Willkommen: Besucher   Login |  Registrieren |  neue Artikel |  Alle Artikel |  Impressum |                     

ArtikelVerzeichnis 0AM.de » Artikel » Versicherung » 

Wozu brauche ich eigentlich eine Versicherung für den Hausrat?

Ads

Eine Hausratsversicherung schützt den Hausrat vor Beschädigungen und Verlust. Der Versicherungsfall tritt dann ein, wenn der versicherte Teil des Hausrats im Falle einer im Versicherungsvertrag vorgesehenen Schadensnahme beschädigt, oder zerstört wird. Die Versicherungsleistung, sprich die Absicherung im Falle einer Beschädigung oder eines Verlusts, ist dabei von Vertrag zu Vertrag unterschiedlich und individuell festgelegt. Sie umfasst in den meisten Verträgen immer Brandschäden, Wasserschäden und Schäden durch Vandalismus. Häufig verfügbare weitere Optionen sind der Schutz gegen Einbrüche, Sturm und Hagel, Fahrraddiebstahl und der besondere Glasschutz. Es können weiterhin auch Elementarschäden,wie beispielsweise Erdbeben in den Vertrag aufgenommen werden.

Um einen Vertrag rechtsgültig aufzusetzen sollte erst einmal die gewünschte Versicherungssumme ermittelt werden. Die meisten Anbieter versichern in festen Abständen, in dessen Rahmen sich der Wert des Hausrates befinden sollte um eine Unterversicherung zu vermeiden. Zum Hausrat gehören grundsätzlich alle Dinge die beweglich und austauschbar sind, und sich im Haushalt befinden. Eine Hausratsversicherung deckt keine Schäden ab die in einem fremden Haushalt geschehen, oft auch keine Schäden an Dritten, sondern bezieht sich immer auf den versicherten Haushalt.

Leistungen einer Hausratsversicherung

Die Formel um die richtige Versicherungssumme ansetzen zu können, und so im Falle eines Schadens richtig und ausreichend versichert zu sein, beträgt mit der Faustformel der Versicherungsgesellschaften xm²*650. Die Versicherungsgesellschaften rechnen hierbei mit einem Versicherungswert von 650,00EUR pro Quadratmeter. Dieser Wert wird aus dem Durchschnitt aller Schadensfälle der vergangenen Jahre hergeleitet. Dazu gehören auch Folgekosten, die mit dem Schaden direkt und kausal zusammenhängen und von der Versicherung erstattet werden.

Im Schadensfall ersetzt die Hausratsversicherung in der Regel den Neuwert. Dies gilt nicht für elektrische Güter, oder Güter die schnell verbraucht werden können. Der Neuwert ist auch nicht der Anschaffungswert, sondern der Preis den das beschädigte Gut jetzt neu kosten würde. Durch Preissteigerung und Inflation werden die Gesellschaften deswegen häufig teurer wegkommen wie zum Zeitpunkt des Kaufs. In manchen Fällen, und auf Wunsch auch regelmäßig, kommt die Hausratsversicherung auf für bestimmte Schäden auf die nicht im Haushalt entstanden sind. Beispiele hierfür sind Schäden an Reisegepäck, Schäden am Arbeitsplatz und Schäden in fremden Haushalten an Gütern die sich im Eigentum des Versicherten befinden. In der Regel ist der Ersatz hier aber nur auf 10% der Versicherungssumme begrenzt.

Was gehört zum Hausrat?

Nach den üblichen und allgemeingültigen Versicherungsbedingungen zählt die Einrichtung, Gebrauchsgüter in Teilen, Verbrauchsgüter, sowie Bargeld und Wertsachen zum versicherten Hausrat. Weiterhin zählen noch Rundfunk-, und Fernsehantennen, Sportgeräte, Hobbyausrüstungen, als Mieter in den Haushalt eingebrachte Dinge, sowie weitere Gebrauchsgegenstände zum versicherten Hausrat. Die Kostenübernahme im Schadensfall beschränkt sich auf Folgekosten die in einem direkten Zusammenhang mit dem Schaden stehen. Beispiele wären: Aufräum-, und Instandsetzungsarbeiten.

Glas-, und Fahrräder werden üblicherweise nur auf besonderen Wunsch mitversichert. Höherwertige Wertsachen müssen im Versicherungsvertrag besonders ausgewiesen werden. Häufig wird hier eine gesonderte Versicherung angeboten. Informieren Sie sich darüber bei ihrem Versicherungsmakler, denn nur dieser kann Sie unabhängig beraten und sämtliche Angebote am Markt vergleichen. Legen Sie hier auch Wert darauf, das der Berater über Kundenbewertungen im Internet verfügt. Dies ist ein Zeichen, das er Ihnen ein umfangreiches Angebot über ihre persönliche Hausratversicherung unterbreiten kann.

Der Versicherungsort

Der Versicherungsvertrag legt den Geltungsbereich der Versicherung fest und begrenzt die Örtlichkeiten. Üblicherweise gilt der Wohnort als der versicherte Ort, zusätzlich werden aber auch Nebenareale wie der Dachboden, Kellerräume und alle auf demselben Grundstück befindlichen Gebäude mitversichert. Wird der Versicherungsort gewechselt, beispielsweise durch einen Umzug, besteht zwei Wochen lang ein doppelter Versicherungsschutz an beiden Orten ab dem Zeitpunkt der Meldung des Umzugs.

Versicherungsschutz außerhalb des vertraglich vereinbarten Versicherungsortes besteht nur in Ausnahmefällen. Hierfür müssen die beschädigten Sachen im Eigentum des Versicherungsnehmers sein und dürfen sich nicht dauerhaft außerhalb des Versicherungsortes befinden. Die Frist hierfür beträgt maximal drei Monate.




Diese Seite über "Wozu brauche ich eigentlich eine Versicherung für den Hausrat?" drucken

Social Bookmarks wong it  del.icio.us  Furl  webnews  yigg it   seoigg   www.h00ligan.de  xixxi.de 

Social Sites Teilen

Links

Empfehlungen

Weitere Artikel in dieser Kategorie
 » Berufsunfähigkeit vorbeugen ...
    von LMeier am 22.01.2015
 » Die Auslandskrankenversicher...
    von Chriz9 am 18.11.2013
 » Beihilfeversicherung mit neu...
    von Transparent24 am 09.06.2013
 » Sinnvolle Versicherungen für...
    von goehringer am 19.06.2013
 » Sehr gut von Stiftung Warent...
    von Sebschnitter am 23.07.2013
 » Welche Pflegeversicherung zu...
    von Falko01 am 30.07.2013
 » So führen Mittelständler ein...
    von Dormin am 26.06.2013
 » D und O Versicherung - der H...
    von Stefan.Urs am 05.07.2013
 » Schäden nach Unwetter - Wann...
    von Bernd L. am 05.08.2013
 » Die wichtigsten Versicherung...
    von LeonieM am 07.08.2013
 » Test der Risikolebensversich...
    von AlexV am 13.08.2013
 » Rürup Rente im Vergleich - v...
    von Alexander Brahm am 15.08.2013
 » Vorteile einer Dienstunfähig...
    von Alexander Brahm am 21.08.2013
 » Die fondsgebundene Rentenver...
    von skytrust am 28.08.2013
 » Interessante Informationen z...
    von Anett12 am 02.10.2013
 » Die Riester Rente heute
    von Martin Nedela am 06.11.2013
 » Die Dienstunfähigkeitsversic...
    von Alexander Brahm am 18.11.2013
 » Rürup Rente für Selbständige...
    von Alexander Brahm am 19.11.2013
 » Pflegezusatzversicherung mit...
    von Anett12 am 19.11.2013
 » Riester Rente im Test 2013 -...
    von JochenBaumgart am 20.11.2013
 » Brauchen Ergotherapeuten ein...
    von Stich am 24.11.2013
 » Zahnversicherung mit oder oh...
    von Tariftester am 12.12.2013
 » Krankenversicherung für Beam...
    von volkschoen am 19.12.2013
 » Im Versicherungs- und Finanz...
    von agenturt360 am 20.12.2013
 » Versicherungen und Banken st...
    von agenturt360 am 20.12.2013
 » Welche Sparformen gibt es in...
    von AlexV am 10.01.2014
 » Beamte können von einer priv...
    von Martin Nedela am 07.04.2014
 » Lebensversicherungen berechn...
    von nonane am 28.02.2014
 » Ratgeber zur Hundehaftpflich...
    von maxi-beavers am 06.03.2014
 » Altersvorsorge steuerlich ab...
    von FDLMM am 10.03.2014
 » Die Wichtigkeit einer Unfall...
    von Martin Nedela am 15.03.2014
 » Eine leistungsstarke Kranken...
    von volkschoen am 19.03.2014
 » Eine Risikolebensversicherun...
    von WilhelmScherenz am 11.04.2014
 » Wozu benötige ich eine Hausr...
    von FinanzberatungB am 27.04.2014
 » Private Krankenversicherunge...
    von Martin Nedela am 05.09.2014
 » Aktueller private Krankenver...
    von LMeier am 01.04.2015
 » Wie wichtig ist eine private...
    von LMeier am 07.04.2015
 » Private Krankenversicherung ...
    von Martin Nedela am 08.05.2015
 » Die beste Unfallversicherung...
    von LMeier am 05.09.2015
 » Private Krankenversicherunge...
    von Martin Nedela am 10.08.2015
 » DER VERSICHERUNGSAGENT klärt...
    von Mandel-Nicklas am 25.11.2015
 » Berufsunfaehigkeitsversicher...
    von torga am 21.04.2016
 » Die Berufsunfähigkeitsversic...
    von torga am 12.04.2016
 » Luftfahrtversicherung - Wer ...
    von RegioHelden am 24.06.2016



Weitere Tipps und Informationen über unser Artikelverzeichnis gibt es hier. Die Sitemap listet alle Artikel im 0AM.de Artikelverzeichnis.

Im 0AM.de Artikelverzeichnis werden interessante Projekte im Rahmen eines Artikels vorgestellt, wie hier der Artikel über
``, auch Sie können hier Autor werden und einen Artikel veröffentlichen lassen.