Willkommen: Besucher   Login |  Registrieren |  neue Artikel |  Alle Artikel |  Impressum |                     

ArtikelVerzeichnis 0AM.de » Artikel » Versicherung » 

Die private Pflegezusatzversicherung für jung und alt

Ads

In unserer an jungen Leuten ausgerichteten Gesellschaft werden Alter und mögliche Pflegebedürftigkeit gern verdrängt. Daher beschäftigen sich viele auch ungern etwa mit einer "Pflegezusatzversicherung". Hilfe im Alltag anzunehmen wird als "zur Last fallen" empfunden. Dabei ist es eine Tatsache, dass Pflegeberufe ein Ausweg für Menschen in strukturschwachen Gegenden ist, die früher von Berufen gelebt haben, die heute weniger vorhanden sind. Auf unserer Seite www.pflegeversicherung-tarif.de finden Sie einen Vergleichsrechner zur einfacheren Auswahl des richtigen Pflegezusatzversicherungs-Vertrags.

Zunächst einmal soll an dieser Stelle auch erwähnt werden, dass es sich bei der Pflegezusatzversicherung nicht um eine vollwertige Absicherung für den Pflegefall handelt. Dies wird bereits durch die gesetzliche Pflegeversicherung, die verpflichtend für Jedermann ist, gewährleistet. Es geht bei der Pflegezusatzversicherung lediglich darum, dass die Leistungen, die in der gesetzlichen Pflegeversicherung gewährt werden, besonders hoch liegen, um etwa eine besonders angenehme oder wohnortnahe Pflege (eben einen Pflegezusatz) zu ermöglichen.

Für diese wenigen Fälle wird von staatlicher Seite ein Zuschuss von 5 Euro pro Monat, 60 Euro pro Jahr, gezahlt. Dabei unterscheiden sich drei Varianten der Pflegezusatzversicherung. Am verbreitetesten ist wohl die Pflegetagegeldversicherung. Dabei können Sie die Höhe des später ausbezahlten Tagessatzes selber festlegen. Daran orientiert sich die von Ihnen zu zahlende Prämie. Solange nicht eine maximale Pflegebedürftigkeit vorliegt, werden zumeist die Leistungen nur anteilig ausgezahlt. Dies birgt den Nachteil einer "nachträglichen Zweckbindung" des angesparten Geldes, das dann zwar theoretisch im Vertrag ungebunden ist, praktisch aber doch nicht.

Eine andere Variante der Pflegezusatzversicherung ist die Pflegerentenversicherung. Das "Charmante" dabei ist, dass Sie die Beiträge selbst festlegen können. Dennoch besteht eine gewisse "Dynamik" nach oben und unten, d.h., die Beiträge können steigen oder sinken, wenn die zu erwartenden Pflegekosten dies auch tun. Bei der Errechnung der Leistungen werden auch Überschüsse berücksichtigt, welche allerdings oftmals überschätzt werden. Häufig ergeben sich rein rechnerisch dadurch Leistungen, die in ihrer Höhe nicht realistisch sind. Als Vorteil dieser Versicherungsform ist aber eindeutig die Möglichkeit einer Beitragsfreistellung zu nennen. In diesem Fall werden die Beiträge aus den Überschüssen erbracht.

Zu guter letzt gibt es noch die "Pflegekostenversicherung", die sich recht starr an den tatsächlich abgerechneten Pflegeleistungen orientiert. Dadurch erfolgt natürlich auch eine völlige Zweckbindung. Welche Versicherungsart im Einzelfall am besten ist, kann hier nicht entschieden werden, aber es ist sicher so, dass diese Art der Pflegezusatzversicherung am bedarfgerechtesten ist. Dennoch mag es Gründe geben, sich für ein anderes Modell zu entscheiden, etwa aufgrund attraktiverer Beitragsstrukturen oder wegen der genannten Zweckbindungen.

 




Diese Seite über "Die private Pflegezusatzversicherung für jung und alt" drucken

Social Bookmarks wong it  del.icio.us  Furl  webnews  yigg it   seoigg   www.h00ligan.de  xixxi.de 

Social Sites Teilen

Links

Empfehlungen

Weitere Artikel in dieser Kategorie
 » Berufsunfähigkeit vorbeugen ...
    von LMeier am 22.01.2015
 » Die Auslandskrankenversicher...
    von Chriz9 am 18.11.2013
 » Beihilfeversicherung mit neu...
    von Transparent24 am 09.06.2013
 » Sinnvolle Versicherungen für...
    von goehringer am 19.06.2013
 » Sehr gut von Stiftung Warent...
    von Sebschnitter am 23.07.2013
 » Welche Pflegeversicherung zu...
    von Falko01 am 30.07.2013
 » So führen Mittelständler ein...
    von Dormin am 26.06.2013
 » D und O Versicherung - der H...
    von Stefan.Urs am 05.07.2013
 » Schäden nach Unwetter - Wann...
    von Bernd L. am 05.08.2013
 » Die wichtigsten Versicherung...
    von LeonieM am 07.08.2013
 » Test der Risikolebensversich...
    von AlexV am 13.08.2013
 » Rürup Rente im Vergleich - v...
    von Alexander Brahm am 15.08.2013
 » Vorteile einer Dienstunfähig...
    von Alexander Brahm am 21.08.2013
 » Die fondsgebundene Rentenver...
    von skytrust am 28.08.2013
 » Interessante Informationen z...
    von Anett12 am 02.10.2013
 » Die Riester Rente heute
    von Martin Nedela am 06.11.2013
 » Die Dienstunfähigkeitsversic...
    von Alexander Brahm am 18.11.2013
 » Rürup Rente für Selbständige...
    von Alexander Brahm am 19.11.2013
 » Pflegezusatzversicherung mit...
    von Anett12 am 19.11.2013
 » Riester Rente im Test 2013 -...
    von JochenBaumgart am 20.11.2013
 » Brauchen Ergotherapeuten ein...
    von Stich am 24.11.2013
 » Zahnversicherung mit oder oh...
    von Tariftester am 12.12.2013
 » Krankenversicherung für Beam...
    von volkschoen am 19.12.2013
 » Im Versicherungs- und Finanz...
    von agenturt360 am 20.12.2013
 » Versicherungen und Banken st...
    von agenturt360 am 20.12.2013
 » Welche Sparformen gibt es in...
    von AlexV am 10.01.2014
 » Beamte können von einer priv...
    von Martin Nedela am 07.04.2014
 » Lebensversicherungen berechn...
    von nonane am 28.02.2014
 » Ratgeber zur Hundehaftpflich...
    von maxi-beavers am 06.03.2014
 » Altersvorsorge steuerlich ab...
    von FDLMM am 10.03.2014
 » Die Wichtigkeit einer Unfall...
    von Martin Nedela am 15.03.2014
 » Eine leistungsstarke Kranken...
    von volkschoen am 19.03.2014
 » Eine Risikolebensversicherun...
    von WilhelmScherenz am 11.04.2014
 » Wozu benötige ich eine Hausr...
    von FinanzberatungB am 27.04.2014
 » Private Krankenversicherunge...
    von Martin Nedela am 05.09.2014
 » Aktueller private Krankenver...
    von LMeier am 01.04.2015
 » Wie wichtig ist eine private...
    von LMeier am 07.04.2015
 » Private Krankenversicherung ...
    von Martin Nedela am 08.05.2015
 » Die beste Unfallversicherung...
    von LMeier am 05.09.2015
 » Private Krankenversicherunge...
    von Martin Nedela am 10.08.2015
 » DER VERSICHERUNGSAGENT klärt...
    von Mandel-Nicklas am 25.11.2015
 » Berufsunfaehigkeitsversicher...
    von torga am 21.04.2016
 » Die Berufsunfähigkeitsversic...
    von torga am 12.04.2016
 » Luftfahrtversicherung - Wer ...
    von RegioHelden am 24.06.2016



Weitere Tipps und Informationen über unser Artikelverzeichnis gibt es hier. Die Sitemap listet alle Artikel im 0AM.de Artikelverzeichnis.

Im 0AM.de Artikelverzeichnis werden interessante Projekte im Rahmen eines Artikels vorgestellt, wie hier der Artikel über
``, auch Sie können hier Autor werden und einen Artikel veröffentlichen lassen.