Willkommen: Besucher   Login |  Registrieren |  neue Artikel |  Alle Artikel |  Impressum |                     

ArtikelVerzeichnis 0AM.de » Artikel » Versicherung » 

Das Krankenversicherungssystem für Beamtenanwärter

Ads

Die Beamtenanwärter können zwischen gesetzlicher und Privater Krankenkasse wählen. Jedoch finanzielle ist die Private Krankenversicherung günstiger, denn hier bekommen sie von ihrem Dienstherren eine Beihilfe.

In Deutschland muss jeder Bürger Mitglied einer Krankenkasse sein. Zur Auswahl stehen zwei Säulen der Gesundheitsversorgung. So kann der Beamtenanwärter Mitglied einer Privaten aber auch gesetzlichen Krankenversicherung werden. Jedoch vor einen Abschluss ist ein Vergleich zu empfehlen, denn es gibt erhebliche Unterschiede. In der gesetzlichen Krankenkasse muss der Beamtenanwärter den vollen Beitrag leisten. Dieser wird nach dem Bruttoverdienst berechnet und ist an einen bestimmten Prozentsatz orientiert. Bei der Privaten Krankenversicherung bekommt der Beamtenanwärter eine Beihilfe. Darauf besteht ein gesetzlicher Anspruch und wird von dem jeweiligen Dienstherrn gewährt. Die Grundlage für diesen Zuschuss sind die Beihilfeverordnungen. Das betrifft die einzelnen Bundesländer und dem Bund. So kann es möglich sein, dass die Bedingungen in den Bundesländern unterschiedlich sind. Hier kann oft ein Tarifvergleich weiterhelfen. Diese Beihilfe beträgt mindestens 50 Prozent und befinden sich Kinder im Haushalt des Beamtenanwärters so steigt die Beihilfe bis auf 70 Prozent an. Das bedeutet im Umkehrschluss, der Beamtenanwärter muss sich nur mit 30 bis 50 Prozent bei einer Privaten Gesellschaft versichern lassen. So ist die Private Krankenversicherung Beamtenanwärter ein finanzieller Anreiz.

Wie funktioniert das?

Die Private Krankenversicherung Beamtenanwärter bekommen oft einen Spezialtarif von dem Anbieter. Die Beamtenanwärter befinden sich ja in der Ausbildung im öffentlichen Dienst. Das Gehalt ist noch nicht üppig und darauf haben die Privaten Krankenkassen reagiert und bieten einen Ausbildungstarif an. Die Höhe des Beitrages wird nach dem Alter berechnet und an die weiteren Zusatzleistungen. So ist also die Private Krankenversicherung Beamtenanwärter eine Vollversicherung mit einem umfangreichen Leistungsangebot. Dabei ist ein Tarifvergleich sinnvoll und hier befinden sich unabhängige Versicherungsexperten im Internet. Auf dem Portal gibt es dann für den Beamtenanwärter einen kostenlosen Vergleich. Der Vorteil ist hier, es gibt einen Vergleich der 40 Privaten Krankenkassen. Nimmt der Beamtenanwärter eine ambulante Krankenversorgung in Anspruch, so muss er erst einmal die Kosten verauslagen. Die Rechnung wird dann bei der Beihilfe eingereicht und diese überweist dann das Geld auf das Konto des Beamtenanwärters.


Die wichtigsten Leistungen auf dem Blick


Die Private Krankenversicherung Beamtenanwärter bietet ein breites Spektrum an Leistungen. Hier kann der Beamtenanwärter selbst entscheiden, welche gesundheitlichen Leistungen er in Anspruch nehmen möchte. Als Grundversorgung bei der Privaten Krankenkasse ist die freie Arztwahl. Auch gibt es oft bei einer Behandlung keine Wartezeit. Die Ärzte können bei einem Patienten der Privaten Krankenversicherungen höhere Leistungen berechnen. Ist eine Aufnahme in einem Krankenhaus erforderlich, so besteht auch hier freie Wahl. Die Unterbringung in dem Krankenhaus erfolgt in einem Ein- oder Zweibettzimmer. An dieser Stelle müssen die gesetzlich Versicherten mit einem Mehrbettzimmer zufrieden sein. Auch bei der Arztbehandlung gibt es erhebliche Unterschiede. Bei dem Beamtenanwärter wird die erforderliche Behandlung vom Chefarzt durchgeführt. Bei dem gesetzlich versicherten Patienten erfolgt das durch den Stations- oder Assistenzarzt.


Ein weiterer Pluspunkt der Private Krankenversicherung Beamtenanwärter ist die Beitragsrückzahlung. Der Beamtenanwärter nimmt über einen längeren Zeitraum keine gesundheitlichen Leistungen in Anspruch, dann kann er die Beitragsrückzahlung beantragen. Das kann bis zu sechs Monatsbeiträgen erfolgen. Diese Regelung gibt es nicht bei einem gesetzlichen Anbieter.


Auch in der Urlaubszeit geniest der Beamtenanwärter im Ausland einen vollen gesundheitlichen Schutz seiner Privaten Krankenkasse. Diesen Schutz gibt es in allen europäischen Ländern. Geht die Urlaubsreise außerhalb von Europa, so gibt es einen weiteren Tarif für wenig Geld.


Aber auch bei den Zusatzleistungen gibt es große Vorteile der Private Krankenversicherung Beamtenanwärter und diese sollten auch genutzt werden. So werden die Kosten bei der Zahnbehandlung von der Privaten Krankenversicherung übernommen. Bei einem Zahnersatz gib es je nach Tarif eine Kostenerstattung bis zu 80 Prozent. Aber auch hier wird bei einem Tarifvergleich sichtbar, welche Private Krankenkasse welche Leistungen anbietet.




Diese Seite über "Das Krankenversicherungssystem für Beamtenanwärter" drucken

Social Bookmarks wong it  del.icio.us  Furl  webnews  yigg it   seoigg   www.h00ligan.de  xixxi.de 

Social Sites Teilen

Links

Empfehlungen

Weitere Artikel in dieser Kategorie
 » Berufsunfähigkeit vorbeugen ...
    von LMeier am 22.01.2015
 » Die Auslandskrankenversicher...
    von Chriz9 am 18.11.2013
 » Beihilfeversicherung mit neu...
    von Transparent24 am 09.06.2013
 » Sinnvolle Versicherungen für...
    von goehringer am 19.06.2013
 » Sehr gut von Stiftung Warent...
    von Sebschnitter am 23.07.2013
 » Welche Pflegeversicherung zu...
    von Falko01 am 30.07.2013
 » So führen Mittelständler ein...
    von Dormin am 26.06.2013
 » D und O Versicherung - der H...
    von Stefan.Urs am 05.07.2013
 » Schäden nach Unwetter - Wann...
    von Bernd L. am 05.08.2013
 » Die wichtigsten Versicherung...
    von LeonieM am 07.08.2013
 » Test der Risikolebensversich...
    von AlexV am 13.08.2013
 » Rürup Rente im Vergleich - v...
    von Alexander Brahm am 15.08.2013
 » Vorteile einer Dienstunfähig...
    von Alexander Brahm am 21.08.2013
 » Die fondsgebundene Rentenver...
    von skytrust am 28.08.2013
 » Interessante Informationen z...
    von Anett12 am 02.10.2013
 » Die Riester Rente heute
    von Martin Nedela am 06.11.2013
 » Die Dienstunfähigkeitsversic...
    von Alexander Brahm am 18.11.2013
 » Rürup Rente für Selbständige...
    von Alexander Brahm am 19.11.2013
 » Pflegezusatzversicherung mit...
    von Anett12 am 19.11.2013
 » Riester Rente im Test 2013 -...
    von JochenBaumgart am 20.11.2013
 » Brauchen Ergotherapeuten ein...
    von Stich am 24.11.2013
 » Zahnversicherung mit oder oh...
    von Tariftester am 12.12.2013
 » Krankenversicherung für Beam...
    von volkschoen am 19.12.2013
 » Im Versicherungs- und Finanz...
    von agenturt360 am 20.12.2013
 » Versicherungen und Banken st...
    von agenturt360 am 20.12.2013
 » Welche Sparformen gibt es in...
    von AlexV am 10.01.2014
 » Beamte können von einer priv...
    von Martin Nedela am 07.04.2014
 » Lebensversicherungen berechn...
    von nonane am 28.02.2014
 » Ratgeber zur Hundehaftpflich...
    von maxi-beavers am 06.03.2014
 » Altersvorsorge steuerlich ab...
    von FDLMM am 10.03.2014
 » Die Wichtigkeit einer Unfall...
    von Martin Nedela am 15.03.2014
 » Eine leistungsstarke Kranken...
    von volkschoen am 19.03.2014
 » Eine Risikolebensversicherun...
    von WilhelmScherenz am 11.04.2014
 » Wozu benötige ich eine Hausr...
    von FinanzberatungB am 27.04.2014
 » Private Krankenversicherunge...
    von Martin Nedela am 05.09.2014
 » Aktueller private Krankenver...
    von LMeier am 01.04.2015
 » Wie wichtig ist eine private...
    von LMeier am 07.04.2015
 » Private Krankenversicherung ...
    von Martin Nedela am 08.05.2015
 » Die beste Unfallversicherung...
    von LMeier am 05.09.2015
 » Private Krankenversicherunge...
    von Martin Nedela am 10.08.2015
 » DER VERSICHERUNGSAGENT klärt...
    von Mandel-Nicklas am 25.11.2015
 » Berufsunfaehigkeitsversicher...
    von torga am 21.04.2016
 » Die Berufsunfähigkeitsversic...
    von torga am 12.04.2016
 » Luftfahrtversicherung - Wer ...
    von RegioHelden am 24.06.2016



Weitere Tipps und Informationen über unser Artikelverzeichnis gibt es hier. Die Sitemap listet alle Artikel im 0AM.de Artikelverzeichnis.

Im 0AM.de Artikelverzeichnis werden interessante Projekte im Rahmen eines Artikels vorgestellt, wie hier der Artikel über
``, auch Sie können hier Autor werden und einen Artikel veröffentlichen lassen.