angefertigt werden, das genau bezeichnet, welche Gegenstände beschlagnahmt wurden. Sowohl das Anfertigen von Kopien wie auch die Pflicht, ein Protokoll anzufertigen, dienen dazu, bei nachträglichen notwendigen Überprüfungen Sicherheit darüber zu schaffen, was bei der Durchsuchung gesucht und beschlagnahmt wurde. In jedem Fall sollten Betroffenen nach der Durchsuchung den Rat eines erfahrenen Strafverteidigers einholen und ihn gegebenenfalls mit dem Mandat zur Verteidigung beauftragen, falls strafrelevante Unterlagen oder Gegenstände gefunden wurden. Nur ein Fachanwalt mit entsprechenden Kenntnissen kann zuverlässig beurteilen, wie weiter vorzugehen ist und welche Konsequenzen das gefundene Material für den Beschuldigten haben kann.


Diese Seite über "Durchsucht und gefunden" drucken

Social Bookmarks wong it  del.icio.us  Furl  webnews  yigg it   seoigg   www.h00ligan.de  xixxi.de 

Social Sites Teilen

Links

Empfehlungen

Weitere Artikel in dieser Kategorie
 » Wenn Mieter und Vermieter si...
    von Wallawalla am 06.01.2011
 » Gute Beratung und Hilfe bei ...
    von laraschorn am 10.04.2011
 » Das Erbrecht ist sehr umfang...
    von Carmen am 12.05.2011
 » Für was die Abgabe der Eides...
    von Carmen am 12.05.2011
 » Erbrecht heute und morgen
    von Carmen am 12.05.2011
 » Mediation als Alternative zu...
    von Gartenzwergerl am 30.05.2011
 » Verband sozialer Wettbewerb ...
    von Guethler am 22.08.2011
 » Das Deutsche Erbrecht regelt...
    von stacy am 13.09.2011
 » Kampf um geistiges Eigentum
    von findur am 29.09.2011
 » Die richtige Auswahl eines R...
    von guentherleisen am 08.12.2011
 » Individualisierungen auf der...
    von Joulina am 09.12.2011
 » Wie werde ich meine Schulden...
    von urmele2001 am 06.02.2012
 » Anwaltliche Hilfe im Falle e...
    von urmele2001 am 26.12.2011
 » Enterbung und Pflichtteilsrecht
    von urmele2001 am 13.02.2012
 » Die Steuerklasse - Entscheid...
    von Biedenko7 am 15.02.2012
 » Was ist eine arbeitsrechtlic...
    von bvwp190 am 21.03.2012
 » Wissenswertes zum Arbeitsrecht
    von urmele2001 am 03.05.2012
 » Juristische Aspekte beim fre...
    von Tradika am 13.06.2012
 » Daten gemäß Bundesdatenschut...
    von wissenswert am 23.07.2012
 » Wie man einen Anwalt richtig...
    von Siegmar am 22.08.2012
 » Maschinenrichtlinie 2006/42/...
    von wekainformation am 24.10.2012
 » Filesharing Abmahnung - Komp...
    von Irma am 22.11.2012
 » Die Regelungen zum Refinanzi...
    von wobs am 05.01.2013
 » Was tun bei einer Abmahnung?
    von Irma am 07.01.2013
 » Pensionsrückstellung nach de...
    von Dirk75 am 24.01.2013
 » Dr. Votteler - Anwalt für Me...
    von kmv am 24.01.2013
 » Die richtigen Worte für ein ...
    von mickim am 22.02.2013
 » Gericht verbietet irreführen...
    von fachanwalt am 09.04.2013
 » Kettenadoption von Kindern a...
    von D-Ah am 15.04.2013
 » Marihuana-Konsum und die rec...
    von Fritzer am 04.04.2013
 » Eine Abmahnung kann wirklich...
    von Irma am 19.04.2013
 » Hilfe für Probleme im Arbeit...
    von Pasch am 16.07.2013
 » Hilfe bei Scheidungen in München
    von B.L am 12.08.2013
 » Scheidungsanwälte in Mainz ü...
    von mediator am 30.08.2013
 » Was geschieht im Scheidungsf...
    von scg am 22.10.2013
 » Adressermittlung - unbürokra...
    von findur am 10.12.2013
 » Besprechung von sozialrechtl...
    von Sönke am 12.12.2013
 » Die Rechtsanwaltskanzlei in ...
    von willy34 am 23.01.2014
 » Durchsucht und gefunden
    von findur am 27.05.2014
 » Der Rechtsanwalt für Steuers...
    von findur am 05.08.2014
 » Wissenswertes zum Betreuungs...
    von Barby am 10.09.2014
 » Abmahnung wegen Filesharing ...
    von Dr-Abmahnung am 06.10.2014
 » Insolvenzverfahren - und nun?
    von KraJus am 18.11.2014
 » Recherche im Handelsregister...
    von unternehmen1 am 14.11.2015
 » Interessanter Einblick in di...
    von Martin Janssen am 01.03.2016



Weitere Tipps und Informationen über unser Artikelverzeichnis gibt es hier. Die Sitemap listet alle Artikel im 0AM.de Artikelverzeichnis.

Im 0AM.de Artikelverzeichnis werden interessante Projekte im Rahmen eines Artikels vorgestellt, wie hier der Artikel über
`Durchsucht und gefunden`, auch Sie können hier Autor werden und einen Artikel veröffentlichen lassen.