Die Quitte - Wissenswertes rund um die vergessene Frucht
Willkommen: Besucher   Login |  Registrieren |  neue Artikel |  Alle Artikel |  Impressum |                     

ArtikelVerzeichnis 0AM.de » Artikel » Essen & Trinken » Essen & Trinken 5 » Die Quitte - Wissenswertes rund um die vergessene Frucht

Die Quitte - ein Wiederentdecken der gesunden Frucht lohnt sich!

Ads

Die Quitte ist eine Obstsorte, die sich aus dem Massensortiment der großen Supermarktketten weitestgehend verabschiedet hat – leider. Denn sie ist ernährungsphysiologisch sehr wertvoll.

Die Quitte enthält sehr viele Pektine, Gerbstoffe, Rohfasern und Kalium. Außerdem haben die Kerne einen hohen Anteil an Schleimstoffen, die heilend wirken. Alles in allem lohnt es sich also, sich die Quitte einmal näher anzusehen.

Quitten wachsen an strauchartigen Gewächsen. Sie werden leuchtend gelb und haben auf der Schale eine Art feinen, haarigen Flaum. Nicht zuletzt deswegen wurden sie von den Römern auch „wolliger Apfel“ genannt. Das Fruchtfleisch schmeckt herb-säuerlich, ist ziemlich fest und mehr oder weniger körnig, je nach Art der Frucht. Bei den Arten unterscheidet man die Birnen- von den Apfelquitten, die sich äußerlich vor allem in der Form unterscheiden. So ist die Birnenquitte schmal, länglich und etwas bauchig und die Apfelquitte etwas kleiner, dafür aber rundlicher. Hat man beide Sorten in den Händen, merkt man zudem, dass das Fruchtfleisch der Apfelquitte sehr fest ist, das der Birnenquitte aber etwas weicher. Die Birnenquitten schmecken auch wesentlich milder und enthalten weniger Steinzellen. Die Apfelquitten enthalten dementsprechend mehr Steinzellen und sind auch relativ trocken. Allerdings schmecken sie wesentlich aromatischer als die Quitte in Birnenform. Im Wesentlichen ist die Konsistenz des Fruchtfleisches allerdings nicht allzu wichtig, da die Quitte zum Rohverzehr sowieso nicht geeignet ist, doch dazu später mehr.

Wer denkt, die Quitte sei ein heimisches Gewächs, weil man sie vielleicht noch von Omas Quittengelee kennt, hat weit gefehlt. Ursprünglich stammt sie nämlich aus Südwestchina (zumindest wird das so vermutet), von wo aus sie sich in den Mittelmeerraum verbreitet hat. Von dort stammt auch ihr Image als Symbol der Liebe und der Fruchtbarkeit, denn sie stellte höchstwahrscheinlich das Hochzeitsgeschenk von Gäa für Zeus und Hera da, das in der Mythologie als „goldene Äpfel“ bezeichnet wird.

So richtig gold und erntereif ist die Quitte dann Ende September, Anfang Oktober. Von da ab sollte man sie dann schnell verarbeiten, da sie sich kühl gelagert nur etwa 8 Wochen halten. Dazu gibt es Unmengen an Rezepten, am bekanntesten sind wohl jene zum Backen, wie z.B. Kuchen oder Muffins. Aber auch beim Kochen werden Quitten immer beliebter, zum Beispiel als in Alkohol eingelegte Beilage zu Wild oder Fleisch. Kochen, bzw. erhitzen sollte man sie aber auf jeden Fall, da Quitten aufgrund des hohen Gerbstoffgehalts stark abführend wirken.




Diese Seite über "Die Quitte - ein Wiederentdecken der gesunden Frucht lohnt sich!" drucken

Social Bookmarks wong it  del.icio.us  Furl  webnews  yigg it   seoigg   www.h00ligan.de  xixxi.de 

Social Sites Teilen

Links

Empfehlungen
302 Found

Found

The document has moved here.


Apache/2.4.38 (Debian) Server at data.mylinkstate.com Port 80

Weitere Artikel in dieser Kategorie
 » Festivals der Sinne
    von webstyle am 03.09.2008
 » Erregende Lebensmittel
    von whiterose211 am 12.09.2008
 » Ein gelungenes Festessen
    von silvie am 14.10.2008
 » Gasgrills sind die perfekte ...
    von panda007 am 21.10.2008
 » Aus dem hessischen Gebiet st...
    von rania_g am 18.10.2008
 » Winterzeit- Zeit, um neue Re...
    von Lisa Maier am 22.10.2008
 » Augen auf beim Wein-Einkauf ...
    von nico123 am 18.02.2009
 » Kalbsfleisch ein fast verges...
    von silkpublisher am 01.11.2008
 » Eiweissprodukte als Nahrungs...
    von sonne am 16.11.2008
 » Wird Deutschland zum Rotwein...
    von genuss7 am 17.11.2008
 » Eckart Witzigmanns Kochgesch...
    von Zauner am 21.11.2008
 » Vakuumbeutel der Firma Allpax
    von sedox am 22.11.2008
 » Besondere Zutaten
    von whiterose211 am 27.11.2008
 » Gemüse- das neue Fleisch
    von sepp am 25.11.2008
 » Cola und die Kolanuss
    von nerdpatrol am 13.12.2008
 » Die unterschiedlichsten Rest...
    von dasblaue am 22.12.2008
 » Vital und Fit durch Teegenuss
    von karl krueger am 02.01.2009
 » Frische Lebensmittel kühl lagern
    von whiterose211 am 17.01.2009
 » Die Quitte - Wissenswertes r...
    von Gabriele Amos am 27.01.2009
 » Rijstafel, ein traditionelle...
    von mr.web am 26.01.2009
 » Welche Wirkung haben Nahrung...
    von jtseo am 23.01.2009
 » Whiskey und seine Bedeutung ...
    von nico123 am 25.01.2009
 » Wein - Trinkgenuss
    von Spyro am 04.02.2009
 » Typisch russische Küche
    von suheli am 05.02.2009
 » Der Kampf der Kaffee- und de...
    von nico123 am 08.02.2009
 » Italienischer Kaffee-Genuss
    von azuro am 17.02.2009
 » Olivenöl aus Italien und por...
    von nico123 am 18.02.2009
 » Kaffeebohnen kaufen - was ma...
    von azuro am 25.02.2009
 » Abnehmtricks-Gibt es wirklic...
    von azuro am 01.03.2009
 » Süßigkeiten für Naschkatzen
    von AGerhard am 04.03.2009
 » Cateringvergleich deutschlan...
    von Pepe am 02.03.2009
 » Wie kann ich den besten Kaff...
    von azuro am 05.03.2009
 » Sehr schnell abnehmen mit He...
    von azuro am 07.03.2009
 » Die Apfelessig Diät - Fantas...
    von azuro am 13.03.2009
 » Die Turbo Diät zum Abnehmen
    von azuro am 16.03.2009
 » Türkische Rezepte - Nicht nu...
    von Hartmannich am 28.03.2009
 » Welche Espresso-Bohnen kaufen?
    von azuro am 02.04.2009
 » Eine kostbare Frucht, die Go...
    von aladygma am 05.04.2009
 » Filterkaffee - Nicht mehr gu...
    von azuro am 08.04.2009
 » Welche Vorteile bringt das W...
    von genuss7 am 17.04.2009
 » Die italienische Küche
    von ssws am 27.04.2009
 » Leckere Rezepte für Apfelkuchen
    von silvie am 04.05.2009
 » Regionale Spezialitäten aus ...
    von Herbert Hoffman am 13.05.2009
 » Unterschiede bei Espresso-Kaffee
    von azuro am 21.05.2009
 » Kaffee Zubereitung - Welche ...
    von azuro am 01.06.2009
 » Polen - Spezialitäten der Kü...
    von Andrea Ohm am 09.06.2009
 » Leckere Backrezepte zum selb...
    von silvie am 17.06.2009
 » Mikroalgen in der Nahrungser...
    von Lisa Maier am 14.07.2009
 » Feiner Cappucino aus der Ess...
    von bendugatque am 16.07.2009
 » Vegetarier - Kunst oder Lebe...
    von vegetarier24.de am 29.07.2009



Weitere Tipps und Informationen über unser Artikelverzeichnis gibt es hier. Die Sitemap listet alle Artikel im 0AM.de Artikelverzeichnis.

Im 0AM.de Artikelverzeichnis werden interessante Projekte im Rahmen eines Artikels vorgestellt, wie hier der Artikel über
`Die Quitte - Wissenswertes rund um die vergessene Frucht`, auch Sie können hier Autor werden und einen Artikel veröffentlichen lassen.