Ernährungsexperte entlarvt Lügen der Fastenmaffia
Willkommen: Besucher   Login |  Registrieren |  neue Artikel |  Alle Artikel |  Impressum |                     

ArtikelVerzeichnis 0AM.de » Artikel » Gesundheit » Gesundheit 2 » Ernährungsexperte entlarvt Lügen der Fastenmaffia

Warnung: Auch „Heilfasten“ könnte tödlich enden

Ads

Unkontrolliertes Fasten kann tödlich enden, warnt Diätexperte Sven-David Müller-Nothmann vom Zentrum für Ernährungskommunikation und Gesundheitspublizistik (ZEK) in Köln.

Das Frühjahr ist die Fastenzeit in Deutschland, und viele Menschen fallen auf die Versprechungen der Fastenmaffia herein. Mit den Worten Entschlackung, Abnehmen und Entgiftung wickeln sie den Verbraucher ein und verschweigen dabei, dass sogar der Begriff „Heilfasten“ selbstgewählt ist. Trotz jahrelanger Forderungen der wissenschaftlichen Fachgesellschaften können die Fastenbefürworter immer noch keine in internationalen Fachzeitschriften publizierten wissenschaftlichen Daten vorlegen, die beweisen, dass diese Methode Vorteile bietet. Die Nachteile sind demgegenüber eindeutig: Fasten kann zur massiven Mangelernährung, zum Abbau von Muskulatur, zur Übersäuerung (Ketoacidose), zu Gichtanfällen, zu Nierensteinen, zu Konzentrationsstörungen, zu Kreislaufproblemen und zu gefährlichem metabolischem Stress führen. Leider verschweigen die Fastenbefürworter, dass beim Fasten der Körper insbesondere Proteine aus den Muskeln abbaut. Das führt zum Absinken des Grundumsatzes und erklärt den Jojo-Effekt, unter dem fast alle Menschen nach dem Fasten leiden. Fasten macht also dauerhaft dick. Ein Abbau der Muskulatur ist für das Herz gefährlich und für die Gewebestruktur negativ. Fasten kann also tödlich enden und führt zu häßlicher Cellulite. Wer seine Gesundheit grundlos gefährden, immer mehr zunehmen und immer schwächeres Gewebe haben möchte, sollte fasten, witzelt Müller-Nothmann.

 

Der Vitamin- und Mineralstoffbedarf ist beim Fasten nicht gedeckt und natürlich verarmt der Organismus auch an lebenswichtigen Amino- und Fettsäuren. Das kann lebensgefährlich sein. Das immer wieder angeführte Wohlbefinden, das einige Fastenanhänger beschreiben, ist auf die Ausschüttung von Endorphinen zurückzuführen. Der Körper schüttet diese Neuropeptide in Notfallsituationen aus, um Schmerzen und Hunger nicht zu verspüren. Das als positiv darzustellen, ist Blasphemie, klagt Sven-David Müller-Nothmann, den der Bundespräsident 2005 für seinen Einsatz um die Ernährungsaufklärung mit dem Bundesverdienstkreuz auszeichnete, die Fastenbefürworter an. Seriöse Fastenkliniken weisen ausdrücklich darauf hin, dass Menschen, die unter Depressionen und anderen psychiatrischen Krankheitsbildern leiden, keinesfalls fasten dürfen. Insgesamt ist die Liste der Menschen, denen Fasten ärztlich verboten ist, lang: insulinpflichtige Diabetiker, Sportler, Schwangere, magere und unterernährte Menschen, Stillende, Senioren, Menschen, die unter konsumierenden Erkrankungen wie Krebs oder Nieren- und Leberkrankheiten leiden, Kinder und Heranwachsende, akut kranke Menschen und natürlich Patienten, die unter Herzrhythmusstörungen leiden. Nach den Kriterien der evidenzbasierten Medizin ist Fasten heute eine ernährungsmedizinisch überholte Methode. Nichts als Hokuspokus, den die Fastenbefürworter noch dadurch erweitern, dass sie Glaubersalz oder Einläufe zum Abführen einsetzen und von Schlacken sprechen, obwohl noch kein Wissenschaftler diese Substanzen jemals im Körper nachweisen konnte. Die Nieren müssen die beim Fasten anfallenden Ketonkörper mühsam ausscheiden. Außerdem steigt der Harnsäurespiegel an, was die Entstehung von bestimmten Blasen- und Nierensteinen begünstigt sowie extrem schmerzhafte Gichtanfälle auslösen kann. Da die Harnsäure ein Stoffwechselendprodukt und damit einen "Schlackenstoff" darstellt, widerspricht diese Tatsache dem Ziel der "Entschlackung" durch das Fasten. Viele Mediziner und Ernährungsfachleute sehen Fasten nicht als Entlastung des Organismus, sondern vielmehr als Belastung und Extremstress an, da der gesamte Körper auf ein Notfallprogramm zur Erhaltung der Körperfunktionen schalten muss. Was daran gesundheitsförderlich sein soll, verstehe ich nicht, mokiert sich Sven-David Müller-Nothmann.  

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) steht dem Fasten besonders kritisch gegenüber und verlautet, dass Heilfasten und Fasten zur Gewichtsreduktion ungeeignet sind. Solange Fasten wissenschaftlich nicht eindeutig begründet ist sowie für große Teile der Bevölkerung die Gesundheit gefährdet und sogar Todesfälle nicht auszuschließen sind, lehne ich Fasten, Heilfasten und besonders die Nulldiät ab und warne nachdrücklich davor. Völlig gesunde Menschen könnten natürlich mal einige Tage nichts essen. Aber das ist für den Organismus höchstens schädlich und niemals gesund, betont Müller-Nothmann abschließend und empfiehlt die Besinnung auf eine gesundheitsbewußte Ernährungsweise mit reichlich Gemüse und Obst, Seefisch, Mineralwasser, Gemüsesäften, mageren Milchprodukten und Fleisch sowie hochwertigen Ölen, Nüssen und Samen. Individuelle kostenlose Information zur gesunden Gewichtsreduktion durch Ernährungsmediziner sowie qualifizierte Ernährungsberater ermöglicht das fachärztliche Beratungsportal http://www.qualimedic.de.

 

Buchtipps für eine gesunde Ernährungsweise:

 

Moderne Ernährungsmärchen, Sven-David Müller-Nothmann, Michael Vogt und Doreen Nothmann, Schlütersche Verlagsanstalt, ISBN 3-89993-524-1, 12,90 Euro

 

Die Müller-Diät, Sven-David Müller-Nothmann, Schlütersche Verlagsanstalt, ISBN 3-89993-504-7, 12,90 Euro

 

Das Zentrum für Ernährungskommunikation und Gesundheitspublizistik (ZEK) mit Sitz in Köln widmet sich insbesondere der individuellen Ernährungsberatung und betreibt wissenschaftlich begründete publikumsorientierte Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Bereich Ernährung, Prävention und Diätetik. Der bekannte Medizinpublizist Sven-David Müller-Nothmann leitet das ZEK. Zentrum für Ernährungskommunikation und Gesundheitspublizistik (ZEK), Sven-David Müller-Nothmann, Gotenring 37, 50679 Köln-Deutz, 0177-2353525, http://www.svendavidmueller.de, info@svendavidmueller.de




Diese Seite über "Warnung: Auch „Heilfasten“ könnte tödlich enden" drucken

Social Bookmarks wong it  del.icio.us  Furl  webnews  yigg it   seoigg   www.h00ligan.de  xixxi.de 

Social Sites Teilen

Links

Empfehlungen
Web Server's Default Page
Web Server's Default Page

This page is generated by Plesk, the leading hosting automation software. You see this page because there is no Web site at this address.

You can do the following:

  • Create domains and set up Web hosting using Plesk.
What is Plesk

Plesk is a hosting control panel with simple and secure web server and website management tools. It was specially designed to help IT specialists manage web, DNS, mail and other services through a comprehensive and user-friendly GUI. Learn more about Plesk.


Weitere Artikel in dieser Kategorie
 » Nervennahrung gibt es wirkli...
    von Paula am 02.08.2006
 » Aidsprävention und Verhütung
    von highflyer am 10.08.2006
 » Alkohol
    von Karsten am 12.08.2006
 » Behandlung gegen Haarausfall...
    von ts am 18.08.2006
 » Plastische Chirurgie
    von hempstar am 04.09.2006
 » Heilpraktiker in Deutschland
    von Artikelschreibe am 15.09.2006
 » Informationen bei Rückenschm...
    von sportx am 03.10.2006
 » Hoher Blutdruck
    von Artikelschreibe am 04.10.2006
 » Kirschkernkissen
    von warning24 am 07.10.2006
 » Tapeverband
    von Artikelschreibe am 25.10.2006
 » Yoga - sich selbst herausfordern
    von kirin am 01.11.2006
 » Lassen Sie sich von Stirnhöh...
    von eheadachehelp am 14.11.2006
 » Heilpraktiker Psychotherapie...
    von Ehlert am 15.11.2006
 » Farbe - mehr als nur bunt
    von AndreaFeelWell am 18.11.2006
 » Therapieplaner für Onkologis...
    von dtc am 21.11.2006
 » Naturprodukte aus dem Hause ...
    von Sante Jean am 22.11.2006
 » Nach 17 Jahren verlässt Fern...
    von qualimedic am 20.12.2006
 » Gesundheit braucht einen lan...
    von qualimedic am 21.12.2006
 » Thaimassage - Gesunde Entspa...
    von Thaimassage am 22.12.2006
 » Gute Ernährungsvorsätze und ...
    von qualimedic am 03.01.2007
 » Professor Hademar Bankhofer ...
    von qualimedic am 08.01.2007
 » Müller macht schlank
    von qualimedic am 15.01.2007
 » Die wirksamste Schlankheitsf...
    von qualimedic am 11.01.2007
 » Das weiße Gold vom Goldstrand
    von qualimedic am 11.01.2007
 » Infos zum Abnehmen
    von ErwinRommel am 16.01.2007
 » Brustkrebspatientinnen mit S...
    von qualimedic am 16.01.2007
 » Ernährung bei chronisch entz...
    von qualimedic am 16.01.2007
 » Blutzucker natürlich senken ...
    von qualimedic am 18.01.2007
 » Auszeichnung, die ans Herz geht!
    von qualimedic am 19.01.2007
 » Mühelos abnehmen durch Kalor...
    von qualimedic am 19.01.2007
 » Neue Theorie zur Hunger-Sätt...
    von qualimedic am 23.01.2007
 » Wenn Brötchen krank machen
    von qualimedic am 25.01.2007
 » Selen und Zink sind ein star...
    von qualimedic am 24.01.2007
 » Leerer Magen und volles Port...
    von qualimedic am 24.01.2007
 » Wieso warnen Ernährungswisse...
    von qualimedic am 26.01.2007
 » Welcher Zahnersatz ist für m...
    von yari am 27.01.2007
 » Deutschland hat ein dickes P...
    von qualimedic am 29.01.2007
 » Ernährungsexperte entlarvt L...
    von qualimedic am 31.01.2007
 » Cholesterinspiegelsenkende M...
    von qualimedic am 31.01.2007
 » Diätassistent Sven-David Mül...
    von qualimedic am 05.02.2007
 » Kostenlose InternetBeratung ...
    von qualimedic am 05.02.2007
 » Bewegung ist gut bei Osteoporose
    von SonjaS am 06.02.2007
 » Brottrunk - Sauer macht abwe...
    von qualimedic am 07.02.2007
 » Gesundheitsinnovation - Umwe...
    von qualimedic am 07.02.2007
 » Dentaprime - Modernste Zahnm...
    von qualimedic am 08.02.2007
 » Mit der Kalorien-Ampel wird ...
    von qualimedic am 08.02.2007
 » Genuss statt Frust
    von rolfsöder am 15.02.2007
 » Ruhe und Entspannung fördert...
    von Mark Breuer am 22.02.2007
 » Wasserbelebung - mit oder oh...
    von fglanz am 01.03.2007
 » Die gesunde Ernährung
    von marcleipnitz am 03.03.2007



Weitere Tipps und Informationen über unser Artikelverzeichnis gibt es hier. Die Sitemap listet alle Artikel im 0AM.de Artikelverzeichnis.

Im 0AM.de Artikelverzeichnis werden interessante Projekte im Rahmen eines Artikels vorgestellt, wie hier der Artikel über
`Ernährungsexperte entlarvt Lügen der Fastenmaffia`, auch Sie können hier Autor werden und einen Artikel veröffentlichen lassen.