Mediation als Alternative zum Gerichtsprozess
Willkommen: Besucher   Login |  Registrieren |  neue Artikel |  Alle Artikel |  Impressum |                     

ArtikelVerzeichnis 0AM.de » Artikel » Recht » Mediation als Alternative zum Gerichtsprozess

Das Mediationsverfahren als Alternative zum Gerichtsprozess

Ads

Der auch in Deutschland immer beliebter werdenden Mediation kommt als außergerichtliches Alternativverfahren zu Gerichtsprozessen eine große Rolle zu. Immer mehr Menschen entscheiden sich für diesen Weg, ihre Streitigkeiten zu schlichten, und ist kein Richterspruch in einer Angelegenheit von nöten, empfiehlt sich diese Mediation auch für sehr viele Fälle des Familienrechts. Gerade die sehr privaten und mit einer oftmals jahrelangen Vorgeschichte einhergehenden Streitfälle im Familienrecht sind für alle Beteiligten sehr belastend, und umso unangenehmer ist es, daß hierin Fremde wie Anwalt und Richter "ihre Nase" dabei haben. Oftmals kommt das Gefühl der Unterlegenheit oder ungerechten Behandlung mit dazu beim im Richterspruch "Unterlegenen". Dies alles läßt sich bei der Mediation vermeiden, denn sie basiert darauf, daß die beiden Konfliktparteien ihre Streitigkeiten im Gespräch klären und einen für beide Partner befriedigenden Kompromiß erarbeiten. Der einzig "Dritte" im Bunde ist hierbei der Mediator, der als neutraler und unparteiischer Mittler und Moderator fungiert; er verfolgt die Gespräche und hält die Ergebnisse und ausgearbeiteten Kompromisse schriftlich fest, greift jedoch niemals wertend, urteilend oder parteiisch lenkend in den Verlauf ein. Zu dem Vorteil, daß die Parteien sich also weder gegängelt noch Paragraphen ausgeliefert fühlen wie in einem Gerichtsprozess, sondern ihren Problemfall selbst lösen, kommt bei der Mediation noch das große Plus hinzu, daß sie an Kosten lediglich das Honorar für den Mediator verursacht und an Zeit nur die Stunden, die benötigt werden bis ein Kompromiß bzw. eine Lösung von den Konfliktparteien gefunden wurde. Es werden mit der Mediation also nicht nur eine Menge langwieriger teurer Gerichtsprozesse umgangen, sondern sie dient vor allem dem selbstbestimmten und erwachsenem fairen Lösen gerade bei familienrechtlichen und somit immer zwischenmenschlichen Streitfällen.




Diese Seite über "Das Mediationsverfahren als Alternative zum Gerichtsprozess" drucken

Social Bookmarks wong it  del.icio.us  Furl  webnews  yigg it   seoigg   www.h00ligan.de  xixxi.de 

Social Sites Teilen

Links

Empfehlungen

Weitere Artikel in dieser Kategorie
 » Wenn Mieter und Vermieter si...
    von Wallawalla am 06.01.2011
 » Gute Beratung und Hilfe bei ...
    von laraschorn am 10.04.2011
 » Das Erbrecht ist sehr umfang...
    von Carmen am 12.05.2011
 » Für was die Abgabe der Eides...
    von Carmen am 12.05.2011
 » Erbrecht heute und morgen
    von Carmen am 12.05.2011
 » Mediation als Alternative zu...
    von Gartenzwergerl am 30.05.2011
 » Verband sozialer Wettbewerb ...
    von Guethler am 22.08.2011
 » Das Deutsche Erbrecht regelt...
    von stacy am 13.09.2011
 » Kampf um geistiges Eigentum
    von findur am 29.09.2011
 » Die richtige Auswahl eines R...
    von guentherleisen am 08.12.2011
 » Individualisierungen auf der...
    von Joulina am 09.12.2011
 » Wie werde ich meine Schulden...
    von urmele2001 am 06.02.2012
 » Anwaltliche Hilfe im Falle e...
    von urmele2001 am 26.12.2011
 » Enterbung und Pflichtteilsrecht
    von urmele2001 am 13.02.2012
 » Die Steuerklasse - Entscheid...
    von Biedenko7 am 15.02.2012
 » Was ist eine arbeitsrechtlic...
    von bvwp190 am 21.03.2012
 » Wissenswertes zum Arbeitsrecht
    von urmele2001 am 03.05.2012
 » Juristische Aspekte beim fre...
    von Tradika am 13.06.2012
 » Daten gemäß Bundesdatenschut...
    von wissenswert am 23.07.2012
 » Wie man einen Anwalt richtig...
    von Siegmar am 22.08.2012
 » Maschinenrichtlinie 2006/42/...
    von wekainformation am 24.10.2012
 » Filesharing Abmahnung - Komp...
    von Irma am 22.11.2012
 » Die Regelungen zum Refinanzi...
    von wobs am 05.01.2013
 » Was tun bei einer Abmahnung?
    von Irma am 07.01.2013
 » Pensionsrückstellung nach de...
    von Dirk75 am 24.01.2013
 » Dr. Votteler - Anwalt für Me...
    von kmv am 24.01.2013
 » Die richtigen Worte für ein ...
    von mickim am 22.02.2013
 » Gericht verbietet irreführen...
    von fachanwalt am 09.04.2013
 » Kettenadoption von Kindern a...
    von D-Ah am 15.04.2013
 » Marihuana-Konsum und die rec...
    von Fritzer am 04.04.2013
 » Eine Abmahnung kann wirklich...
    von Irma am 19.04.2013
 » Hilfe für Probleme im Arbeit...
    von Pasch am 16.07.2013
 » Hilfe bei Scheidungen in München
    von B.L am 12.08.2013
 » Scheidungsanwälte in Mainz ü...
    von mediator am 30.08.2013
 » Was geschieht im Scheidungsf...
    von scg am 22.10.2013
 » Adressermittlung - unbürokra...
    von findur am 10.12.2013
 » Besprechung von sozialrechtl...
    von Sönke am 12.12.2013
 » Die Rechtsanwaltskanzlei in ...
    von willy34 am 23.01.2014
 » Durchsucht und gefunden
    von findur am 27.05.2014
 » Der Rechtsanwalt für Steuers...
    von findur am 05.08.2014
 » Wissenswertes zum Betreuungs...
    von Barby am 10.09.2014
 » Abmahnung wegen Filesharing ...
    von Dr-Abmahnung am 06.10.2014
 » Insolvenzverfahren - und nun?
    von KraJus am 18.11.2014
 » Recherche im Handelsregister...
    von unternehmen1 am 14.11.2015
 » Interessanter Einblick in di...
    von Martin Janssen am 01.03.2016



Weitere Tipps und Informationen über unser Artikelverzeichnis gibt es hier. Die Sitemap listet alle Artikel im 0AM.de Artikelverzeichnis.

Im 0AM.de Artikelverzeichnis werden interessante Projekte im Rahmen eines Artikels vorgestellt, wie hier der Artikel über
`Mediation als Alternative zum Gerichtsprozess`, auch Sie können hier Autor werden und einen Artikel veröffentlichen lassen.